Andreas Pietschmann

Andreas Pietschmann ‐ Steckbrief

Name Andreas Pietschmann
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Würzburg / Bayern
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 180 cm
Familienstand liiert
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerJasmin Tabatabai
Haarfarbe braun
Augenfarbe grün-braun

Andreas Pietschmann ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Andreas Pietschmann ist ein deutscher Schauspieler. Besonders bekannt ist er aus den Serien "GSG 9 – Ihr Einsatz ist ihr Leben", "Dark" sowie dem Fernsehmehrteiler "Ku'damm".

Im Kindes- und Jugendalter deutete noch nicht so viel daraufhin, dass der 1969 in Würzburg geborene Andreas Pietschmann später Schauspieler werden sollte. Er war zunächst begeisterter Fußballspieler, kickte als Stürmer beim Drittligisten Würzburger Kickers und leistete nach der Schule seinen Wehrdienst ab. Der Wendepunkt in seinem Leben kam erst mit einem schweren Autounfall, nach dem er sich entschied, Schauspieler zu werden.

Er besuchte daraufhin von 1993 bis 1996 die Westfälische Schauspielschule in Bochum und spielte anschließend vier Jahre lange am Schauspielhaus der Stadt. Im Jahr 2000 verschlug es Andreas Pietschmann nach Hamburg, wo er sieben Jahre lang am renommierten Thalia Theater spielte. Danach konzentrierte er sich vermehrt auf seine TV- und Filmkarriere.

Er zog Kinorollen in "Sonnenallee" (1999) und "FC Venus - Angriff ist die beste Verteidigung" (2006) an Land. Einem größeren Publikum wurde der Schauspieler jedoch durchs Fernsehen bekannt: In der Sat.1-Serie "GSG 9 – Ihr Einsatz ist ihr Leben" verkörperte er von 2007 bis 2008 die Rolle des Konstantin "Konny" von Brendorp. Zuvor spielte er bereits unter anderem in der Mystery-Kinderserie "4 gegen Z" (2005-2007).

Auch in "Tatort"-Filmen war Pietschmann mit von der Partie, "Fettkiller" (2007) und "Der schöne Schein" (2011), sowie in einigen "Polizeiruf 110"-Folgen, "Zwei Brüder" (2011), "Eine andere Welt" (2012), "Vor aller Augen" (2013), "Käfer und Prinzessin" (2014) und "Hexenjagd" (2014). 2009 war Pietschmann im Kinofilm "Altiplano" zu sehen, 2014 in "Die geliebten Schwestern".

Aufmerksamkeit erregte er außerdem in der deutschen Netflix-Serie "Dark" (2017-2020) in der Rolle des "Fremden" alias Jonas Kahnwald. Andreas Pietschmann spielt seit 2018 in der Fernsehreihe "Ku'damm". Seinen ersten Auftritt hatte er in "Ku'damm 59" (2018), der Fortsetzung von "Ku'damm 56". Er spielt darin Hans Liebknecht, einen Rechtsanwalt aus Ost-Berlin, der die große Liebe von Wolfgang von Boost (August Wittgenstein) ist. Die beiden versuchen ihre Homosexualität geheim zu halten. Am 21. März 2021 geht es im ZDF mit "Ku'damm 63" weiter.

Andreas Pietschmann ist nicht nur als Schauspieler aktiv, sondern beteiligt sich auch immer wieder an Hörfunk- und Hörbuchproduktionen.

Privat ist er seit 2007 mit Schauspielerin Jasmin Tabatabai liiert, die im Juli 2009 Tochter Helena Leila zur Welt brachte. Im August 2013 schwelgte Andreas Pietschmann erneut im Vaterglück: Söhnchen Johan Anton erblickte das Licht der Welt.

Andreas Pietschmann ‐ alle News

Kritik Tatort

"Wo ist Mike?": Wenn auf verliebtes Grinsen eine schreckliche Erkenntnis folgt

von Iris Alanyali
TV, Film & Streaming

"Dark": Staffel 2 der deutschen Netflix-Produktion hat einen Starttermin