Thorgan Hazard verlässt Borussia Mönchengladbach nach Saisonende, berichtete der Kicker am Sonntagabend. Den Belgier zieht es demnach ins Ruhrgebiet.

Mehr aktuelle News zur Bundesliga finden Sie hier

Borussia Mönchengladbachs Offensivspieler Thorgan Hazard steht nach einem "Kicker"-Bericht unmittelbar vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund.

Der 26 Jahre alte Belgier soll dem BVB bereits sein Wort gegeben haben, wie das Fachmagazin am späten Sonntagabend auf seiner Onlineseite berichtete.

Knacks statt Mutmacher. Nach der Lehrstunde beim FC Bayern liegen die Dortmunder am Boden. Das deuten viele Beobachter als Vorentscheidung im Titelkampf. Kann sich das Team von Trainer Lucien Favre von diesem empfindlichen Rückschlag erholen?

BVB: Hazard soll Pulisic ersetzen

Hazard hat in Gladbach einen Vertrag bis 2020. Weil er offenbar nicht bereit war, sein Arbeitspapier langfristig zu verlängern, soll der Flügelstürmer in diesem Sommer verkauft werden.

Laut "Kicker" könnte die Ablöse mit Nach- und Bonuszahlungen bei etwa 40 Millionen Euro liegen. Beim BVB würde Hazard, der in dieser Bundesliga-Spielzeit schon neun Tore erzielt hat, auf Christian Pulisic folgen.

Der US-Amerikaner verlässt den BVB im Sommer und wechselt für eine Ablösesumme von 64 Millionen Euro zum FC Chelsea © dpa