2. Liga: News und Informationen zur aktuellen Saison im Überblick

An einem hitzigen Samstagnachmittag lassen drei Top-Teams Punkte liegen. Fürth meldet sich zurück im Aufstiegskampf.

Die Aufstiegsaspiranten Stuttgart, Hamburg und Heidenheim verloren am Samstag und lieferten Zweitliga-Spitzenreiter Bielefeld eine Steilvorlage.

Fehler beim Deutschen Fußball-Bund: Dennis Lippert vom 1. FC Nürnberg wurde für tot erklärt, obwohl er quicklebendig ist. Der Fußballer sei bereits im vergangenen Sommer verstorben, hieß es.

Da ist dem Deutschen Fußballbund ein peinlicher Fauxpas unterlaufen: In der Online-Datenbank wurde dem Spieler Denis Lippert ein Sterbedatum verpasst - dabei ist dieser quicklebendig.

Der Mord der Woche im "Tatort", die neuesten Folgen der "Big Bang Theory", die tägliche Dosis "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", die 100. Wiederholung von "Pretty Woman" oder die Ausstrahlungstermine der Fußball-Bundesliga: Hier finden Sie auf einen Blick alle Sendetermine ihrer Lieblingsserien und Live-Shows, dazu alle Top-Filme und Sport-Events.

Arminia Bielefeld behält im Duell gegen Hannover die Nerven und behauptet Tabellenplatz 1, Nürnberg kassiert eine bitte Heimpleite in Unterzahl und der KSC sendet ein Lebenszeichen - der Zweitliga-Sonntag im Überblick.

Der Hamburger SV patzt im Stadtderby gegen St. Pauli, der VfB Stuttgart fährt einen sicheren Heimsieg ein, Heidenheim landet einen Auswärtsdreier in Kiel und das Abstiegsduell zwischen Dresden und Bochum entscheidet sich erst kurz vor Schluss - die Samstagsspiele im Überblick.

Der VfB Stuttgart ist gegen den VfL Bochum das bessere Team, verpasst es allerdings, die Tore zu machen. Erst Joker Hamadi Al Ghaddioui erlöst die Schwaben.

Arminia Bielefeld hat seine Spitzenposition in der 2. Fußball-Bundesliga ausgebaut. Während der Tabellenführer am Samstag seine Auswärtspartie beim Tabellenfünften SpVgg Greuther Fürth mit 4:2 (2:0) gewann, kam der Tabellenzweite Hamburger SV bei Hannover 96 erst durch ein Tor in der Nachspielzeit zu einem 1:1 (0:0).

  • Heute 6°C
  • Mo 7°C
  • Di 6°C
  • Mi 8°C
  • Do 9°C
Ihr Ort kann nicht ermittelt werden
Passende Suchen
  • Messi gekürztes Gehalt
  • FC Bayern Hausverbot
  • Bundesliga-Pause
  • #WeKickCorona
  • Transfer-News

Kuriose Ziele, verrückte Personalentscheidungen, viel Ärger – Hannover 96 gibt nicht nur sportlich ein schwaches Bild ab. Wir erklären, wie der Bundesliga-Absteiger im Chaos versank.

Zwölf Ordner und sechs Polizeibeamte werden verletzt, insgesamt werden 22 Personen festgenommen.

Der FC St. Pauli und Dynamo Dresden haben im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga die Chance zum Befreiungsschlag verpasst.

Im Duell des drittschlechtesten Heim-Teams mit der zweitschlechtesten Gäste-Mannschaft setzt sich Gastgeber Holstein Kiel durch. Der FC St. Pauli agiert zu fehlerhaft und steckt ganz tief im Abstiegskampf.

Der HSV ist die Tabellenführung nach nur einem Tag wieder los, weil eine bärenstarke Arminia groß aufspielt. Auch Hannover und Bochum siegen. So lief die 2. Liga am Sonntag.

Der Hamburger SV und der VfB Stuttgart feiern wichtige Siege im Kampf um den Aufstieg. Auch der 1. FC Nürnberg hat Grund zum Jubeln.

Dynamo Dresden hat im Kampf um den Klassenerhalt der 2. Fußball-Bundesliga einen empfindlichen Rückschlag hinnehmen müssen. Der 1. FC Heidenheim blieb hingegen oben dran und setzte die Aufstiegsaspiranten unter Druck.

Der HSV tut sich schwer und liegt in Bochum zurück. Aber der Favorit kommt doch noch zum Sieg. Dabei trifft ein neuer Spieler.

Der Hamburger SV hat zum Start in die Rest-Rückrunde der 2. Fußball-Bundesliga seine Schwächeperiode überwunden. Dank eines 4:1-Sieges behaupten die Hanseaten ihren zweiten Tabellenplatz.

Die 2. Bundesliga startete furios aus der Winterpause. Tabellenführer Arminia Bielefeld hatte im West-Schlager den VfL Bochum zu Gast. Schiedsrichter Robert Kempter wandte eine neue Regel-Anweisung so konsequent an, dass für die Bochumer zum Schluss ein Feldspieler das Tor hütete.

Der neue VfB-Coach Matarazzo feiert einen "sehr, sehr schönen" Einstand. Auch Dynamo Dresden kann noch gewinnen. In der 2. Fußball-Bundesliga steht der Hamburger SV nun unter Zugzwang.

Die Niedersachsen verloren am Dienstagabend bei Jahn Regensburg mit 0:1 (0:1). Regensburg ist nun Tabellenfünfter und Hannover weiterhin nur 13.

Arminia Bielefeld strebt weiter der Bundesliga entgegen und besiegt im ersten Spiel nach der Winterpause den VfL Bochum.

Einmal kurz nicht aufgepasst und schon war die Tasche weg: Dem HSV-Vorsitzenden Bernd Hoffmann sind während einer Zugfahrt Portemonnaie und Laptop heklaut wurden. Der Vorfall weckt Erinnerungen an die sogenannte Rucksack-Affäre des ehemligen HSV-Sportchefs Peter Knäbel.

Hamburg? Stuttgart? Hannover? Nürnberg? Bielefeld! Nicht das vermeintliche Top-Quartett drückte der Hinserie der zweiten Liga seinen Stempel auf, sondern Herbstmeister Arminia Bielefeld. Aber was macht den Underdog so stark in dieser Saison?

Der VfB Stuttgart wollte mit seinen neuen Führungskräften für Ruhe und Kontinuität sorgen. Nun muss schon wieder der Trainer gehen. Wer auf Tim Walter folgt, bleibt die Frage über Weihnachten.

Herbst- und Wintermeister Bielefeld geht mit einer herben Pleite auf St. Pauli in die Winterpause. Doch auch die Verfolger HSV und Stuttgart blieben erneut ohne Sieg. Beim VfB rumort es, Trainer Walter droht offenbar das Aus.

In der 2. Bundesliga haben am letzten Spieltag vor der Winterpause alle Spitzenreiter Federn gelassen. Für den VfB Stuttgart könnte das Ergebnis Folgen haben.

In den letzten Wochen war ihm der Videobeweis immer wieder ein Dorn im Auge. Am Montagabend wurde Mario Gomez zum fünften Mal binnen kürzester Zeit ein Treffer aberkannt. Daraufhin entlud sich der Frust beim Stuttgarter Stürmer so richtig.

Der VfB Stuttgart hat in Darmstadt einmal mehr seine Auswärtsschwäche offenbart. Mario Gomez erreichten am Montagabend nur ein 1:1 und verpassten somit den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz der 2. Bundesliga.

Der HSV tritt mit dem Unentschieden in Sandhausen am 17. Spieltag auf der Stelle. Der 1. FC Nürnberg verspielt in letzter Sekunde den Sieg gegen Holstein Kiel. Der VfL Osnabrück schlägt Dynamo Dresden klar.

Heidenheim und Arminia Bielefeld trennen sich im Topspiel des 17. Spieltags in der 2. Bundesliga 0:0. Mehr Tore gibt es beim Sieg von Greuther Fürth gegen den Karlsruher SC. St. Pauli gelingt ein wichtiger Erfolg im Kellerduell gegen Wehen Wiesbaden.

Bundesliga-Absteiger Hannover 96 hat eine enttäuschende Hinrunde mit einem weiteren Rückschlag beendet.

Mario Gomez ist zurück. Mit einem Tor beim 3:1 gegen Nürnberg beendet der Ex-Nationalstürmer seine Torflaute. Wird der Routinier auf seine alten Tage zu dem Torjäger, den der VfB Stuttgart so lange vermisst hat?

Der VfB Stuttgart gewinnt das richtungsweisende Spiel gegen Nürnberg. Vor allem Mario Gomez, dem vergangenes Wochenende noch drei Treffer aberkannt worden waren, zeigt eine starke Leistung. Die Krise bei den Franken geht dagegen weiter.

Der FC St. Pauli kassiert in der 2. Bundesliga die dritte Niederlage in Folge und befindet sich in akuter Abstiegsgefahr. Dieser versuchen auch Dynamo Dresden und der SV Wehen Wiesbaden zu entrinnen - am 16. Spieltag ohne Erfolg.

Hannover 96 gewinnt im neunten Anlauf erstmals nach dem Abstieg aus der Bundesliga im Sommer ein Heimspiel. Der VfL Osnabrück schiebt sich durch den Derby-Sieg in Kiel in Schlagdistanz zu den Aufstiegsrängen. Fürth folgt nach seinem Heimsieg über den VfL Bochum mit knappem Abstand.

Bielefeld hat sich gegen den KSC durch ein dramatisches Unentschieden die Herbstmeisterschaft gesichert. Der Hamburger SV ist seinen Heimnimbus los.

Mario Gomez hat am Sonntag Geschichte geschrieben. Darauf hätte der Stürmer von Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart aber gerne verzichtet.

Der VfB Stuttgart hat erneut in der Fremde verloren. Bei der Niederlage in Sandhausen traf Stürmer Mario Gomez dreimal, doch keines seiner Tore zählte. Arminia Bielefeld freut's.

Sechs Teams aus dem Tabellenkeller der 2. Fußball-Bundesliga haben am Samstag gespielt: Schlusslicht Wiesbaden gewann und wirbelt dadurch die Tabelle durcheinander. Hannovers Neu-Trainer Kenan Kocak feierte den ersten Erfolg, derweil bangt Dresden-Coach Cristian Fiel um seinen Job.

Der Karlsruher SC hat seine lange Schwächephase in der 2. Fußball-Bundesliga beendet. Die Badener gewannen am Freitag mit 4:1 (2:0) gegen Jahn Regensburg.

Der Hamburger SV hat in der 2. Fußball-Bundesliga die zweite Saisonniederlage kassiert. Der Tabellenführer verlor am Freitagabend beim Aufsteiger VfL Osnabrück mit 1:2 (0:2) und musste im Aufstiegsrennen damit einen Dämpfer hinnehmen.

Das brisante Zweitliga-Derby zwischen dem VfB Stuttgart und dem Karlsruher SC hat ein Nachspiel. Der Gast aus Karlsruhe ist mit der unangemessenen Behandlung seiner Fans durch die Polizei nicht einverstanden.

Regel-Frust bei Zweitligist Hannover 96: Weil der Schiedsrichter in der Partie gegen Darmstadt einen Treffer zu von Marc Stendera aberkannte, drehte der 96-Profi durch. Der 23-Jährige legte einen kuriosen Acht-Minuten-Auftritt hin.

Hannovers Negativserie vor eigenem Publikum hält auch beim Debüt von Kenan Kocak als Trainer von Hannover 96 an. Kampf und Einsatz stimmen bei den 96ern. Darmstadt ist jedoch vorne effizienter - und profitiert von einem Eigentor.

Stuttgart besiegt den KSC, Regensburg gewinnt gegen Heidenheim und das Franken-Derby endet torlos. Die Ergebnisse im Überblick.

Der Hamburger SV hat die Tabellenspitze in der 2. Bundesliga erobert. Mit einem Tor in der Nachspielzeit gegen Dresden sicherte sich der HSV den Sieg. Die direkte Konkurrenz aus Bielefeld kam hingegen über ein Remis gegen Sandhausen nicht hinaus.

FC Erzgebirge Aue gewinnt gegen FC St. Pauli mit 3:1

Hannover 96 hat einen Nachfolger von Trainer Mirko Slomka gefunden. Kenan Kocak übernimmt den kriselnden Zweitligisten.

Der KSC mit dem siebten Unentschieden in Serie: Trotz langer Überzahl reicht es gegen Aue am Ende nur zu einem Remis. Der FC Erzgebirge geht als Tabellenfünfter in die Länderspielpause. 

In Spiel eins nach Mirko Slomka kassiert Hannover in Heidenheim die nächste Pleite, Nürnberg geht zuhause gegen Bielefeld unter, Darmstadt gibt gegen Regensburg spät den Sieg aus der Hand - der Zweitliga-Überblick.