Panorama

Panorama - Nachrichten aus Gerichten, über Verbrechen, Unglücke und Naturkatastrophen. Außerdem: skurrile Meldungen und lustige Videos

Die Männer, die in Frankfurt (Oder) vier Asylbewerber attackiert haben, kommen womöglich aus dem Trinkermilieu - ebenso wie die Passanten, die sie angefeuert haben sollen. Darauf deuteten erste Erkenntnisse hin, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder) am Mittwoch.

Eine Schülerin sticht fast 50 Mal auf ihre Ex-Freundin ein, weil sie Schluss gemacht hat. Über die Tat spricht sie später wie über einen Film. Auch beim Urteilsspruch der Richter zeigt sie keine Emotionen.

Böse Überraschung für Autobesitzer in Florenz: Mitten in der Innenstadt der toskanischen Metropole ist am Morgen plötzlich eine Straße abgesackt.

Diese Herren haben Durst und kommen dann auf eine ganz doofe Idee.

Passende Suchen
  • Steuererklärung
  • Einbruchschutz
  • Rentenversicherung
  • Unwettergefahr
  • EM 2016

Die örtliche Feuerwehr vermutete einen Rohrbruch als Ursache für den Einbruch der Straße. Verletzt wurde niemand.

Bei zwei schweren Unfällen auf der Autobahn 9 in Bayern sind am Dienstagnachmittag insgesamt drei Menschen getötet worden, darunter zwei Kinder. Sechs weitere Menschen wurden schwer verletzt. Es kam zu stundenlangen Verkehrsbehinderungen.

Vor allem im Osten Deutschlands sind am Dienstagabend heftige Schauer mit Hagel niedergegangen - auch in den nächsten Tagen bleibt die Unwettergefahr hoch. Bis zum Sonntag muss man mit Starkregen und Hagel rechnen - selbst Tornados sind nicht ausgeschlossen.

Ein kleiner Erdrutsch, keine Verletzten - aber enorme Auswirkungen auf den internationalen Bahnverkehr: Ein Unwetter hat die Züge zwischen Prag und Dresden gestoppt. Auch in Berlin und Brandenburg kam es zu schweren Sturmschäden.

Nach dem Unwetter ist vor dem Unwetter. Das ist die derzeitige Devise beim Wetter. Von Wonnemonat Mai ist derzeit wenig zu spüren. Und so geht es wohl auch weiter. Zwar wesentlich wärmer, aber Unwetter und Starkregen drohen auch in den nächsten Tagen.

Vier Flüchtlinge sind an einer Straßenbahnhaltestelle in Frankfurt (Oder) angegriffen und verfolgt worden, als sie zu fliehen versuchten. Passanten hätten die Täter dabei angefeuert und ausländerfeindliche Parolen skandiert, berichtete die Polizei am Dienstag. Dank anderer Zeugen, die den Notruf alarmierten, konnten die mutmaßlichen Täter gefasst werden.

Suchmannschaften und Experten arbeiten auf Hochtouren, um das Rätsel um den Absturz des Fluges MS804 zu lösen. Flugschreiber und Stimmenrekorder werden gesucht, DNS wird ausgewertet - nun gibt es angeblich neue Erkenntnisse.

Angeblich ist der Täter der in Dessau chinesischen Studentin festgenommen worden. Das berichtet die "Bild".

Die Suche nach Überresten der in Höxter vermutlich zu Tode gequälten Anika W. ist vergeblich geblieben. Am Tatort wurden mehr als 100 Beweisstücke gesichert.

Die Sachsen haben mit den Folgen eines schweren Unwetters in der Nacht zu Dienstag zu kämpfen. Hagel und heftiger Regen sorgten für überflutete Straßen und zerstörte Häuser. Der Gesamtschaden ist noch kaum absehbar.

Die Explosion eines Ferienhauses im Münsterland hat einen Mann in der Nacht zum Dienstag lebensgefährlich verletzt.

Ein Flaschensammler hat an einem Supermarkt in Bielefeld in Nordrhein-Westfalen eine Leiche in einem Altpapiercontainer gefunden.

Die Behörden vermuten Brandstiftung als Ursache für das Feuer.

Über die nordrhein-westfälische Stadt Minden ist am Sonntag ein Tornado gefegt. Ein Ereignis, das sich wiederholen könnte. Denn auch in den kommenden Tagen kann es deutschlandweit zu Unwettern kommen.

Ein Tornado hat in Minden in Nordrhein-Westfalen erheblichen Schaden angerichtet.

Der Airbus war auf dem Weg von München ins kanadische Vancouver unterwegs, als der offenbar psychisch kranke Passagier in 11.000 Metern Höhe versuchte, die Flugzeugtür aufzureißen.

Das Fernsehmagazin "Spiegel TV" hat den Ermittlern im Fall des mutmaßlichen Serienmörders Manfred S. neue Hinweise beschert.

Ein Tornado hat in Minden in Nordrhein-Westfalen erheblichen Schaden angerichtet. Wie die Polizei weiter mitteilte, waren auch Porta Westfalica, Bad Oeynhausen und Petershagen von einem heftigen Unwetter mit Starkregen, Sturmböen und Hagel betroffen.

Innerhalb kurzer Zeit verteilen sich die Trümmer auf den Straßen. Ein Unwetter zieht über Minden hinweg, zerstört einige Häuser, deckt Dächer ab. War es ein Tornado ...

Die Kinder schlafen schon, als in der Nacht in ihrem Schulwohnheim in Thailand ein Feuer ausbricht. Viele entkommen den Flammen nicht. In Medien zirkuliert ein schrecklicher ...

Bereits am gestrigen Samstag wurden im Südwesten bis zu 26 Grad im Schatten gemessen. Heute soll es noch wärmer, ja sogar richtig heiß werden. Auf die Hitze folgen am Nachmittag jedoch Gewitter, Starkregen, Hagel und Sturmböen.

Neugierige Passanten sollen Polizisten und Rettungskräfte behindert haben, nachdem ein Radfahrer auf einer Tour in Rheinland-Pfalz zusammengebrochen und gestorben ist. Etliche Menschen hätten die Arbeit der Einsatzkräfte in Hilgenroth durch unnötiges Gaffen gestört, teilte die Polizei am Sonntag mit. Es sei zu "unglaublichem Verhalten von Bürgern" gekommen.

Ein Routineflug der russischen Fluglinie Aeroflot: Von Moskau geht es nach Hannover. Nur einem aufmerksamen Passagier fällt etwas auf.

Unsere Bilder der Woche: faszinierende und bewegende Aufnahmen aus aller Welt.

Vor den Augen schockierter Besucher ist ein junger Mann im Zoo von Santiago de Chile in das Löwengehege eingedrungen und von den Raubkatzen schwer verletzt worden.

Amoklauf in Österreich: Ein 27-Jähriger schießt bei einem Konzert um sich, tötet zwei Menschen und anschließend sich selbst. Zahlreiche Verletzte kommen ins Krankenhaus.

Auf einem Konzertgelände in Österreich hat ein Mann zwei Menschen erschossen und elf weitere Besucher verletzt. Der Tat war vermutlich ein Streit vorausgegangen.

Kaum eine andere Straftat wird so schlecht aufgeklärt wie der Einbruch - auch weil den Ermittlern die Mittel fehlen: Der Staat gibt seinen Beamten zu wenig, um ihre Arbeit gut zu machen.

Wie kann ein Serienmörder jahrzehntelang unerkannt ein Doppelleben als unbescholtener Familienvater führen? Und warum tötet er? Fachleute suchen Erklärungen.

Am Everest gibt es die ersten Todesfälle der Saison: Ein 35-jähriger Bergsteiger aus den Niederlanden und ein weiterer Ausländer starben an der Höhenkrankheit.

Vor kurzem noch saßen sie neben ihm in der Schule oder trafen ihn beim Ausgehen: Die ersten zehn Reihen bei der Trauerfeier in der Bad Godesberger Marienkirche sind gefüllt mit Jugendlichen. Vor ihnen aufgebahrt ein weißer Sarg mit Lilien, daneben eine Staffelei mit einem Porträt von Niklas. Der 17-Jährige war einer von ihnen.

Das ägyptische Militär hat Aufnahmen von Gegenständen und Wrackteilen des abgestürzten EgyptAir-Flugzeugs veröffentlicht.

Noch ist unklar, was den Airbus von EgyptAir im Mittelmeer abstürzen ließ. Medien berichten nun von einer Rauchmeldung aus dem Flugzeug.

Die Suche nach der Absturzstelle der EgyptAir-Maschine dauere aber noch an, so ägyptische Behördenvertreter.

Im Bonner Stadtteil Bad Godesberg gab es heute die Trauerfeier für den zu Tode geprügelten Niklas. In der voll besetzten Marienkirche würdigte Dechant Wolfgang Picken den ...

Der Ausbrecherkönig soll nicht noch einmal davonkommen. Mexiko will den Chef des Sinaloa-Kartells an die USA ausliefern. Dort werden ihm Mord, Drogenhandel und Geldwäsche ...

Was passiert am Donnerstag um 2:30 Uhr über dem Mittelmeer? Eine Katastrophe - soviel steht fest. Das Verschwinden von Flug MS804 lässt noch viele Deutungsmöglichkeiten offen.

Manfred S. soll bis zu zehn Menschen ermordet haben. Er führte ein Doppelleben: Serienmörder in dem einen Leben, Familienvater im anderen. Wie geht das zusammen? Und wieso kam man Manfred S. erst nach seinem Tod auf die Spur? Ein Interview mit einem Kriminalisten.

Ein 33-jähriger Mann soll in Duisburg seine Frau umgebracht haben. Der Ehemann hatte die 34-Jährige Anfang Mai als vermisst gemeldet.

Der Chef des Sinaloa-Kartells soll nicht noch einmal fliehen können. In den USA wird "El Chapo" Mord, Drogenhandel und Geldwäsche vorgeworfen. Wenn der Verbrecherboss auspackt, ...

Suchmannschaften finden Trümmer der Egyptair-Maschine im Mittelmeer. Der Grund des Absturzes ist immer noch unklar. Das ägyptische Militär hofft, dass die Flugschreiber Aufklärung bringen. Währenddessen wurde bereits ein Körperteil geborgen.

Diese Frauen werden hoffentlich am Steuer nie wieder zum Handy greifen.

Teile des Flughafens in Liverpool wurden evakuiert. Das bestätigte die Flughafengesellschaft auf ihrer Website. Es bestehe aber keine Gefahr für die Sicherheit der Passagiere.

Ägyptisches Militär hat Trümmer der abgestürzten Maschine entdeckt.

Der Egyptair-Flug MS804 sollte am frühen Donnerstagmorgen in der ägyptischen Hauptstadt Kairo landen. Doch kurz vor der Landung verschwand die Maschine vom Radar. Die Suche nach dem Flugzeug lässt bislang viele Fragen offen. Und auch die Absturzursache ist noch nicht bekannt. Was wir wissen und was nicht:

Meteorologen sagen für dieses Wochenende die erste Hitzespitze des Jahres mit bis zu 30 Grad voraus. Die Hitze bringt aber auch Gewitter mit sich.