Albert II. Fürst von Monaco

Albert II. Fürst von Monaco ‐ Steckbrief

Name Albert II. Fürst von Monaco
Bürgerlicher Name Albert Grimaldi
Beruf Regent, Unternehmer, Royal, Society, Wissenschaftler
Geburtstag
Sternzeichen Fische
Geburtsort Monte Carlo (Monaco)
Staatsangehörigkeit Monaco
Größe 181 cm
Gewicht 77 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerCharlène von Monaco

Albert II. Fürst von Monaco ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Fürst Albert von Monaco bestieg als Nachfolger seines Vaters, des am 6. April 2005 verstorbenen Fürsten Rainier III, den monegassischen Thron.

Er ist der Sohn von Grace Kelly, der Schauspielerin, die durch Heirat zu Gracia Patricia von Monaco wurde. In seiner Freizeit ist er Sportler, Lebemann und der Bruder von Caroline und Stéphanie. Als erstes Staatsoberhaupt betrat Fürst Albert im April 2006 den Nordpol.

Der vollständige Name und die vielen Titel von Fürst Albert, geboren 1958, füllen fast eine Seite. Alexandre Louis Pierre Rainier Grimaldi, regierendes Oberhaupt der Adelsfamilie Grimaldi, Son Altesse Sérénissime le Prince Albert II, genoss eine standesgemäße schulische Ausbildung an einem Internat in der Schweiz. Danach studierte er in den USA Politik. Dass er als Zweitgeborener der Fürstenfamilie den Thron vor seiner Schwester Caroline besteigen durfte, verdankt er den Erbregeln des hohen Hauses: Die Söhne werden in der Thronfolge begünstigt.

Fürst Albert machte als Sportler und Abenteurer von sich reden: Fünf Jahre lang, von 1988 bis 2002, nahm er als Bobfahrer an den Olympischen Winterspielen teil und errang dabei im Jahr 1988 immerhin den 25. Platz. Mit einer Arktisexpedition zu Ehren des Fürsten Albert I, seines Ur-Urgroßvaters, trat Fürst Albert II im Frühjahr 2006 die Reise zum Nordpol an, den er am 16. April als erstes Staatsoberhaupt erreichte. Für sein Engagement gegen den Klimawandel und für den Umweltschutz wurde der Abenteurer im Jahr 2008 mit dem Champions of Earth Award und 2018 mit dem Europäischen Kulturpreis Taurus geehrt.

Sein offenkundiger Unwillen, sich fest an eine Frau zu binden, wurde viele Jahre lang von seiner durchlauchten Familie misstrauisch beäugt. Der Sportler ist auch im Privatleben ein Abenteurer und hat zwei uneheliche Söhne, die jedoch von der Thronfolge ausgeschlossen sind. In der Thronfolge nach Fürst Albert steht dessen ältere Schwester Caroline von Hannover, gefolgt von ihrem ältesten Sohn Andrea Casiraghi.

2011 war Schluss mit Liebesabenteuern: Fürst Albert heiratete die ehemalige Schwimmerin Charlene Wittstock – heute Fürstin Charlène von Monaco. Im Dezember 2014 brachte Charlène die Zwillinge Gabriella und Thronfolger Jacques zur Welt. Die Geschwister wachsen meist fernab der Öffentlichkeit im fürstlichen Palast auf.

Das lebhafte Familienleben hindert das Paar jedoch nicht daran, seinen adeligen Pflichten nachzugehen. Immer wieder zeigen sich Albert und Charlène gemeinsam bei öffentlichen Auftritten, so 2017 bei den Princess Grace Awards in Kalifornien, im September 2018 bei einer Gala in der Oper von Monte Carlo oder im Mai 2019 beim Formel-1-Rennen in Monaco. Als Quartett präsentieren sie sich außerdem immer wieder am monegassischen Nationalfeiertag am 19. November.

Albert II. Fürst von Monaco ‐ alle News

Royals

Inniger Kuss in Oslo: Fürst Albert II. und seine Charlène zeigen sich verliebt

Royals

Fürst Albert II. von Monaco: "Charlène hat schwere Zeiten durchlebt"

Grand Prix in Monaco

Royaler Familienauftritt: Wie Jaques und Gabriella ihre Eltern überstrahlten

Royals

Fürstin Charlène: Das sagt sie zu den Trennungsgerüchten mit Fürst Albert

Analyse Königshäuser

Wie vermögend sind eigentlich die Royals - und wer ist der reichste?

von Dennis Ebbecke
Royals

Fürstin Charlène: Erster öffentlicher Auftritt nach Klinikaufenthalt

Royals

Charlène feiert Ostern mit Albert und den Zwillingen - und teilt süßes Foto

Royals

Bei Fürst Albert II. von Monaco hat das Coronavirus wieder zugeschlagen

Video Adel

Ohne Charlene: Warum Fürst Albert allein zur Gedenkfeier für Prinz Philip kam

Adel

Keine Spur von Charlène: Fürst Albert zeigt sich an seinem Geburtstag allein

Royals

Fürstin Charlène ist nach Klinikaufenthalt wieder in Monaco

Galerie Monaco-Royals

Fürst Albert wird 64: Er ist das Oberhaupt dieser ehemaligen Piraten-Familie

Adel

Belgiens Königin Paola hat sich den Arm gebrochen

Royals

Charlène von Monaco meldet sich nach wochenlanger Funkstille zu Wort

Royals

Wie geht es Charlène von Monaco? Fürst Albert gibt Gesundheitsupdate

Royals

Während Ehe mit Albert II.: Paola von Belgien gesteht Affäre

Royals

Geburtstagsclip zeigt private Fotos von Charlène von Monaco

Royals

Fürst Albert von Monaco: Foto zeigt erstmals seine vier Kinder vereint

Adel

Fürstin Charlène bekommt in Klinik Weihnachtsbesuch von der Familie

Royals

Illustration statt Portrait: Fürstin Charlène teilt Weihnachtskarte

Royals

Zum Geburtstag ihrer Zwillinge: Charlène meldet sich auf Instagram zurück

Royals

Fürstin Charlènes Vater spricht über ihren Gesundheitszustand

Galerie Royals

Kein einfaches Jahr: Das mussten die monegassischen Royals 2021 durchmachen

Royals

Fürstin Charlène muss in Behandlung – ihre Kinder senden liebevolle Botschaft

Royals

Fürst Albert II. verrät: So geht es seiner Frau Charlène