Panorama

Panorama - Nachrichten aus Gerichten, über Verbrechen, Unglücke und Naturkatastrophen. Außerdem: skurrile Meldungen und lustige Videos.

Sie wollen beweisen, dass die alten Ägypter Handel mit Völkern der Schwarzmeerregion trieben. Vorbild sind die Reisen von Thor Heyerdahl.

Mehr als 150 Feuerwehrleute versuchten, den Brand in einem Heizkraftwerk zu kürzen.

Die Flammen schlugen teils 50 Meter in die Höhe: Das Feuer in einem Kraftwerk nahe Moskaus kostet einen Menschen das Leben.

In Georgia verlor ein Geldtransporter unzählige Banknoten auf der Autobahn. Diese Gelegenheit ließen sich viele Autofahrer nicht entgehen.

Entgegen den sonst üblichen Gepflogenheiten nahm die Bundeskanzlerin die militärischen Ehren im Sitzen ab.

Aus dem Auto eines niedersächsischen LKA-Beamten wird eine Tasche gestohlen. Darin sind neben Geld und persönlichen Dingen auch Akten mit höchst sensiblen Informationen.

Rätselraten um den Tod einer in Deutschland tätigen Wissenschaftlerin auf Kreta. Fiel sie einem Verbrechen zum Opfer? Griechische Medien berichten über Ergebnisse der gerichtsmedizinischen Untersuchung.

Ein furchtbarer Nachmittag für Angehörige und Nachbarn einer Familie in Werther. In der Kleinstadt nahe Bielefeld fanden Beamte die Leichen eines 55-jährigen Mannes und seiner Eltern. Die Polizei hat einen schrecklichen Verdacht.

Ein Paar aus Los Angeles verklagt eine Klinik, nachdem diese ihren Embryo einer falschen Frau eingepflanzt hatte. Die Verwechslung flog nach der Geburt auf, weil die Frau asiatischen Ursprungs ist, die biologischen Eltern aber weiß.

Vincent Lambert ist tot. Der 42-jährige Franzose erlangte als Koma-Patient weltweit traurige Berühmtheit. Lambert lag elf Jahre lang im Wachkoma. Die behandelnden Ärzte setzten sich über den Willen der Eltern Lamberts hinweg.

Der 42-jährige Vincent Lambert verbrachte die letzten elf Jahre seines Lebens nach einem schweren Motorradunfall im Wachkoma und wurde zum Zankapfel zwischen seinen Eltern und seiner Ehefrau.

In Niederösterreich haben Rehe, die im Dunkeln die Straße überquerten, für den Tod von 35 Schweinen gesorgt. Diese befanden sich auf einem Tiertransporter.

Großes Glück für einen Autofahrer in Arizona: Bei einem Unfall durchbohrte ein riesiger Kaktus die Windschutzscheibe des Wagens, der Fahrer blieb unverletzt.

Mindestens sechs Urlauber verloren ihr Leben, mehr als einhundert weitere Menschen wurden verletzt.

Dutzende Jugendliche haben vor wenigen Tagen einen Drogeriemarkt in Philadelphia geplündert. Die Polizei veröffentlichte jetzt die Überwachungsvideos, um die Teenager zu identifizieren.

Nach dem grausigen Fund in Werther bei Bielefeld gibt es noch viele Fragen für die Ermittler. Bislang gehen sie davon aus, dass ein 55-Jähriger erst seine Eltern umgebracht und dann sich selbst getötet haben soll.

Die Metropolen der Welt müssen sich einer Studie zufolge auf eine drastische Erwärmung des Stadtklimas einstellen. In 22 Prozent der Städte könnten demnach völlig neue Klimaverhältnisse herrschen.

Metropolen der Welt müssen sich auf völlig neue Klimaverhältnisse einstellen.

Vor mehr als 35 Jahren ist die Tochter eines Vatikan-Dieners spurlos in Rom verschwunden. Um das Mädchen Emanuela Orlandi ranken sich seitdem viele wilde Geschichten. Nun lässt der Kirchenstaat zwei Gräber auf einem deutschen Friedhof öffnen. Was werden sie dort finden?

Unwetter haben an der Ostküste von Italien für Chaos gesorgt. Badegäste mussten in Tortoreto vor einem herannahenden Sturm flüchten, in Pescara fielen orangengroße Hagelkörner vom Himmel.

Etwa jeder zweite Mensch in Deutschland empfindet den Islam einer Umfrage für die Bertelsmann-Stiftung zufolge als Bedrohung. Die Autoren warnten jedoch vor einer vereinfachten Interpretation dieses Ergebnisses.

In Bayern ist ein Rettungswagen mittels Wasser im Tank sabotiert worden. Jetzt sucht die Polizei nach den Verantwortlichen. Währenddessen zeigen sich Facebook-Nutzer hilfsbereit und spenden für die Reparatur des Fahrzeugs.

Ein heftiger Sturm überrascht Tausende Touristen auf der griechischen Halbinsel Chalkidiki. Der Strom fällt aus, Bäume stürzen um, Ziegelsteine und Mülltonnen fliegen durch die Luft. Dutzende Menschen werden verletzt - und manche Opfer trifft es gar noch schlimmer.

Ein Mann hat einen Sturz von den Niagarafällen an der Grenze zwischen Kanada und den USA überlebt. Er ist damit erst der vierte bekannte Fall, der nicht tödlich endete.

Die Gewinnzahlen vom 10. Juli 2019 sind gezogen. Erfahren Sie hier, ob Ihr Lotto-Tipp richtig war.

In Frankreich beginnt ein Prozess gegen Führungskräfte eines großen Unternehmens, da diese mehrere Angestellte in den Suizid getrieben haben sollen.

Ein Mäuse-Liebhaber in Essen in Nordrhein-Westfalen hat gegen den Tierschutz verstoßen. In der Wohnung des Halters fand das Veterinäramt mehr als 500 der kleinen Nager. Es war unmöglich, sie alle gleichzeitig im Essener Tierheim unterzubringen.

Von einem Unfall geht die Polizei nicht aus: Sie stößt nach Hinweisen von Zeugen in einem Einfamilienhaus nahe Bielefeld auf drei Tote. Was genau passiert ist, müssen die Beamtinnen und Beamten jetzt ermitteln.

Bei der geplanten Festnahme eines jungen Mannes durch die Polizei in der Kölner Innenstadt fallen Schüsse. Der 19-Jährige wird schwer verletzt.

Sie war 14 Jahre, hilflos und dem Täter allein ausgeliefert: Der gewaltsame Tod der Mainzer Schülerin Susanna erregte vor mehr als einem Jahr bundesweit Aufsehen. Nun ist das Urteil gegen den Mörder gesprochen.

Bei der Verurteilung des Täters im Fall der ermordeten Susanna F. wurde eine "besondere Schwere der Tat" festgestellt. Die Staatsanwältin nannte den Iraker "menschenverachtend".

Ein japanischer Wildtierpark beklagt den Verlust von neun Hirschen in einem Zeitraum von lediglich drei Monaten. Die Obduktion der Tiere führt zu einem erschreckenden Befund.

Die Bottle-Cap-Challenge ist derzeit DER Viral-Renner im Internet. Offensichtlich können auch Vierbeiner bei der Challenge äußerst erfolgreich sein.

Die junge Frau hatte ihren Freund durch Textnachrichten in den Selbstmord getrieben und war deshalb zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden.

Nach den mutmaßlichen Tierquälereien beim großen Milchviehbetrieb Endres in Bad Grönenbach im Allgäu ermittelt jetzt die Staatsanwaltschaft. Das Landratsamt bestätigt tierschutzrechtliche Verstöße, Landtagspolitiker fordern sofortiges Handeln.

Kuriöser Fund bei Aldi: Ein Mann entdeckte beim Einkaufen das Gesicht von Vladimir Putin im Kühlregal - in Form eines Steaks.

Auf dem Flughafen im indischen Kolkata kommt es bei Wartungsarbeiten zu einem grauenhaften Unfall. Ein junger Wartungstechniker kommt dabei ums Leben.

Ein Schlag ins Gesicht für die Mitarbeiter, die entlassen werden: Während rund 18.000 Stellen bei der Deutschen Bank gestrichen werden, lassen sich Führungskräfte in London neu einkleiden.

Seit dem umstrittenen Manöver der "Sea-Watch 3"-Kapitänin Carola Rackete wird der Streit um die Verteilung der Migranten emotionaler denn je geführt. Dabei ist die Zahl der Asylbewerber hier drastisch zurückgegangen. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema Seenotrettung.

Neue Heimat für Bergziegen: Dutzende Vierbeiner werden per Hubschrauber in einen Nationalpark gebracht.

Zwei Männer aus Utah entdeckten im Garten einen verletzten Vogel. Weil die beiden Alkohol getrunken hatten, riefen sie einen Uber-Fahrer. Per Taxi fuhr der Vogel alleine in ein Tierzentrum.

Wegen Mordes an der 14-jährigen Susanna aus Mainz hat das Landgericht Wiesbaden den Angeklagten Ali B. zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Die Richter stellten am Mittwoch in ihrem Urteil zudem die besondere Schwere der Schuld fest.

In Mülheim an der Ruhr ist es am vergangenen Sonntag mutmaßlich erneut zu einem sexuellen Übergriff eines Kindes und mehrerer Jugendlicher gegen ein Mädchen gekommen.

Die seit kurzem erlaubten Elektro-Tretroller erweisen sich als umstrittenes neues Phänomen im Bereich der individuellen Elektromobilität.

Mit den hochsommerlichen Temperaturen ist es in Deutschland erst einmal vorbei: Am Dienstag und Mittwoch scheint zwar in Teilen des Landes noch die Sonne. Ab Donnerstag überwiegen allerdings Schauer und Gewitter. 

In der indischen Stadt starben mindestens vier Bauarbeiter, als ein im Bau befindliches Gebäude teilweise in sich zusammen brach.

Wegen Mordes an der 14-jährigen Susanna aus Mainz hat das Landgericht Wiesbaden den Angeklagten Ali B. zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Die Richter stellten am Mittwoch in ihrem Urteil zudem die besondere Schwere der Schuld fest.

Die Feuerwehr rückte zu einem Großeinsatz aus und brachte 46 Menschen in Krankenhäuser.

Der Hauptangeklagte im Missbrauchsfall Lüdge wirft der Mutter eines Opfers vor, ihn über Monate erpresst zu haben.

In Leipzig ist eine geplante Abschiebung aus dem Ruder gelaufen. Zunächst versuchten am Dienstagabend zahlreiche Menschen, eine Abschiebung zu verhindern. Später wurden die Einsatzkräfte gewaltsam angegangen.