Jeff Bezos

Jeff Bezos ‐ Steckbrief

Name Jeff Bezos
Bürgerlicher Name Jeffrey Preston Jorgensen Bezos
Beruf Unternehmer, Investor, Gründer von Amazon
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Albuquerque, New Mexico
Staatsangehörigkeit Verinigte Staaten von Amerika
Größe 171 cm
Familienstand geschieden
Geschlecht männlich
Augenfarbe braun

Jeff Bezos ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Jeff Bezos ist ein US-amerikanischer Geschäftsmann und Gründer von Amazon, was ihn zum reichsten Mann der Welt gemacht hat.

Jeff Bezos wurde am 12. Januar 1964 in Albuquerque, New Mexico, als Jeffrey Preston Jorgensen geboren. Seine Eltern Jacklyn und Ted Jorgensen ließ sich kurz nach der Geburt von Bezos scheiden. Als der Unternehmer vier Jahre alt war, heiratete seine Mutter den Exil-Kubaner Miguel Bezos, wodurch er seinen heutigen Nachnamen erhielt.

Die Familie zog erst nach Houston und dann nach Miami, wo Bezos an der Palmetto Senior High School seinen Schulabschluss machte. Anschließend studierte er von 1982 bis 1986 Elektrotechnik und Informatik an der Princeton University. Das Studium schloss er mit Bestnote ab.

Es folgte eine Anstellung bei der taiwanischen Mobilfunkgesellschaft FITEL. Anschließend wechselte Bezos zur New Yorker Vermögensverwaltung Bankers Trust und D. E. Shaw & Co., wo auch die Idee für einen digitalen Buchhandel im Internet entstand.

1994 gründete Bezos Amazon.com, eine Plattform, die sich mittlerweile vom reinen Buchhandel zum größten Online-Versandhandel der Welt entwickelt hat. Dank Amazon ist Bezos 2017 zum reichsten Mann der Welt ernannt worden. Sein Geld behält er jedoch nicht für sich allein. Er spendete unter anderem sagenhafte 42 Millionen Dollar für das Projekt "The Clock of the Long Now" und unterstützte mit 2,5 Millionen Dollar eine Kampagne, um gleichgeschlechtliche Ehen zu legalisieren.

Aufgrund der Gerüchte um minderwertige Arbeitsbedingungen bei Amazon, steht Bezos immer wieder in der Kritik. Deshalb wurde er 2014 auch vom Internationalen Gewerkschaftsbund zum "schlechtesten Chef der Welt" gewählt.

Bereits im Jahr 2000 gründete der Multimillionär das Raumfahrtunternehmen Blue Origin. 2019 stellte es die Mondlandefähre "Blue Moon" vor.

Privat war Jeff Bezos 25 Jahre mit Ehefrau MacKenzie verheiratet. Das Paar hat vier Kinder: Eine adoptierte Tochter aus China und drei gemeinsame Söhne. Im Januar 2019 gab das Paar überraschend seine Trennung bekannt. Im Sommer des gleichen Jahres ließen sie sich offiziell scheiden. Dabei überschrieb Bezos seiner Ex-Frau vier Prozent seiner Amazon-Aktien, die einen Wert von 38,4 Milliarden Dollar haben. Er selbst behielt zwölf Prozent, die einem Wert von 114,8 Milliarden Dollar entsprechen - und ihm somit den Platz als reichster Mann der Welt sicherten.

Jeff Bezos ‐ alle News

Reich, reicher, superreich: Neben Jeff Bezos, Kylie Jenner oder Warren Buffett sehen manche Millionäre ganz schön arm aus. Erfahren Sie in unserer Bildergalerie die Rekorde rund um die Superreichen.

Seit Jahren führen Amazon-CEO Jeff Bezos und Microsoft-Gründer Bill Gates die "Forbes"-Liste der reichsten Menschen der Welt an. Ihre Milliarden lassen sich kaum noch zählen. Doch auch diese Stars aus Mode und Unterhaltung haben die Milliarden-Grenze auf dem Konto geknackt.

Amazon-Gründer Jeff Bezos hat ein Modell einer Mondlandefähre präsentiert.

"Forbes"-Reichenliste: Bezos bleibt Spitze - Zuckerberg rutscht ab

Jeff Bezos trennt sich von seiner Frau, wenig später veröffentlicht das Boulevard-Blatt "National Enquirer"pikante Details über eine Affäre des Amazon-Chefs. Bezos startet selbst eine Untersuchung - und vermutet ein politisches Motiv hinter den Angriffen.

Nach dem iPhone-Riesen Apple hat auch Amazon einen dreizehnstelligen Börsenwert erreicht. Der Online-Gigant, früher häufig in den roten Zahlen, zählt inzwischen zu den Lieblingen der Wall Street. Davon profitiert als Großaktionär auch Amazon-Chef Jeff Bezos stark.

Ein Amazon-Fahrer hat einen Zwergschnauzer aus dem Haus eines Kunden gestohlen. Eigentlich sollte der Lieferant in einem englischen Dorf nur Hundefutter abgeben.

Schon länger beklagt Donald Trump sich über Amazon. Er macht den Online-Händler für Verluste bei der amerikanischen Post verantwortlich. Mit seinen Attacken dürfte er aber noch ...

Die US-Republikaner gelten eigentlich als extrem wirtschaftsfreundlich. Donald Trump kümmert das nicht. Auf Twitter keilt er gegen den Online-Händler Amazon. Die Börse reagiert ...

Bill Gates wurde überholt. In einem Ranking erscheint Amazon-Gründer Jeff Bezos als neuer reichster Mensch der Welt. US-Präsident Trump wird hingegen mehr als 200 Plätze nach ...

Vor diesem Angriff fürchten sich UPS und Fedex schon lange: Nachdem Amazon den Warenhandel umgekrempelt hat, will der Online-Riese nun offenbar mit einem eigenen Lieferservice ...

Der Online-Handelsriese Amazon schafft erstmals einen Quartalsgewinn von mehr als einer Milliarde Dollar. Dass dieser Meilenstein erreicht wird, liegt zwar an einem dicken ...

Sie sind Fantasten, Wissenschaftler und Pioniere: Menschen wie Elon Musk, Peter Thiel oder auch Jeff Bezos haben mit ihren Erfindungen und Unternehmen die Welt verändert - und damit Einfluss auf unsere Zukunft genommen.

Die Erde ist ein Platz zum Leben, Industrie gehört in den Weltraum - so sieht es der Amazon-Gründer Jeff Bezos. Seiner Meinung nach könnte die Vision in nicht allzu ferner Zukunft wahr werden.

Da hält selbst ein Jackpot im Lotto nicht mit. Die reichsten Menschen der Welt setzen noch einen oben drauf, wie Sie in unserer Liste sehen werden.

Anzeige