Sabin Tambrea

Sabin Tambrea ‐ Steckbrief

Name Sabin Tambrea
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Skorpion
Geburtsort Târgu Mureș (Rumänien)
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 193 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe grün
Links Instagram-Profil von Sabin Tambrea

Sabin Tambrea ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Sabin Tambrea stammt aus einer rumänischen Musikerfamilie und lebt seit seinem dritten Lebensjahr in Deutschland.

Der Schauspieler wuchs im nordrhein-westfälischen Hagen auf. Tambrea erhielt Klavier-, Violin- und Bratschen-Unterricht. Er nahm mehrmals am Wettbewerb "Jugend musiziert" teil und gewann dort von 1994 bis 2002 sechs erste Preise auf Regional- und Landesebene. Er wurde außerdem Mitglied des Landesjugendorchesters von Nordrhein-Westfalen.

Mit 18 Jahren beendete Tambrea seine Musikkarriere zugunsten der Schauspielerei. Von 2006 bis 2010 studierte er an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Nach einigen Theaterengagements bemühte sich Tambrea dann gegen Ende der 2000er Jahre parallel um Film- und Fernsehproduktionen. Sein TV-Debüt gab er 2009 als unter Mordverdacht stehender Musikschüler André Kollwitz in der "Polizeiruf 110"-Folge "Der Tod und das Mädchen", gefolgt von seinem Kino-Debüt zwei Jahre später mit einer kleinen Rolle im Drama "Die Unsichtbare".

Im Juni desselben Jahres folgte Tambreas Paraderolle als bayerischer "Märchenkönig" Ludwig II. im gleichnamigen Film. Er spielte den jugendlichen Regenten an der Seite von Hannah Herzsprung so überzeugend, dass er dafür unter anderem mit dem Bayerischen Filmpreis und dem New Faces Award ausgezeichnet wurde. Zudem heimste er eine Nominierung für den Deutschen Filmpreis ein.

Weitere Erfolge verbuchte Sabin Tambrea mit Filmen wie "Nackt unter Wölfen" (2015), dem ARD-Historiendrama "Das Geheimnis der Hebamme" (2016), "Berlin Station" (2016) sowie dem ZDF-Dreiteiler "Ku'damm 56" (2016) und "Ku'damm 59" (2018). 2020 ist Sabin Tambrea in der dritten Staffel von "Babylon Berlin" zu sehen.

2015 spielte Tambrea die Hauptrolle als eifersüchtiger französischer Liebhaber von Alice Dwyer in Andrina Mračnikars Kinofilm "Ma Folie". Nach den Dreharbeiten 2013 verliebten sich die beiden auch im echten Leben. Seit 2018 sind Tambrea und Dwyer verheiratet.

Sabin Tambrea ‐ alle News

Video Kino

Wieder im Kino: "Narziss und Goldmund" - ein Stück Weltliteratur

Narziss und Goldmund

Jannis Niewöhner hat kein Problem mit Nacktszenen

Video Narziss und Goldmund

Ein Ausschnitt aus der Verfilmung von Hermann Hesses Welterfolg