2. Liga: News und Informationen zur aktuellen Saison im Überblick

Der SC Paderborn hat in der 2. Fußball-Bundesliga seinen Heimnimbus gewahrt. Die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart kam am Freitagabend in einem turbulenten Spiel trotz einer 3:1-Führung aber nicht über ein 4:4 (2:1) gegen Holstein Kiel hinaus.

Der Hamburger SV steht einer "dramatischen" Finanzlage gegenüber. Das sagte der Präsident des Hamburger Fußballverbandes Dirk Fischer der "Welt".

 Pierre-Michel Lasogga hat den Hamburger SV im Gipfeltreffen der 2. Fußball-Bundesliga gegen den 1. FC Köln an die Tabellenspitze geschossen. Mit seinem sechsten Saisontreffer in der 86. Minute entschied der 26-Jährige am Montagabend das Duell der Bundesliga-Absteiger hochverdient mit 1:0 (0:0). Er bescherte damit seinem neuen Trainer Hannes Wolf eine perfekte Heimpremiere und machte Club-Legende Uwe Seeler das ideale Geschenk zu dessen 82. Geburtstag. Zudem gewann er auch das Duell gegen Kölns Zweitliga-Toptorjäger Simon Terodde.

Trotz eines frühen Rückstands hat der FC St. Pauli die Bielefelder Alm gestürmt und sich die Tabellenführung der 2. Liga erkämpft. Den Platz an der Sonne dürfen die Kiez-Kicker immerhin bis Montagabend genießen.

Beim Darmstädter Heimsieg gegen Magdeburg fliegen zwei Spieler vom Platz. Ingolstadt verzockt einen Zwei-Tore-Vorsprung. Und Duisburg darf endlich auch mal jubeln.

Mit großer Moral hat die SpVgg Greuther Fürth in der 2. Fußball-Bundesliga die erste Heimniederlage der Saison abgewendet. Mittelstürmer Daniel Keita-Ruel erzielte am Freitagabend in der Nachspielzeit den Ausgleich beim 2:2 (0:2) gegen den VfL Bochum.

Beim Montagsspiel der 2. Bundesliga erlebten Bochum und Regensburg gleichermaßen ein Wechselbad der Gefühle. In einem intensiven Spiel sah es lange so aus, als würde der Jahn wegen zweier individueller Fehler ohne Punkte die Heimreise antreten müssen. Doch dann schlugen die Oberpfälzer in der Nachspielzeit zurück.

St. Pauli und Union Berlin können von den Patzern der Konkurrenz nicht profitieren. Ingolstadts Matip traf zuerst ins eigene Tor und rettete dann noch das Remis.

Der 1. FC Köln hat eine erneute Heimniederlage mit Mühe verhindern können und die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga knapp zurück erobert. 

Der HSV ist wieder in der Erfolgsspur. Das nur um eine Position veränderte Team von Hannes Wolf schenkte seinem Trainer zum Debüt einen Sieg in Magdeburg. Ach der SV Darmstadt konnte mit dem Sieg über Greuther Fürth eine Negativserie stoppen.

Hannes Wolf ist der neue Trainer des Hamburger SV. Der 37-Jährige beerbt Christian Titz, der nach 226 Tagen im Amt seinen Posten räumen musste. Nun gilt es für Wolf, den HSV in die Erfolgsspur zurückzuführen. Viel Zeit hat der ehemalige VfB-Coach nicht, denn schon am Freitag steht das Auswärtsspiel in Magdeburg an.

Der Hamburger SV entlässt seinen Trainer Christian Titz. Das gab der Verein auf seiner Webseite bekannt.

Der FC St. Pauli hat seine Erfolgsserie auch gegen den MSV Duisburg ausgebaut. Erneut lässt ein Jokertor die Hamburger jubeln.

Bundesliga-Absteiger Köln droht nach dem 1:1 in Kiel der Verlust der Tabellenspitze. Greuther Fürth nutzt den ersten Auswärtspatzer des Anfang-Team dank eines 3:2 in Bielefeld nach 0:2-Rückstand.

Bestmöglicher Einstand für Lieberknecht: Die Zebras überraschen beim Spitzenreiter.

Der sportliche Niedergang des FC Ingolstadt setzt sich ungebremst fort, der 1. FC Union Berlin verhindert die erste Saison-Niederlage und der FC St. Pauli setzt den Aufwärtstrend fort. So lief's in der 2. Liga.

Dem FC Erzgebirge gelingt der erhoffte Befreiungsschlag gegen Holstein Kiel. Der 1. FC Magdeburg hat einen Zwei-Tore-Rückstand gegen Dynamo Dresden egalisiert und die SpVgg Greuther Fürth verpasst gegen Jahn Regensburg den Sprung auf Platz zwei.

Autatmen beim Hamburger SV: Nach drei Spielen ohne Sieg setzte sich der Bundesliga-Absteiger gegen den SV Darmstadt 98 mit 2:1 durch.

Fußball-Zweitligist MSV Duisburg hat sich von Trainer Ilia Gruev getrennt und den früheren Braunschweiger Torsten Lieberknecht als Nachfolger verpflichtet.

Die Zeichen stehen schlecht für Ilia Gruev. Der Trainer von MSV Duisburg muss um seinen Job zittern: Seine Mannschaft bleibt auch gegen Regensburg sieglos.

Heidenheim geht siegreich aus der Partie gegen den VfL Bochum hervor. Der muss eine Stunde lang in Unterzahl agieren.

Nach einem Sieg gegen Arminia Bielefeld grüßen die Kölner weiter von der Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga. Mann des Spiels war Simon Terodde mit seinem 100. und 101. Zweitliga-Tor. Mit großem Kampf gelang Holstein Kiel ein Sieg in Unterzahl gegen den SV Darmstadt 98

Für Magdeburg und Duisburg heißt es weiter warten auf den ersten Saisonsieg, den am 7. Spieltag Sandhausen feiern konnte. Köln behauptet die Tabellenspitze und Bielefeld sowie St. Pauli entscheiden ihre Partie jeweils erst in der Nachspielzeit.

Die Trainersuche beim FC Ingolstadt ist abgeschlossen. Alexander Nouri wird als neuer Trainer bis 2020 verpflichtet.

Ingolstadt trennt sich nach sechs Spielen von Trainer Leitl. Spannend bleibt es an der Spitze der 2. Liga. Der 1. FC Köln übernimmt nach dem 0:5-Heimdebakel des HSV wieder die Tabellenführung.

Der VfL Bochum kommt gegen Holstein Kiel nicht über ein Unentschieden hinaus, auch Union Berlin spielt nur Remis. Dynamo Dresden hingegen darf sich über einen Sieg freuen. 

Stefan Leitl ist nicht mehr Cheftrainer beim Fußball-Zweitligisten FC Ingolstadt. 

Der 1. FC Köln hat nach der Niederlage gegen Paderborn am vergangenen Wochenende eine starke Reaktion gezeigt - die Rückkehr an die Tabellenspitze ist der Lohn.

Drittliga-Meister Magdeburg droht den Kontakt zum Mittelfeld zu verlieren. Der Liganeuling konnte gegen Arminia Bielefeld erneut keinen Sieg einfahren.

Erst 5:3, nun 3:5: In einem erneut furiosen Spiel hat der 1. FC Köln trotz eines abermaligen Doppelpacks von Torjäger Simon Terodde und des ersten Liga-Tores von 17-Millionen-Mann Jhon Cordoba die erste Saison-Niederlage in der 2. Fußball-Bundesliga kassiert.

Der Hamburger SV gewinnt weiter. Zwei Tore von Pierre-Michel Lasogga führen zum Sieg gegen den FC Heidenheim. Die Spiele der 2. Liga im Überblick.

Am Freitagabend gab es in der 2. Bundesliga in Regensburg einen Einstand nach Maß. In Berlin gab es bis zur letzten Minute einen packenden Schlagabtausch.

Mergim Mavraj hat gegen seinen ehemaligen Trainer beim Hamburger SV, Christian Titz, übel nachgetreten. Der 32-Jährige nennt Titz "menschlich ein Desaster". 

Der Hamburger SV sammelt Geld für seine Fans, denen wegen der Spielabsage vom vergangenen Wochenende Kosten entstanden sind. Die Tickets können auch zurückgegeben werden.

Die "Störche" aus Kiel haben nun auch endlich zu Hause gewonnen. Die in dieser Saison noch ungeschlagenen Mannschaft von Trainer Tim Walter bezwang den Aufsteiger aus Magdeburg und ist nun Dritter. 

Jan Löhmannsröben schlägt nach seiner "Cornflakes"-Wutrede versöhnlichere Töne an. Der Spieler von Zweitliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern hat sich für seine Wortwahl entschuldigt, verweist aber gleichzeitig auf die Emotionen, die den Fußball so einzigartig machen. 

Erstligaabsteiger 1. FC Köln hat am vierten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga die Tabellenführung übernommen. 

Arminia Bielefeld hat in einem turbulenten Spiel dem SSV Jahn Regenburg die zweite Saisonniederlage in der 2. Fußball-Bundesliga beschert. Die Ostwestfalen besiegten die Regensburger am Samstag mit 5:3 (3:2). 

Wenn es nach ihm geht, kann die Liga gut auf den Videobeweis verzichten: Toni Schumacher freut sich darüber, dass es ihn zumindest in der 2. Liga im Moment nicht gibt.

Der HSV hat seinen ersten Zweitliga-Sieg vor heimischem Publikum gefeiert. Gegen Arminia Bielefeld zeigten die Hamburger über weite Strecken eine ansprechende Leistung, offenbarten aber auch viele Schwächen. Durch den Erfolg klettert der Bundesliga-Absteiger auf Platz drei der Tabelle. 

Wechsel an der Tabellenspitze der 2. Bundesliga: Berlin schlägt St. Pauli und löst gemeinsam mit Köln die Hanseaten als Spitzenreiter ab. Heidenheim feiert seinen ersten Saisonsieg, während Sandhausen und Duisburg immer noch punktlos sind.

Köln klettert an die Tabellenspitze, die Fürth in den letzten Minuten noch verspielt. Aufsteiger Magdeburg wartet weiter auf den ersten Zweitliga-Sieg der Club-Geschichte, während Sandhausen und Duisburg immer noch keine Punkte in dieser Spielzeit holen konnten.

Der VfL Bochum hat sich durch das peinliche Pokal-Aus beim Viertligisten Weiche Flensburg nicht aus der Spur bringen lassen und zumindest für eine Nacht Platz drei in der 2. Fußball-Bundesliga erobert.

Punkteteilung im Doppelpack: Kiel und Heidenheim trennen sich in der 2. Liga mit einem Remis, auch Aue und Magdeburg finden keinen Sieger.

Aufatmen in Hamburg: Gegen den SV Sandhausen gelingt dem Hamburger SV im zweiten Anlauf der erste Saisonsieg in der zweiten Liga. Mann des Tages ist Khaled Narey.

Arminia Bielefeld ist ein erfolgreicher Saison-Heimauftakt in der 2. Fußball-Bundesliga gelungen. 

Der Innenverteidiger Leo Lacroix spielt kommende Saison für den deutschen Zweitligisten Hamburger SV. Der Schweizer kommt vom französischen Erstligisten AS Saint-Etienne und wechselt zunächst auf Leihbasis.

Alles wie vor 12 Monaten: Dresden gewinnt sein Auftakspiel in der 2. Fußball-Bundesliga gegen Duisburg mit 1:0. Torschütze Röser. Ein schnell ausgeführter Einwurf, bei dem auch Trainer Neuhaus die Hände mit im Spiel hat, leitet den Treffer ein.

Zum Start in die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga hat der SV Darmstadt 98 Aufsteiger SC Paderborn geschlagen. Felix Kroos rettete den Saisonstart für Union Berlin und Arminia Bielefeld spielte Remis in Heidenheim.

Der 1. FC Magdeburg hat gegen den FC St. Pauli verloren. Für die Gastgeber war es die Premiere in der 2. Fußball-Bundesliga.