Stephen King

Im Juni können sich die Zuschauer auf bewegende neue Serien mit Stars wie Nathan Fillion, Jürgen Vogel und Joey King freuen. Aber auch langersehnte Fortsetzungen von Kult-Formaten werden die Fans im Sommer vor die Bildschirme locken.

Auch im April starten zahlreiche Filme in den deutschen Kinos. Ab wann welcher Film genau läuft, wer darin mitspielt und alle weitern wichtigen Infos erfahren Sie in unserer Übersicht. 

Das lange lange Osterwochenende steht vor der Tür - und auch TV-Sender haben sich gerüstet und buhlen mit ihren Highlights um die Gunst der Zuschauer. Damit Sie im Angebot aus Filmklassikern, Shows, Comedys und Action-Krachern den Überblick behalten, haben wir für Sie ein paar Schmankerl herausgepickt.

Neuer Monat, neue Serien und Filme: Netflix, Sky, Amazon Prime und Maxdome frischen im Oktober wieder ihr Programm auf. Die zweite Staffel von "Stranger Things", die achte Staffel von "The Walking Dead" sowie die Fortsetzung der "Shannara Chronicles" - das sind die wichtigsten Streaming-Neustarts.

"Friedhof der Kuscheltiere", "Shining" oder "Es": Stephen King ist der Meister des Grauens. Mit dutzenden Bestsellern und Blockbuster-Verfilmungen lehrte er Fans rund um die Welt das Fürchten. Jetzt wird King 70 - und das Gruseln geht weiter.

Bill Skarsgård ist der schöne Schwede, der als Clown Pennywise in "Es" derzeit weltweit für Albträume sorgt.

Im September kommt der Grusel-Clown Pennywise auf die große Kinoleinwand - und der Trailer von "Es" verspricht den blanken Horror.

Exklusiv: Trailer zu "Der dunkle Turm" nach dem Kultzyklus von Stephen King verspricht großes Kino! Kinostart: 10. August. 

Stephen King wurde wohl von Donald Trump auf Twitter blockiert. Seine Reaktion bei Twitter sorgt für Begeisterung bei seinen Fans und auch J.K. Rowling bietet ihm seine Unterstützung an.

Stephen Kings epischer Fantasy-Epos kommt endlich auf die Kinoleinwände.

Pennywise kommt zurück - hier sind die ersten Filmszenen aus "It".

Promi-Reaktionen auf die US-Wahl: Lady Gaga hat vor dem Trump Tower protestiert, Miley Cyrus hat geweint und Stephen King verzichtet auf die sozialen Netzwerke.

Ein unheimliches Phänomen hält derzeit die USA in Atem: Clown-Sichtungen. Dabei handelt es sich weniger um die Variante des fröhlichen Spaßvogels, der im Zirkus Groß und Klein erheitert. Es sind die maskierten Horror-Ausgaben, die Angst und Schrecken verbreiten. Zu den Hintergründen gibt es verschiedene Theorien. Fakt ist, der Spaß kann auch nach hinten losgehen.

Mysteriöse Erscheinungen auf Fotos, geheimnisvolle Figuren, unerklärliche Phänomene: Immer wieder berichten Menschen, dass sie Geister gesehen oder zufällig auf Fotos gebannt haben. Doch kann das wirklich wahr sein?

Die etwas andere Vorschau auf den 23. Spieltag der Bundesliga.

Stephen King ist der Meister des Horrors. Einer seiner bekanntesten Romane ist "Shining", der auch mit Jack Nicholson in der Hauptrolle verfilmt wurde. Vor Kurzem erschien der Nachfolgeroman "Doctor Sleep". In einem Interview verrät King, wovor er Angst hat und warum er sich auf den Tod freut.