Känguru

Das kleine Känguru, das vor einer Woche im bayerischen Cham ausgebüxt war, ist wieder bei seinem Besitzer. 

Auch Tiere kennen keine Grenzen, wenn es um Freundschaft geht. Diese verschmuste Elster und das junge Känguru lieben es, die Zeit miteinander zu verbringen.

Einen Monat lang sorgte ein Känguru laut Polizei immer wieder für Einsätze im Raum Xanten, da es über Straßen hüpfte. Einfangen konnte man das Tier nicht - bis Beamte am Sonntagabend Erfolg hatten.

"Eddy" hat Spaß, die Polizei im baden-württembergischen Hüttlingen anschließend den Schweiß auf der Stirn: Ein entlaufenes Känguru nutzt seine Schnelligkeit aus, ehe ein Tierarzt eine Lösung weiß.

Wegen der absichtlichen Tötung von 20 Kängurus muss ein australischer Teenager mit einer hohen Geldstrafe oder sogar Gefängnis rechnen.

Im australischen Bundesstaat New South Wales wurde ein junger Mann festgenommen, der 20 Kängurus mit seinem Geländewagen absichtlich überfahren haben soll. Die Naturschutz-Organisation Wires spricht von einer unglaublich grausamen Tat.

Angesichts einer Känguru-Plage dürfen Australiens Wappentiere künftig mit offizieller staatlicher Erlaubnis zu Tierfutter verarbeitet werden. Der Bundesstaat Victoria im Südosten des Kontinents wies am Dienstag sieben Gegenden mit besonders vielen Kängurus als Jagdgebiete aus. Dort dürfen die Beuteltiere nun geschossen werden. 

Scheinbar mit Absicht wurden in einem australischen Ort 20 Kängurus überfahren. Nur drei Jungtiere überlebten.

In New York wird die größte Goldmünze der Welt ausgestellt. Die Münze zieren das Gesicht der Queen Elizabeth und ein Känguru. 45 Millionen Dollar ist sie wert. Vor einem Diebstahl wird sie dennoch nicht geschützt. Warum?

Kängurus hüpfen in der Regel nicht durch Franken, weil sie im Tausende Meilen entfernten Australien heimisch sind. Insofern kam es bei Wieseth zu einer folgenschweren Begegnung des seinem Halter entlaufenen Tiers mit einem Auto.

Im mittelfränkischen Landkreis Ansbach wird nach einem entlaufenen Känguru gesucht. Hinweise nimmt die Polizei in Feuchtwangen entgegen.

Kanadische Behörden haben am Dienstag bei einer Razzia in einem Zoo dessen Besitzer festgenommen und mehr als 100 Tiere beschlagnahmt, darunter Löwen, Zebras, Kängurus und Bären. Zuvor waren nach Angaben der Tierschutzorganisation SPCA zwei tote Tiger auf dem Gelände des  Saint-Edouard-Zoos rund 120 Kilometer nordöstlich von Montreal gefunden worden. 

Dieses Känguru müsste einmal zum Optiker – ein Zaun steht dem hüpfenden Vierbeiner plötzlich im Weg.

Als die Polizei ein Auto auf der A3 anhielt, fanden die Beamten darin mehrere exotische Tiere. Ein Tierarzt hatte sie in Belgien und den Niederlanden gekauft.

Im Wildpark Reuschenberg in Leverkusen ist am Donnerstag ein Hund in das Känguru-Gehege gelangt und hat drei Kängurus gerissen.

Es war 2,04 Meter groß und wog stolze 91 Kilo: Das australische Känguru Roger war weltberühmt und strotzte nur so vor Muskeln. Jetzt ist das außergewöhnliche Tier im Alter von zwölf Jahren in seiner Heimat Australien gestorben.

Bei einem Fußballspiel in Australien tauchen plötzlich tierische Flitzer auf.

In Australien sind drei Menschen bei einem Angriff eines Kängurus verletzt worden. Das Tier war auf der Suche nach Wasser in einen Garten eingedrungen.

Durch einen beherzten Sprung in einen Swimmingpool hat ein ausgerissenes Känguru in Dortmund eine erfrischende Abkühlung gefunden.

Ein Känguru mit Jungtier im Beutel ist im Altenburger Land in Thüringen verschwunden.

Das gibt es auch nur in Australien: Ein Känguru tauchte beim Spiel der Women's National Premier League zwischen Canberra und Belconnen United auf und spielte zwischenzeitlich den Torwart. Die Partie musste mehrere Minuten unterbrochen werden, ehe der tierische Besuch das Weite suchte.

Ein Boxkampf der tierischen Art: In einem Vorgarten im australischen Batemans Bay gehen zwei Kängurus mit Händen und Füßen aufeinander los.

Dass Kängurus auch schwimmen können, beweist dieses Beuteltier an einem australischen Strand.

Indi ist ein Känguru und lebt seit drei Jahren auf dem Hof einer australischen Auffangstation. Das Beuteltier ist sehr anhänglich und kuschelt andauernd mit seinen Pflegern.

Eine Behörde hat einer Familie aus Niedersachsen ihr Känguru weggenommen. Dies teilte der Landkreis am Mittwoch mit.