Dresden

Die Fans des 1. FC Köln müssen sich weiter gedulden. Durch die Niederlage in Dresden ist der Aufstieg vorerst noch einmal verschoben - die Zweitligaspiele vom Ostersonntag im Überblick.

Der verheerende Brand in der Kathedrale Notre-Dame bestürzt Frankreich tief. In der Stunde des Infernos zeigt sich, welchen immensen historischen und emotionalen Wert das Pariser Wahrzeichen hat. Auch in Deutschland gibt es Gotteshäuser mit vergleichbarer Bedeutung. Ist eine solche Katastrophe auch in Köln, Dresden oder Aachen denkbar?

Der SC Paderborn erhält durch seinen Heimsieg über den MSV Duisburg auf beeindruckende Art und Weise die Hoffnung auf seinen zweiten Bundesliga-Aufstieg nach 2014. Am anderen Ende der Tabelle atmen die vom Abstieg bedrohten Klubs aus Sandhausen und Darmstadt nach ihren Erfolgen gegen Dresden und in Magdeburg tief durch.

In großen Städten steigen die Mieten in atemberaubenden Tempo. Gegen den "Mietenwahnsinn" wollen am Samstag bundesweit Tausende auf die Straße gehen. In Berlin geht eine Initiative noch weiter und löst eine Diskussion über Enteignungen aus.

Besitzer von Haustieren haben einige Pflichten: Dazu gehört etwa, dass Hundebesitzer vielerorts den Kot ihres Hundes von der Straße entfernen müssen. Sie haben aber auch Rechte: Ein Vermieter kann nicht ohne Weiteres die Haltung von Haustieren verbieten. Wir haben einige der häufigsten Unklarheiten zusammengetragen.

Der Mord von Chemnitz, der im August 2018 am Rande des dortigen Stadtfestes geschah, nahm schnell eine politische Dimension an und führte letzten Endes gar zur Versetzung des Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen in den vorläufigen Ruhestand. Fünf Monate später steht der mutmaßliche Täter von Chemnitz vor Gericht.

Hamburg lässt sich von Darmstadt drei sicher geglaubte Punkte entreißen, St. Pauli geht in Sandhausen unter, Dresden und Magdeburg spielen remis. Außerdem wird das Spiel Duisburg - Köln verlegt.

Sturmtief Eberhard ist der Spielplan der 2. Bundesliga herzlich egal. Böige Winde blasen über Mittelfranken hinweg und machen Fußball in Fürth unmöglich. Das Heimspiel der Spielvereinigung gegen Dynamo Dresden kann nicht stattfinden.

Einer kommt, der andere muss gehen: Zweitligist Darmstadt 98 vermeldete nach seinem Heimsieg über Dynamo Dresden die Verpflichtung von Dimitrios Grammozis als neuem Trainer. Auch der Verlierer aus Sachsen handelt. Und das bereits zum zweiten Mal in der laufenden Saison.

Der früheren AfD-Vorsitzenden stehen turbulente Zeiten bevor. In Dresden muss sich Frauke Petry einem Gerichtsprozess stellen, bei den Landtagswahlen im Herbst hofft sie auf einen Erfolg ihrer Blauen Partei. Doch ist das Wählerpotenzial wirklich so groß?

Jedes Jahr ziehen Neonazis zum Jahrestag der Bombardierung Dresdens in der Elbestadt auf. Das Gedenken an die Zerstörung der Stadt 1945 missbrauchen sie erneut.

Valentinstag im Tierpark, Hunderte Behälter voller Suppe in China und Gedenken in Dresden. Das sind die besten Bilder der Woche.

"Kleine Sensation" in Dresden: In einem Archiv wurde der Stasi-Ausweis des heutigen russischen Präsidenten Wladimir Putin gefunden. Mit dem Ausweis habe er in Stasi-Dienststellen ein- und ausgehen können.

Union Berlin erkämpft sich gegen Magdeburg ein Unentschieden, Holstein Kiel schnuppert nach einem Sieg gegen Dynamo Dresden Aufstiegs-Luft und Bielefeld kann seine Pleitenserie auch im Spiel gegen den SV Sandhausen nicht stoppen. Die Ergebnisse der Sonntagsspiele in der 2. Liga: 

Vier Tore in einer Halbzeit: Das schaffte am 15. Spieltag der 2. Bundesliga nur Holstein Kiel. Die Störche bringen dem MSV Duisburg mit dem 4:0 dessen höchste Niederlage der Saison bei.

Der FC Ingolstadt gewinnt auch nach der Verpflichtung von Jens Keller als neuem Trainer nicht. Tabellenführer Hamburger SV entführt am 15. Spieltag der 2. Bundesliga alle drei Punkte aus Oberbayern. Den höchsten Tagesieg feiert HSV-Verfolger 1. FC Köln. Die ärgerlichste Schlussphase erlebt der FC St. Pauli in seinem Duell mit Dynamo Dresden.

Am 13. Spieltag der 2. Bundesliga gelingt dem 1. FC Köln nach 13 Jahren der höchste Heimsieg. Die Gäste aus Dresden wurden regelrecht demontiert. 

Die Polizei hat den Hauptbahnhof in Dresden evakuiert. Zuvor war eine verdächtige Tasche gefunden werden. Die Ermittlungen laufen noch. Inzwischen sind aber nur noch Teile des Bahnhofs gesperrt.

Die Freitagsspiele der 2. Fußball-Bundesliga hatten nahezu alles zu bieten, was Fans an diesem Sport lieben: Ein Derby, ein Torfestival und eine heiß diskutierte Schiedsrichter-Entscheidung. Letztere führte dazu, dass Aue das Sachsen-Derby gegen Dynamo Dresden in Unterzahl beenden musste. In Sandhausen leitet ein Elfmeter ein Tor-Festival im Strafraum des FC Ingolstadt ein.

Unfall-Drama um den jungen Basketball-Profi Noah Berge. Der 20-Jährige wurde von einer Tram erfasst und ist nun vom Hals abwärts gelähmt.

Der VfL Bochum kommt gegen Holstein Kiel nicht über ein Unentschieden hinaus, auch Union Berlin spielt nur Remis. Dynamo Dresden hingegen darf sich über einen Sieg freuen. 

Nahe Dresden wächst auf rund 170 Hektar medizinisches Marihuana. Geerntet wird mit einer eigens entwickelten Erntemaschine. (ank/dpa)

Der als "Hutbürger" bekannt gewordene Mitarbeiter des Landeskriminalamtes Sachsen und Pegida-Anhänger hat einen neuen Job

Der Hamburger SV sammelt Geld für seine Fans, denen wegen der Spielabsage vom vergangenen Wochenende Kosten entstanden sind. Die Tickets können auch zurückgegeben werden.

Die DFL hat auf Weisung des sächsischen Innenministeriums die Zweitliga-Partie Dynamo Dresden - Hamburger SV abgesagt. Das teilte die DFL am Freitagabend mit. Hintergrund ist eine Vorgabe des Ministeriums, die auf die angekündigten Demonstrationen in Chemnitz zurückgeht.