Milan Peschel

Milan Peschel ‐ Steckbrief

Name Milan Peschel
Beruf Schauspieler, Regisseur
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Ost-Berlin
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 170 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun

Milan Peschel ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Er suchte früh die Nähe zum Theater, mittlerweile war Milan Peschel auch in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen. Sein größter Erfolg: "Halt auf freier Strecke" aus dem Jahr 2011.

Milan Peschel wurde am 17. Januar 1968 in Ost-Berlin geboren. Zwischen 1984 und 1986 machte er eine Ausbildung zum Theatertischler an der Deutschen Staatsoper in Berlin. Bis 1991 war er als Bühnentechniker an der Volksbühne Berlin beschäftigt.

Zum Theaterschauspieler ließ sich Peschel an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" ausbilden. Ab 1997 wurde er als Darsteller an der Voksbühne Berlin engagiert. Es folgten Gastspiele am Thalia Theater in Hamburg und Regietätigkeiten am Maxim-Gorki-Theater und am Theater an der Parkaue in Berlin.

Als Film- und Fernsehdarsteller etablierte Peschel sich ab 2004 – unter anderem mit Rollen im "Tatort". Kinogängern ist er hauptsächlich dank seiner Rollen als Nebendarsteller in Komödien von und mit Matthias Schweighöfer ein Begriff. Er war unter anderem in "What a Man" (2011), "Rubbeldiekatz" (2011), "Schlussmacher" (2013) und "Vaterfreuden" (2014) zu sehen. 2018 spielte er neben Til Schweiger in "Klassentreffen 1.0" und 2020 in der Fortsetzung "Die Hochzeit" mit.

Bereits 2011 feierte Peschel einen seiner größten Erfolge – mit einer ernsten Rolle. Für seine Darstellung eines tumorkranken Vaters in "Halt auf freier Strecke" erhielt er den Bayrischen Filmpreis und den Deutschen Filmpreis.

Das Multitalent, das mit der Kostümbildnerin Magdalena Musial verheiratet ist und zwei Kinder hat, arbeitet auch als Sprecher für Hörspielproduktionen. Die Familie lebt in Berlin.

Milan Peschel ‐ alle News

Stars & Prominente

Milan Peschel wünscht sich am Theater mehr Mut

TV, Film & Streaming

"Männertag": Komödie mit prominenter Besetzung

TV, Film & Streaming

Nik Xhelilaj wir neuer Winnetou