Sophie Rois

Sophie Rois ‐ Steckbrief

Name Sophie Rois
Beruf Schauspielerin, Produzentin, Sängerin
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Linz
Staatsangehörigkeit Österreich
Größe 168 cm
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
Haarfarbe braun
Augenfarbe grün

Sophie Rois ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Sophie Rois ist eine österreichische Theater- und Filmschauspielerin und voll in ihrem Element - egal ob auf der Bühne oder im Studio.

Rois wurde am 1. Juni 1961 im österreichischen Linz geboren und wuchs in Ottensheim auf. Ihre Eltern betrieben ein Lebensmittelgeschäft, wo Rois später auch eine Ausbildung zu Einzelhandelskauffrau absolvierte. Ihre große Leidenschaft galt dennoch der Schauspielerei. Von 1983 bis 1986 ließ sie sich schließlich am Max Reinhardt Seminar in Wien zur Schauspielerin ausbilden. Ein Jahr später zog Rois wegen diverser Engagements am Renaissance-Theater, am Theater der Freien Volksbühne und am Schillertheater nach Berlin.

1993 wurde Sophie Rois Teil des Ensembles der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, wo sie unter anderem in Inszenierungen von Theater-Größen wie Christoph Schlingensief, Christoph Mathaler oder René Pollesch zu sehen war. 1998 spielte sie bei den Salzburger Festspielen die Buhlschaft in "Jedermann".

In den 90er Jahren ergatterte Rois auch erste Film- und Fernsehrollen. In Detlev Bucks Roadmovie "Wir können auch anders …" spielte sie als Dorfkneipenwirtin Nadine ihre erste größere Rolle. Es folgten Rollen in "Fräulein Phyllis" (2004), "Der Architekt" (2008) und in Tom Tykwers "Drei" (2011). Für letzteres Engagement erhielt die Schauspielerin sogar den Deutschen Filmpreis als „Beste Hauptdarstellerin“.

Auch in Serien wie "Polizeiruf 110", "Tatort" oder "Der Kriminalist" ergatterte Sophie Rois bereits Rollen. Ihr Ehrgeiz und Talent zahlten sich schließlich aus: 2012 wurde sie zur „Schauspielerin des Jahres“ ernannt.

Im Dezember 2017 kündigte Rois ihr Engagement bei der Berliner Volksbühne, nachdem Chris Dercon zum neuen Intendanten ernannt wurde. Im gleichen Jahr bekam sie für ihre Darstellung der Hexe in der Volksbühnen-Inszenierung von "Faust. Der Tragödie zweiter Teil" den Gertrud-Eysoldt-Ring verliehen.

Neben der Schauspielerei ist Sophie Rois auch als Sängerin ihrer Band Straight from The Heart aktiv.

Sophie Rois hält ihr Privatleben aus der Öffentlichkeit weitestgehend heraus. Kinder hat sie keine. In einem Interview erklärte sie diesbezüglich einmal: "Ich habe mich dagegen entschieden, nicht widerspruchsfrei. Ich kann meine Ratlosigkeit nicht an ein Kind weitergeben. Ich glaube, dass ein Kind einen Anspruch auf emotionale Sicherheit und Verlässlichkeit hat, die ich nicht bieten kann. Was nicht heißen soll, dass ich mich nicht manchmal nach einem Kind sehne."

Sophie Rois ‐ alle News

Stars & Prominente

Deutscher Hörbuchpreis für Lars Eidinger

Stars & Prominente

Polleschs "Rocco Darsow" in Hamburg: Wer liebt, wird Alien