Auto-Service

Auto-Service – News, Videos und Bildergalerien rund um die Themen Auto, Straßenverkehr, Gebrauchtwagen, Neuwagen, Grid-Girls, Werkstatt und Tuning

Das Unternehmen BASF veröffentlicht in einem Report die aktuell beliebtesten Autofarben: Schwarz ist demnach auf dem Rückzug, natürliche Farben sind wieder im Trend.

Das kommende Wochenende könnte für Autofahrer besonders stressig werden: Wegen des bundesweiten Feiertags Christi Himmelfahrt brechen viele Kurzurlauber auf. Der ADAC warnt deshalb vor vollen Straßen.

1946 begann Ferruccio Lamborghini, der Gründer der italienischen Nobel-Sportwagenschmiede, mit dem Bau von Traktoren. In den 1960er-Jahren wollte sich der Italiener dann seinen Traum von einem Sportwagen erfüllen. Diese Idee sollte der Grundstein für eine Erfolgsgeschichte im Zeichen des Stiers sein!

Die Urlaubszeit naht und viele bereiten sich mit Vorfreude auf ein paar entspannende Tage mit den Liebsten vor. Wer Tiere mit in die Ferien nimmt, muss bei Touren durch die große weite Welt zahlreiche Vorschriften beachten. Vom Heimtierpass bis zu Gesundheitszertifikaten – so wird der Urlaub mit Hund, Katze und Co. nicht zum Jaulen.

Passende Suchen
  • Gebrauchtwagen
  • Sommerreifen
  • Familienauto
  • Ölwechsel
  • PKW-Diebstahlschutz

Das radikalste aller M4-Modelle bekommt einen neuen Job: Als Safety Car wird der schnelle BMW bei der DTM 2016 eingesetzt.

VW stampft den 2.0 TDI ein, zumindest im Pick-up Amarok: Der erhält mit dem Facelift einen großen V6-Motor, der zur Einführung nur in der Topversion erhältlich ist.

Nach langem Zögern hat sich die Bundesregierung zusammen mit der deutschen Autoindustrie auf eine Kaufprämie für Elektroautos einigen können. Hier erfahren Sie, wie Sie von der Förderung profitieren können.

McLaren-Fans sollten schon mal ihr Erspartes beiseitelegen, denn der britische Sportwagenhersteller ist dabei, einen besonders begehrten Klassiker zu verkaufen: eines der letzten Exemplare des legendären Supersportwagens F1.

Hätten Sie's gewusst? Was ist der teuerste Audi?

Zwölf scharfe Kandidatinnen haben sich im Rennen um den Titel "Miss Tuning 2016" bis ins Finale vorgearbeitet. Wer am Ende die Krone und das Fotoshooting für den Miss-Tuning-Kalender gewinnt, entscheidet sich am letzten Tag der Tuning World Bodensee (vom 5. bis zum 8. Mai 2016) auf der großen Showbühne.

Batmans Tumbler kommt als Sportwagen auf die Straße: Ein Team des Gumball-3000-Rennens geht mit seiner eigenen Interpretation des martialischen Batmobils an den Start.

Autofahrer, die ihren Wagen in Parkhäusern abstellen, werden mitunter kräftig zur Kasse gebeten. Die entsprechend hohe Erwartungshaltung an die Stellplätze werden die Gebäude allerdings nur selten gerecht, wie der ADAC in seinem Test herausgefunden hat.

Laut einer Studie vom Verband der Automobilindustrie (VDA) verbringen die deutschen Autofahrer pro Jahr 560 Millionen Stunden für die Parkplatzsuche.

Bei Vos Performance aus Neckarwestheim versucht man sich an einer Neuinterpretation der italienischen Turbo-Diva Ferrari 488 GTB. Das Ergebnis: Bis zu 900 Pferde treiben den roten Renner vorwärts.

BMW überarbeitet seinen Vorzeigestromer i3 und beschert ihm ein sattes Plus bei der Reichweite: Auch im kräftezehrenden Alltagsbetrieb sollen jetzt ganz locker 200 Kilometer drin sein.

Der VW GTI Clubsport wird ab Herbst als verschärfte Sonderserie aufgelegt. Der Zweiliter-Turbomotor soll dann erstmals über 300 PS mobilisieren. Optisch wird sich die Limited Edition nicht vom serienmäßigen Clubsport unterscheiden. Dafür wird allerdings das Fahrwerk noch sportlicher ausgelegt. Während die Preise für den normalen VW GTI Clubsport bei 34.925 Euro (Handschalter) starten, sind für die verschärfte S-Variante bisher noch keine Preise bekannt.

Die spannenden Erlkönige des Monats April

Na, das war wohl ein kurzes Vergnügen: In Norwegen durfte ein 18-Jähriger seinen Führerschein abgeben, nachdem er die Papiere erst 58 Minuten zuvor abgeholt hatte, wie die Polizei mitteilt.

Wie das britische Magazin "Autoevolution" berichtet, soll Porsche unter der Typbezeichnung 960 einen neuen Mittelmotor-Sportwagen in Planung haben. Das Modell sei dafür gedacht, die Lücke zwischen dem 911er und dem 918 Spyder zu schließen.

Autos von der Stange kann jeder! Einige Hersteller haben aber derartig skurrile Fahrzeuge entwickelt, dass manche von ihnen nicht über den Studienstatus hinausgekommen sind, andere wurden aber tatsächlich gebaut. Diese 15 Mobile sind in jedem Fall total verrückt!

Diese Autos meistern die gefährlichsten Situationen

Die neue Staffel der neuen "Top Gear"-Show ist noch nicht gesendet, da kommt BBC mit einer neuen Autoshow um die Ecke: "Extra Gear" soll als Spinoff exklusive Einblicke in die Produktion der Kultshow bieten.

Die Diskussionen um eine blaue Plakette und zu hohe Stickstoffoxid-Emissionen (NOx) in den Innenstädten rufen ein mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge auf den Plan. Um diese Problematik zu umgehen, könnten Dieselfahrer ihre Motoren aufwendig umrüsten lassen.

Eine App wird zum Verkaufsargument: Die "Tile"-App des Land Rover Discovery Sport kann dabei helfen, den verlegten Schlüssel, Geldbeutel oder andere wichtige Gegenstände schnell wieder zu finden.

Eine neue Internet-Plattform sagt Fahrerflüchtigen den Kampf an. Auf der Seite fahrerflucht-zeugen.de können Geschädigte künftig nach Zeugen für Parkrempler und Co. suchen.

Supersportwagen mit dem Prädikat "Track only" sind pfeilschnell, strotzen nur so vor Leistung, kosten weit mehr als ein Eigenheim und erhalten nur für die Rennstrecke grünes Licht. Diese Spielzeuge für Erwachsene haben keine Straßenzulassung, werden für Hobby-Rennfahrer mit dickem Geldbeutel produziert, laden aber trotzdem zum Träumen ein.

Gerade erst hat Tesla seine neue Mittelklasse-Limousine Model 3 präsentiert, da kündigt Firmenchef Elon Musk schon die nächste Baureihe an. Das potenzielle Model 4 soll dabei noch kleiner und vor allem günstiger ausfallen.

Noch sind Elektroautos alles andere als Verkaufsschlager. Die 4.000-Euro-Prämie, die Käufer eines neuen Stromers ab Mai in Deutschland erhalten, soll das ändern. Ein häufiges Manko ist die Reichweite. Das sind die zehn Fahrzeuge, deren Batterie am längsten Saft hat.

Alltägliche Bagatellschäden wie Parkrempler oder Kratzer sind ein Fall für die Versicherung. Wer jedoch Fahrerflucht begeht, begibt sich selbst unnötig in Schwierigkeiten: Aus einem vermeintlichen Kavaliersdelikt wird eine Straftat.

Der stockende Diesel-Rückruf und die Milliardenkosten der Abgaskrise zwingen Volkswagen zum Umsteuern an mehreren Fronten. Angesichts massiver Probleme bei der Umrüstung des Passat holt der Konzern nun nach ersten Modellen des Pick-ups Amarok als nächstes den Golf in die Werkstätten.

Der ADAC hat bei zwölf Elektroautos die neue Kaufprämie von 4.000 Euro mit einberechnet und den Unterhalt der Stromer untersucht. Beim Autokostenvergleich schneiden dennoch nur zwei E-Modelle als rentabel ab.

Im Verfahren gegen die deutsche Pkw-Maut verschärft die EU-Kommission die Gangart. Lenkt die Regierung nicht ein, droht eine Klage.

Tuner Väth Automobiltechnik kennt sich mit Mercedes-Modellen aus. Getreu dem Firmenmotto verpassen die Bayern jetzt dem Mercedes C 450 AMG Flügel und schnitzen aus dem ohnehin schon sportlichen Kombi einen düsteren Donnervogel.

Audi wertet noch einmal seine Oberklasse-Baureihen A6 und A7 auf. Optisch wie technisch erhalten die Modelle leichte Modifikationen und eine umfangreichere Ausstattung.

Porsche bietet für sein SUV Cayenne künftig eine neue Edelausstattung an. Als Cayenne Platinum Edition wird der Nobelbrocken zum sportlichen Luxusliner mit allerhand Extras.

Diese Zahlen dürften einigen Autoherstellern gar nicht gut gefallen: Laut der Pannenstatistik vom ADAC patzen einige namhafte Unternehmen bei der Zuverlässigkeit. Das häufigste Manko: die Batterie.

Auf der Beijing Auto Show 2016 oder auch Auto China präsentieren die Hersteller nicht nur Weltneuheiten und Autos von der Stange. In Peking haben sich auch ein paar ganz besonders exotische und skurrile Fahrzeuge unter die Menge gemischt. Das sind die 15 verrücktesten Automobile der Mega-Messe!

Seit dem VW-Skandal um geschönte Abgaswerte rückt neben dem Ausstoß von Stickoxiden immer auch wieder der CO2-Ausstoß in den Fokus: Droht eine Aberkennung der TÜV-Plakette bei zu hoher Emission? Das sind die Fakten.

VW wird auf dem GTI-Treffen am Wörthersee im Mai eine limitierte Sonderserie präsentieren. Mit über 300 PS wird der neue GTI Clubsport S das stärkste Modell seiner Baureihe.

Mitsubishi hat bestätigt, dass der Autokonzern bereits seit 1991 bei seinen Angaben zum Verbrauch schummelt, das berichtet "Spiegel Online". Damit geht der Skandal um manipulierte Spritangaben in eine neue Runde.

Die geplanten Kaufprämien für Elektroautos sollen bereits ab dem kommenden Monat gezahlt werden.

Lego Technic hat einen neuen PS-Happen im Angebot. Als jüngste Kreation rollt eine spektakuläre Modellbauversion des Porsche 911 GT3 RS im Maßstab 1:8 vom Band.

Elektroautos sind in Deutschland immer noch Ladenhüter. Damit sich das ändert, sollen Autokäufer nun einen finanziellen Anreiz erhalten - auch mit Geld vom Staat. Es gibt aber massive Kritik an den Plänen.

Der britische Designer Khyzyl Saleem bringt wieder einmal atemberaubende Sci-Fi-Gefährte auf den Bildschirm: Neben brutalen Sportwagenkonzepten hat der Künstler jetzt auch ein Zweirad entworfen.

Viele Menschen scheinen sich der Gefahr nicht bewusst, wenn sie sich im Auto auf das Handy statt den Verkehr konzentrieren. Die Zahl derer, die während der Fahrt telefoniert oder Nachrichten schreibt, wächst drastisch – und somit auch das Unfallrisiko. Eine neue App soll dem Problem jetzt entgegenwirken.

Länge läuft: Besonders in China schätzt man verlängerte Business-Limousinen. Mit einer Langversion der E-Klasse reagiert man bei Mercedes auf diesen Trend.

Die Topversion des Smart kommt auch beim neuen Modell von Brabus: 109 PS und ein Sportfahrwerk sollen im Powerknirps für Fahrspaß sorgen.

Mineralöl-Gigant Shell präsentiert auf der Peking Auto Show 2016 ein extrem sparsames Konzeptauto mit Verbrennungsmotor. Das City Car fährt mit drei Sitzen auf und soll eine Alternative zum Elektroauto aufzeigen.

Ende April hat sich der Winter in einigen Teilen Deutschlands auf einen Schlag zurückgemeldet. Manche Autofahrer wurden von Schnee, Eis und Glätte kalt erwischt, die zu teils schweren Unfällen geführt haben.