Andrea Kiewel

Andrea Kiewel ‐ Steckbrief

Name Andrea Kiewel
Beruf Moderator, Schwimmer
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Berlin
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 178 cm
Gewicht 69 kg
Familienstand geschieden
Geschlecht weiblich
Augenfarbe grün

Andrea Kiewel ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

"Kiwi" ist kult. Moderatorin Andrea Kiewel - besser bekannt als Kiwi – begeistert die Zuschauer durch ihre fröhliche Art. Doch es gibt auch dunkle Seiten auf ihrem Steckbrief.

2007 wurde Andrea Kiewel als Moderatorin des "ZDF-Fernsehgartens" und der MDR-Show "Riverboat” entlassen. Der Grund: Sie hatte ein Vertragsverhältnis mit dem Unternehmen "Weight Watchers", obwohl sie das in der Talk-Sendung von Johannes B. Kerner bestritt. Es kam zum Vorwurf der Schleichwerbung. Erst Ende 2008 kehrte das bekannte Fernsehgesicht auf den Bildschirm zurück. Am 31. Dezember 2008 moderierte sie die "ZDF-Hitparade" und seit 2009 führt sie auch wieder durch den "ZDF-Fernsehgarten".

Die sonntägliche Sendung ist seit 2000 unverwechselbar mit "Kiwi" als Moderatorin verbunden. Zuvor war Andrea Kiewel Moderatorin des "Sat.1"-Frühstücksfernsehens und einer Esoterik-Show auf "ProSieben". Anfang 2007 moderierte sie gemeinsam mit Jan Hofer und Jörg Kachelmann die MDR-Sendung "Riverboat”. Außerdem war sie Gastgeberin der Verleihung des Medienpreises "Goldene Henne”. 2009 folgte "Einspruch! Die Show der Rechtsirrtümer” auf "RTL".

Andrea Kiewel hat zwei Kinder und ist Autorin des Buches "Mama, du bist nicht der Bestimmer”, welches 2006 erschienen ist. Von 2004 bis 2007 war die Moderatorin mit Regisseur Theo Naumann verheiratet.

Andrea Kiewel ‐ alle News

"Und ich kann alles machen, was ich will?", fragt Luke Mockridge im Start-Einspieler seiner neuen "Great Night Show" den Entertainment-Gott in Person von Roberto Blanco. Dass er ganz offenbar nicht alles machen kann, was er will, musste Mockridge nach seinem Auftritt im "Fernsehgarten" erfahren. Am Freitagabend kam nun die Auflösung des Streichs, die gleichzeitig auch das Highlight der Show war.

Luke Mockridge hat mit seinem merkwürdigen Auftritt im ZDF-Fernsehgarten für Aufregung gesorgt. Die Reaktionen darauf waren erschreckend, wie der Comedian jetzt berichtet. Es erfolgte sogar eine Anzeige gegen ihn.

Wenige Wochen nach dem Eklat um seinen "Fernsehgarten"-Auftritt hat Luke Mockridge ein Friedensangebot für Andrea Kiewel. Seine Aktion in der Sonntagssendung, in der er unlustige Witze erzählte, kam weder bei der Moderatorin noch bei den Zuschauern gut an.

Nach dem skurrilen Auftritt von Comedian Luke Mockridge in der ZDF-Fernsehsendung "Fernsehgarten" übte Gastgeberin Andrea Kiewel harsche Kritik. In einer neuen Fernsehshow ließ Mockridge nun die Autoren der umstrittenen Witze zu Wort kommen.

Vor rund drei Wochen sorgte Luke Mockridge beim "ZDF-Fernsehgarten" für einen Eklat. Moderatorin Andrea Kiewel fand seinen Auftritt derart unverschämt, dass sie die Showeinlage in der Live-Sendung kurzerhand abbrechen ließ. Nun hat sich der Comedian erstmals zu dem Skandal geäußert.

Der Gaga-Auftritt von Comedian Luke Mockridge im ZDF-Fernsehgarten am vergangenen Sonntag hat bei den Zuschauern für Kopfschütteln gesorgt. Nur nicht beim Sender. Denn dieser war offenbar eingeweiht.

Komiker Luke Mockridge sorgte im "ZDF-Fernsehgarten" am Sonntag für einen Eklat: Sein peinlicher Auftritt war für viele Zuschauer nicht gerade zum Lachen. Die Affen- und Pupsgeräusche sowie dumme Witze wurden von Moderatorin Andrea Kiewel schließlich abgebrochen. War das alles eine lange geplante Inszenierung?

Comedian Luke Mockridge lieferte am Sonntag im ZDF-Fernsehgarten live einen irritierenden Bühnenauftritt ab. Schlechte Witze, Beleidigungen gegen Rentner und dutzende Versprecher – Moderatorin Andrea Kiewel musste abbrechen.

Comedian Luke Mockridge sorgt im "ZDF-Fernsehgarten" für einen Eklat. Moderatorin Andrea Kiewel bricht seinen Auftritt frühzeitig ab und lässt ihrer Wut vor laufender Kamera freien Lauf.

Das ZDF hat einen Fehler bei einem Gewinnspiel im "ZDF-Fernsehgarten" eingeräumt. Wie der Sender am Mittwoch mitteilte, hat nun die eigentliche Gewinnerin den Preis - ein Auto im Wert von 40.000 Euro - zugesprochen bekommen. 

Ein Gewinnspiel in der TV-Sendung "ZDF-Fernsehgarten" hat ein Nachspiel. Nach Schummelvorwürfen gegen die Moderatorin Andrea Kiewel prüft der Sender, ob alles mit rechten Dingen zugegangen ist.

Der "ZDF Fernsehgarten" stand am Sonntag ganz im Zeichen der 90er-Jahre. Moderatorin Andrea Kiewel hatte sich für die knallbunte Show unter anderem Jasmin Wagner alias Blümchen und Oli P. eingeladen. Doch nicht alles verlief nach Plan.

Als das ZDF bekanntgab, dass es einen der profiliertesten und beliebtesten TV-Köche vom Privatfernsehen weglocken konnte, da war die Überraschung groß. Und die Erwartungen an Christian Rach und seine neue Show "Rach tischt auf!" natürlich ebenso. Jetzt lief die erste Folge und alles was sich einstellt ist Ernüchterung.

Thomas Gottschalks letzte Sendung noch einmal zum Nachlesen.