Panorama

Panorama - Nachrichten aus Gerichten, über Verbrechen, Unglücke und Naturkatastrophen. Außerdem: skurrile Meldungen und lustige Videos.

Der Sturm traf am Samstag auf Land und verlor an Stärke. Touristen in New Orleans lassen sich nicht aus der Ruhe bringen.

Die leuchtenden Anzeigetafeln auf dem Times Square gingen plötzlich aus, U-Bahnen standen still, Aufzüge blieben stecken: Ein mehrstündiger massiver Stromausfall hat am frühen Samstagabend die US-Metropole New York erfasst. Über 70.000 Menschen in Midtown Manhattan und der Upper West Side waren davon betroffen.

Einige Regionen der Welt erleben häufiger Erdbeben als andere. Der Pazifische Feuerring gilt als besonders gefährdet. Diesmal traf es gleich drei Länder in kurzer Folge.

Etwa von sieben Uhr abends bis Mitternacht fiel in Teilen New Yorks der Strom aus. Die Ursache war zunächst unklar, Fremdeinwirkung wurde jedoch ausgeschlossen.

Zwei Kinder sind bei einem tragischen Unfall im Allgäu von einem Traktor überrollt und dabei getötet worden. Am Steuer saß ein 13 Jahre alter Junge.

Sie wurde nur 35 Jahre alt: Die britische YouTuberin Emily Hartridge ist bei einem Unfall mit einem E-Scooter ums Leben gekommen.

Richtig sommerlich will es gerade nicht mehr werden: Unbeständiges Wetter und kühlere Temperaturen bleiben nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) der Tenor an diesem Wochenende. Doch im Laufe der kommenden Woche könnte der Sommer wohl einen neuen Anlauf nehmen.

In New York gingen am Samstagabend die Lichter aus: Midtown Manhattan und die Upper West Side waren stundenlang von einem Blackout betroffen, exakt am 42. Jahrestag des großen Stromausfalls von 1977.

Eine junge Elster hat sich in Dortmund in einen Hauskamin verirrt und konnte sich selbst nicht mehr befreien. Deswegen rückte die Feuerwehr an.

Ein Autofahrer ist in der Nacht auf Sonntag so schnell durch einen Ort in Rheinland-Pfalz gerast, dass er dabei zwei Frauen schwerst verletzt hat. Eine von ihnen schwebte in Lebensgefahr.

Ein Bauer im Kanton Waadt musste am vergangenen Wochenende einen herben Verlust hinnehmen: 16 seiner Kühe sind auf der Alp von einem schweren Gewitter heimgesucht und vom Blitz erschlagen worden. Die Versicherung spricht von einem außergewöhnlichen Fall.

Bei einem Brand in einem Saunaclub im niederrheinischen Hamminkeln ist ein Mann ums Leben gekommen. Die Löschversuche wurde durch Männer behindert, die der Feuerwehr Schläuche wegnahmen.

Fünf Monate liegt das rätselhafte Verschwinden der Schülerin Rebecca aus Berlin-Neukölln zurück - aber der Fall beschäftigt die Ermittler noch immer. Die Berliner Staatsanwaltschaft hat sich nun dazu geäußert, wie es um den Fall aktuell steht.

Die Gewinnzahlen vom 13. Juli 2019 sind gezogen. Erfahren Sie hier, ob Ihr Lotto-Tipp richtig war.

Das beliebte Kirnitzschtal in der Sächsischen Schweiz ist nach einem Unwetter und mehreren Erdrutschen mehrere Stunden gesperrt gewesen.

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die außergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.

Im Zusammenhang mit dem Tod der Wissenschaftlerin Suzanne Eaton auf Kreta soll es mehrere Verdächtige geben, gegen die die Polizei nach dem mutmaßlichen Tötungsverbrechen auf der Insel Kreta ermittelt.

Das Salzburger Land hatte erklärt, Landstraßen für den Durchgangsverkehr sperren zu wollen, wenn die Straßenlage dies erfordere. Trotz des Ferienverkehrs in den Süden sind die Straßen bislang weitestgehend frei.

Dutzende Männer und Frauen radelten am Freitag fast nackt durch Köln, um auf die Risiken hinzuweisen, denen sie im Straßenverkehr ausgesetzt sind.

In einem Münsteraner Schwimmbad sind am Samstag durch einen Chlorgasaustritt mehrere Menschen leicht verletzt worden.

Was genau nahe einer Freiburger Diskothek im Oktober 2018 passiert ist, muss das örtliche Landgericht klären. Elf Männern wird vorgeworfen, eine damals 18-Jährige gemeinschaftlich vergewaltigt zu haben. Das Bild dieser verhängnisvollen Nacht beginnt langsam, sich abzuzeichnen.

Der Vorstandschef der Deutschen Post, Frank Appel, will das Zustellsystem der DHL nach Kritik in der Vergangenheit verbessern. Kunden sollen genauer darüber informiert werden, wann ihre Pakete kommen.

Der Tornado soll in Rheinland-Pfalz elf Häuser massiv beschädigt haben. Laut DWD war es womöglich ein schwacher Tornado. Doch wie enstehen diese Wetterphänomene eigentlich?

Laut einem Insider soll das Soziale Netzwerk im Datenskandal um Cambridge Analytica mit der US-Aufsichtsbehörde FTC einen Vergleich geschlossen haben.

Eine Unfallserie auf der Autobahn, ein Tornado und ein Abfertigungsstopp an Deutschlands größtem Flughafen: Am Freitag haben Unwetter Deutschland auf Trab gehalten. Die Nacht zum Samstag zeigte sich schon wieder deutlich entspannter.

Ein außer Kontrolle geratener 66-Jähriger hat in einer Notaufnahme in Fulda neun Polizisten und Klinikmitarbeiter mit Pfefferspray verletzt.

Zwei Baby-Otter in Kalifornien haben ihre Mutter verloren. Nun bekommen die zwei Waisen ein neues Zuhause in einem Aquarium in Chicago.

In einer E-Mail wurde Siemens-Chef Joe Kaeser mit dem Leben bedroht. Offenbar führt die Spur in die rechte Szene. Via Twitter wandte sich der 62-Jährige jetzt an die Öffentlichkeit. 

Weil eine streunende Hündin in Kalilangan auf den Philippinen seit einem Autounfall an den Hinterbeinen gelähmt ist, baute ihr nun ein Polizist die Rettung: Die Hündin hat nur ihren eigenen Rollstuhl.

Einen letzten Ausflug in die Freiheit hat ein Rindvieh in Aschaffenburg in Bayern unternommen: Das freilaufende Tier hielt am Freitagabend Polizei, Feuerwehr und einen Tierarzt mehrere Stunden auf Trab.

Den US-Bundesstaat Louisiana erwartet am Wochenende ein schwerer Sturm, der große Regenmengen und Sturmfluten mit sich bringen könnte. Vor allem die Stadt New Orleans, die 2005 von Hurrikan "Katrina" schwer zerstört worden ist, wappnet sich gegen den Sturm.

Rund 60 Kölner sind halbnackt durch die Stadt geradelt. Grund der Aktion: Sie wollen auf die Verletzlichkeit von Radfahrern aufmerksam machen. 

Die Gruppenvergewaltigung von Mülheim schockiert bundesweit. Während die Stadt Mülheim prüft, ob die Verdächtigen in ihre Heimat Bulgarien zurückgeführt werden können, hat sich die Mutter eines verdächtigen Kindes geäußert. 

Die Welt hat noch die Bilder vor Augen, als Tropensturm "Katrina" New Orleans 2005 heimsuchte und schwer verwüstete. 14 Jahre später ruft US-Präsident Donald Trump wegen "Barry" den Notstand aus.

Eine Boeing 777 geriet zwischen Vancouver und Sydney plötzlich in Turbulenzen. Die australische Band "Hurricane Fall" dokumentierte die Reise per Video.

Ein heftiger Waldbrand in dem US-Inselstaat geriet schnell außer Kontrolle und zwang Tausende, ihre Häuser zu verlassen.

Ein türkisfarbener See im Südwesten Russlands trägt den Spitznamen "Novobirisker Malediven" und zieht zahlreiche Influencer an. Doch das verlockende Nass ist nicht zum Baden geeignet.

Louisiana droht eine Naturkatastrophe: Ein Tropensturm hält auf den US-Bundesstaat zu. Experten zufolge könnte er ähnliche Ausmaße annehmen wie seinerzeit Hurrikan "Katrina".

Wer sich Hoffnungen auf ein sommerliches Wochenende gemacht hat, wird von den Prognosen des Deutschen Wetterdiensts (DWD) enttäuscht. Denn statt hochsommerlichem Wetter mit strahlendem Sonnenschein und Temperaturen über 30 Grad steht Deutschland ein Gewitter-Wochenende bevor.

Auf deutschen Straßen rollen nun immer mehr E-Scooter. Es ist bereits zu vielen Unfällen gekommen, auf Bürgersteigen abgestellte Tretroller behindern Fußgänger. Wie soll es weitergehen?

Drei Monate nach der Vergewaltigung und anschließenden Ermordung einer 27-jährigen Deutschen auf einer Ferieninsel in Thailand ist ihr Peiniger zum Tode verurteilt worden. Er gesellt sich zu mehr als 500 Verbrechern, die in Thailand auf die Urteilsvollstreckung warten.

Ein schweres Unwetter fegt über die Region Trier hinweg. Keller laufen voll, Straßen werden überschwemmt. Die Helfer sind bis in die frühen Morgenstunden im Einsatz. Auch die Feuerwehr im nordwestlichen Niedersachsen hat viel zu tun.

Windgeschwindigkeit von knapp 120 Kilometer pro Stunde, heftiger Regen und Überschwemmungen - dies sind die Folgen, die der Tropensturm Barry im US-Bundesstaat Louisiana mit sich bringen könnte.

Ein Bär hatte sich in Hewitt im Bundesstaat New Jersey in einen Garten verirrt und trieb dort sein Unwesen. Der Waldbewohner machte sich über ein Vogelhäuschen her – doch dann schritt ein anderer Vierbeiner ein.

Weil in Luft plötzlich heftige Turbulenzen auftreten, verletzen sich insgesamt 37 Passagiere eines Fluges von Kanada nach Australien. Der Hauptgrund: Die Reisenden waren nicht angeschnallt.

Ein weißer Mann fühlt sich bedroht, weil ein Teenager Rap-Musik hört. Also rammt er ihm in einem Lebensmittelgeschäft ein Messer in den Hals und tötet den 17-Jährigen.

Der regierende Militärrat meldete am Mittwochabend, dass ein Staatsstreich vereitelt wurde. Der Militärrat und die Protestbewegung hatten jüngst eine Einigung für die Zukunft des Landes gefunden.

Siemens-Chef Joe Kaeser hat eine Morddrohung aus dem mutmaßlich rechtsextremen Milieu erhalten.

Im ersten Halbjahr sind die genehmigten Rüstungsexporte drastisch angestiegen. Das sorgt für Unmut in der Opposition. Doch auch die Regierungspartei SPD ist davon alles andere als begeistert. Ein Detail sorgt besonders für Kritik.

Sie wollen beweisen, dass die alten Ägypter Handel mit Völkern der Schwarzmeerregion trieben. Vorbild sind die Reisen von Thor Heyerdahl.