Konstanze Klosterhalfen

Konstanze Klosterhalfen ‐ Steckbrief

Name Konstanze Klosterhalfen
Beruf Leichtathletin
Geburtstag
Sternzeichen Wassermann
Geburtsort Bonn
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 174 cm
Gewicht 48 kg
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau-grün

Konstanze Klosterhalfen ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Mittelstrecken sind ihre Stärke. Läuferin Konstanze "Koko" Klosterhalfen zählt zu Deutschlands Leichtathletik-Hoffnungen.

Klosterhalfen wurde am 18. Februar 1997 in Bonn geboren und fing bereits in jungen Jahren mit dem Langstreckenlaufen an. 2014 wurde sie U18-Meisterin im 1.500-Meter-Lauf. Im selben Jahr schaffte sie es über diese Distanz auf Rang vier bei den Olympischen Jugend-Sommerspielen in Nanjing.

Nachdem die Leichtathletin 2015 die Schule mit dem Abitur abgeschlossen und danach ein Sportjournalismus-Studium an der Deutschen Sporthochschule Köln begonnen hatte, ging ihre Karriere weiter steil bergauf.

Gleich drei Jahre in Folge holte sie sich etwa den Titel Deutsche Meisterin über die 1.500-Meter-Distanz. Bei den U23-Europameisterschaften schaffte sie es 2017 ebenfalls zu Gold. Doch auch längere Strecken liegen Klosterhafen: Im Jahr 2019 bewies sie ihre Stärke über 5.000 Meter. Bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin lief sie als Erste über die Ziellinie. Und auch bei Rennen über 3.000 Meter glänzte das deutsche Nachwuchstalent.

Seit 2019 trainiert Klosterhalfen nicht mehr nur in Deutschland mit Trainer Sebastian Weiß, sondern auch in den USA, wo sie für Nike läuft und auf dem Nike-Campus von Trainer Pete Julian betreut wird. Das zusätzliche Training im Ausland machte sich bezahlt. Beispielsweise gelang es ihr im August 2019 bei den Deutschen Meisterschaften, 5.000 Meter in einer Zeit von 14:25,76 Minuten zu laufen, womit sie den bestehenden deutschen Rekord brach. Weiter auf Erfolgskurs konnte sich die Läuferin bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Doha beweisen: Beim Lauf über 5.000 Meter schaffte sie es auf Rang drei.

Klosterhalfen scheint im Jahr 2020 so fit zu sein wie noch nie zuvor. Bei verschiedenen Wettkämpfen in den USA konnte sie ihre eigenen Bestleistungen weiter unterbieten. So lief sie die 1.500 Meter im Februar in unter vier Minuten. Zudem stellte sie einen neuen europäischen Hallenrekord auf, indem sie über 5.000 Meter gerade einmal 14:30,79 Minuten benötigte.

Doch die Corona-Pandemie hat auch die Pläne der Läuferin zurückgeworfen. Klosterhalfen trainierte vor allem in Hinblick auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokio, doch diese wurden auf 2021 verschoben. Mittlerweile sehe sie das als Chance, erzählte sie in einem Interview mit Red Bull: "Die Verschiebung gibt mir ein Jahr mehr Zeit, schneller und stärker zu werden."

Konstanze Klosterhalfen ‐ alle News

Sport

Konstanze Kolsterhalfens US-Trainingsgruppe "Nike Oregon Project" ist Geschichte

Video Sport

Konstanze Klosterhalfen holt sich über 5.000 Meter Bronze bei der Leichtathletik-WM

Sport

Klosterhalfen holt WM-Bronze - Mihambo fliegt ins Finale von Doha

Sport

Konstanze Klosterhalfen holt WM-Bronze über 5000 Meter

Sport

Alberto Salazar gesperrt: Konstanze Klosterhalfen muss ohne ihren Trainer auskommen

Sport

Deutsche Meisterschaften: Rekord-Glanz durch Klosterhalfen