Nikeata Thompson

Nikeata Thompson ‐ Steckbrief

Name Nikeata Thompson
Beruf Schauspieler, Tänzer, Leichtathlet
Geburtstag
Sternzeichen Löwe
Geburtsort Birmingham (Großbritannien)
Geschlecht weiblich
Links nikeatathompson.com

Nikeata Thompson ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Nikeata Thompson ist eine Choreografin, der die Stars vertrauen: "Seeed", Jan Delay, Lena Meyer-Landrut - sie alle haben sich von der Jamaikanerin schon Moves zeigen lassen.

Sie ist schön, sportlich - und vor allem kann sie tanzen: Nikeata Thompson zeigt den großen im Showbusiness, wie sie sich auf der Bühne richtig bewegen können. Ihr Tanzstil ist so vielfältig wie ihre Wurzeln. Die Halb-Jamaikanerin wird im britischen Birmingham geboren, mit sechs Jahren kommt sie nach Deutschland. Hier startet sie erst einmal im Sportgeschäft durch und ist bis zu ihrem 19. Lebensjahr erfolgreiche Leichtathletin. 2001 dann der radikale Schnitt und Nikeata Thompson beschließt, ihren Steckbrief dem Tanzen zu widmen.

Aufgrund ihres Rhythmusgefühls und ihrer Dynamik wird sie zunächst als Backgroundtänzerin für einen Rapper gebucht. Es folgen diverse Engagements und die Bewegungskünstlerin beginnt, eine andere Sicht auf das Tanzen anzunehmen. 2003 entdecken die Musiker der Berliner Dancehall-Band "Seeed" die spätere Choreografin und machen sie zu einem festen Bestandteil ihres Bühnenprogramms. Es folgen Engagements für nationale und internationale Künstler, darunter die "Beatsteaks", Udo Lindenberg, Tim Bendzko, Frida Gold oder auch Jan Delay. Nach fünf gemeinsamen Jahren, während denen Nikeata Thompson nebenbei noch zahlreiche Live-Auftritte, Coachings und Videodrehs macht, gründet die Choreografin ihre eigene Agentur für Tänzer.

Mittlerweile ist Nikeata Thompson erfolgreich im Geschäft und im Business für ihre Kreativität und Professionalität bekannt. Im Juni 2013 sitzt sie neben Palina Rojinski und Ex-"Take That"-Mitglied Howard Donald in der Jury der ProSieben-Show "Got to Dance".

Nikeata Thompson ‐ alle News

"Masters of Dance", Folge 1:  ProSieben sucht Deutschlands besten Tänzer. Ein Freestyler sorgt mit seiner Performance für Schnappatmung bei den Mastern: "Er hat das Ding hier zerrissen."

Bei "Grill den Profi" hat es am Sonntag ordentlich gefunkt. Der Grund: Choreografin Nikeata Thompson hat in Teamkollege Ralf Moeller ein Objekt der Begierde gefunden.

"Germany's next Topmodel" verlangt Einiges ab. Also, jetzt nicht von den Kandidatinnen, sondern vor allem von Heidi Klum. Hier einen Catwalk-Trainer engagieren, dort die eigene Kollektion vermarkten und dann auch noch das jährliche Nackt-Shooting beaufsichtigen. Aber auf Heidi Klum kann man sich verlassen.

Bei "Germany's next Topmodel" müssen sich Heidis Mädchen bei einem Shooting auf einem Schiffskran beweisen.

Alte Jury, neue Regel: Hier gibt's alle Informationen zur beliebten ProSieben-Modelcastingshow "Germany's next Topmodel". Wer sind die Kandidatinnen? Wer sitzt in der Jury? Wer sind die ehemaligen Siegerinnen? Hier gibt es die Antworten.

Zum Start von ProSiebens neuer Tanzshow gab es permanente Perfektion – und einen Oliver Pocher als Donald Trump.

"Got to Dance" ist am Donnerstagabend fulminant gestartet. In der neuen und ersten reinen Tanz-Castingshow Deutschlands wurde getanzt bis sich die Balken biegen.