Düsseldorf

Der FC Bayern München gibt sich im Titelrennen mit Borussia Dortmund keine Blöße. Anders als der BVB, der sich in Düsseldorf in der Hinserie eine schmerzhafte 1:2-Niederlage einfing, spielten die Bayern bei der Fortuna - auch gewarnt vom 3:3 im Hinspiel - ihre Überlegenheit aus. Allerdings verletzte sich Torwart Manuel Neuer.

Durch das souveräne 4:1 bei Fortuna Düsseldorf erobert der FC Bayern München die Tabellenführung nach nur einem Tag von Borussia Dortmund zurück. Die erneute Verletzung von Manuel Neuer drückt aber auf die Stimmung, er fällt mit Muskelfaserriss gut zwei Wochen aus.

Beim Spiel gegen Düsseldorf hat sich Bayern-Torwart Manuel Neuer einen Muskelfaserriss zugezogen. Aufgrund der Verletzung wird Neuer in naher Zukunft erst mal ausfallen.  

Bei Fortuna Düsseldorf steht Vorstandschef Schäfer vor dem Aus. Einem Medienbericht zufolge fehle es Schäfer an Vertrauen zum Aufsichtsrat, Trainer und zur Mannschaft. Die Trennung wurde durch einen Medienbericht einen Tag vor dem Spiel gegen Bayern München bekannt.

Der Bundesliga-Meisterschaftskampf ist so spannend wie schon lange nicht mehr. Bei noch sechs ausstehenden Spieltagen liegt der FC Bayern einen Punkt vor Borussia Dortmund auf Platz eins. Können die Dortmunder die Bayern noch vom Thron stoßen? Ein Blick auf das Restprogramm der beiden Teams.

Riesenärger am Freitag für Bahnreisende in NRW: Kurz vor dem Düsseldorfer Hauptbahnhof ist eine gerissene Oberleitung auf einen ICE gefallen. Seit dem frühen Samstagmorgen rollt der Verkehr wieder normal.

Riesenärger für Bahnreisende in NRW: Kurz vor dem Düsseldorfer Hauptbahnhof fällt eine gerissene Oberleitung auf einen ICE. Auf der Hauptverkehrsader geht deshalb fast nichts mehr.

Verwechslung bei British Airways: Eine Maschine aus London ist am Montag fälschlicherweise in Edinburgh gelandet. Ihr eigentliches Ziel: Düsseldorf. Schuld war eine Verwechslung der Flugpläne.

Am 24. März jährt sich der Germanwings-Absturz in den französischen Alpen zum vierten Mal. Viele Hinterbliebene sind mit den Ergebnissen der Untersuchung nicht zufrieden. Sie geben der Lufthansa eine Mitschuld - und hatten damit teilweise Erfolg.

Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel war nach der 0:3-Pleite seiner Düsseldorfer gegen Eintracht Frankfurt mächtig angefressen. Aber nicht wegen der Leistung seiner Mannschaft, sondern aufgrund der Entscheidungen der Schiedsrichter.

Aus Protest gegen die Montagsspiele blieben vor dem Duell zwischen Düsseldorf und Frankfurt beide Fan-Blöcke zunächst leer. Als die Eintracht-Fans zu Beginn der zweiten Hälfte ins Stadion kamen, fiel prompt das Führungstor. Für Aufregung sorgte wieder der Videobeweis.

Eine deutsches Universitätsklinikum will sich das Brexit-Chaos zunutze machen und polnische Pflegekräfte aus England abwerben.

Ab vier Promillen Alkohol im Blut droht dem Mensch bereits der Tod. Ausnahmen aber bestätigen immer wieder die Regel. So wie jetzt auf der Autobahn A44 bei Düsseldorf.

Die Entlassung von Schalkes Cheftrainer Domenico Tedesco scheint nach dem 0:4-Debakel der Knappen gegen Fortuna Düsseldorf in der Bundesliga nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Für Peter Neururer, eine Trainer-Legende der Königsblauen, wäre das der falsche Weg. Neururer nennt seine Gründe für den dramatischen Absturz des Vizemeisters.

Die Geduld der Schalke-Fans ist aufgebraucht. Aus Wut über den spielerischen Offenbarungseid des Teams gegen Düsseldorf gingen sie auf die Barrikaden. Kurz nach dem Rückzug von Sportvorstand Heidel drohen weitere personelle Konsequenzen.

Neun Punkte hatte Borussia Dortmund Vorsprung. Der ist dahin. Der FC Bayern zieht gleich und rechnet sich im Titelrennen nun wieder große Chancen aus. Beim FC Schalke 04 spielen sich nach dem Debakel gegen Fortuna Düsseldorf emotionale Szenen ab.

Schalke 0:4! Bei Königsblau erreicht die Krise nach einem Debakel gegen Düsseldorf eine neue Dimension. Ist Trainer Tedesco noch zu halten? Im Tabellenkeller kann auch Nürnberg nicht punkten. Europa-Starter Eintracht Frankfurt bleibt 2019 ungeschlagen.

Für Rosenmontag werden teils starke Windböen erwartet. Müssen die großen Umzüge jetzt abgesagt werden? Die Narren in den Karnevals- und Fastnacht-Hochburgen beobachten die Sturmvorhersagen der Meteorologen teils mit Sorgen.

Am Flughafen in Düsseldorf ist es am frühen Morgen zu teilweise chaotischen Szenen im Fluggastbereich gekommen. Grund waren drei Personen, die es offenbar geschafft hatten, den Sicherheitsbereich unkontrolliert zu passieren. Zeitweise waren drei Terminals gesperrt.

Zollhund Luke hat in seinem ersten Jahr am Düsseldorfer Flughafen bereits Bargeld im Wert von fast 750.000 Euro erschnüffelt. 

In Köln sind bereits die ersten Karnevalstouristen eingetroffen. Die Stadt rechnet an Weiberfastnacht mit mehreren hunderttausend Besuchern.

Zehntausende Beschäftigte des öffentlichen Dienstes machen ihrem Unmut lautstark Luft: Sie wollen mehr Anerkennung - durch mehr Gehalt. Vor der entscheidenden Runde im Tarifstreit steigt die Spannung.

Für den 1.FC Nürnberg ist der neunte Abstieg aus der Fußball-Bundesliga wieder ein Stück näher gerückt.

Die Liste der Pannen bei den Ermittlungen im Missbrauchsfall Lügde wird immer länger. Erst jetzt wird bekannt, dass Beweismaterial aus der Polizeibehörde seit Wochen verschwunden ist. Ein Sonderermittler soll sie wiederfinden.

Bayer Leverkusen bleibt mit Trainer Peter Bosz im Angriffsmodus.