HBO

Das Warten auf den Winter hat ein Ende: Die Premiere der achten Staffel von "Game of Thrones" hat Sonntagnacht gleich mehrere Rekorde gebrochen.

"Game of Thrones"-Fans befinden sich schon seit Wochen in gespannter Erwartungshaltung: Die finale Staffel der erfolgreichen Serie startet am 14. April beim US-Sender HBO. Wie deutsche Fans schnell an die letzten sechs Folgen kommen, erfahren Sie hier.

HBO hat drei neue Teaser zur finalen Staffel von "Game of Thrones" veröffentlicht. Einer davon deutet an, dass möglicherweise alle sterben.

Am 14. April ist es endlich so weit – ziemlich genau 20 Monate nach dem Ende der siebten Staffel startet auf HBO bzw. in Deutschland auf Sky die langersehnte achte und letzte Staffel von "Game of Thrones". Passend dazu zeigen wir euch ein paar tolle Produkte rund um die Serie.

Mit der finalen achten Staffel verabschiedet sich bereits Mitte Mai eine der erfolgreichsten Fantasy-Serien überhaupt. Wie lange die letzten Episoden laufen werden, hat der US-Sender "HBO" jetzt offiziell verraten.

HBO hat endlich den ersten richtigen Trailer zur achten und finalen Staffel von "Game of Thrones" veröffentlicht. Was verraten die brandneuen Szenen?

Durch die Dokumentation "Leaving Neverland" sind neue Pädophilie-Vorwürfe gegen Michael Jackson laut geworden. Eine Reihe großer Radiosender in Kanada will daher vorerst keine Lieder des verstorbenen Musikers mehr spielen.

Der US-Fernsehsender HBO zeigte den ersten Teil des Films "Leaving Neverland". Sowohl Michael Jackson als auch seine angeblichen Opfer finden im Internet Unterstützer.

Zehn Jahre nach dem Tod Michael Jacksons steht der "King of Pop" in den Schlagzeilen wieder ganz oben. Die Dokumentation "Leaving Neverland" gräbt alte Vorwürfe aus. Der Film bietet mehr Fragen als Antworten - aber der Streit um Jacksons Vermächtnis tobt erneut.

In unserem "Game of Thrones"-Live-Blog finden Sie alle News, kuriose Geschichten und Hintergrundinformationen rund um den Kampf um den Eisernen Thron.

Nun schlagen Michael Jacksons Nachlassverwalter zurück. Sie wollen verhindern, dass HBO eine Doku mit Missbrauchsvorwürfen gegen den "King of Pop" ausstrahlt

Der TV-Sender HBO hat die ersten Bilder der finalen achten Staffel von "Game of Thrones" veröffentlicht. Eines der Fotos lässt dabei Raum für Spekulationen. Denn darin könnte sich ein Hinweis auf die Geschichte von Jaime Lennister verbergen. 

Pop-Titan Michael Jackson soll zu Lebzeiten minderjährige Jungs sexuell missbraucht haben. Bewiesen wurde das nie. Jackson starb 2009 im Alter von 50 Jahren. Zehn Jahre später sorgt die geplante TV-Ausstrahlung einer Doku über Jacksons angebliche Taten für Aufregung.

HBO hat die ersten Bilder der achten "Game of Thrones"-Staffel veröffentlicht.

Seit letzter Woche läuft die dritte Staffel von "True Detective". Ein knallharter Ermittler verfolgt einen ebenso mysteriösen wie unheimlichen Fall über eine Zeitspanne von mehr als drei Jahrzehnten. Die neuen Folgen scheinen durchaus das Potenzial zu haben, an die famose erste Staffel anzuknüpfen.

Mit Spannung erwarten Fans die achte Staffel von "Game of Thrones". Einen ersten Vorgeschmack auf das Finale sowie den offiziellen Starttermin gibt es nun auf dem Twitter-Account der Erfolgsserie.

Sie könnte kürzer kaum sein - doch eine erste Szene zur  kommenden Staffel von "Game of Thrones" lässt tief blicken und lädt zu Spekulationen ein.

Im April 2019 startet die achte Staffel von "Game of Thrones". Bis dahin heißt es für die Fans: Geduld aufbringen. Jetzt veröffentlichte der Sender HBO immerhin einen ersten offiziellen Teaser.

Auf diese Nachricht haben alle "Game of Thrones"-Fans lange gewartet. Der US-Fernsehsender HBO hat den offiziellen Starttermin der erfolggekrönten Fantasy-Serie bekanntgegeben.

Am Sonntagabend startet die Superlativ-Serie "Babylon Berlin" endlich auch im Free-TV. Ein knappes Jahr mussten die Zuschauer nach der Premiere beim Bezahlsender Sky darauf warten. Hier erfahren Sie, was Sie zu Serienstart wissen sollten.

Mit seiner Fantasy-Saga hat George R.R. Martin die Grundlage für "Game of Thrones" geschaffen. Die Serie beim Bezahlsender HBO hat längst ein Eigenleben entwickelt. Nun wird der Kultautor 70.

Der US-Sender HBO will die Vorgeschichte der Fantasy-Serie "Game of Thrones" drehen. Die britische Schriftstellerin Jane Goldman und ihr US-Kollege George R. R. Martin wurden als Autoren verpflichtet.

"Game of Thrones" ist die Königin unter den Streaming-Serien. Denn diese wurde laut einer Umfrage aus 394 Serien zur beliebtesten gekürt. Sieht man sich allerdings das ...

Fans der HBO-Serie "Game of Thrones" müssen sich gedulden: Die achte und letzte Staffel des Fantasy-Dramas wird erst im Jahr 2019 auf Sendung gehen. 

Am Sonntagabend wurden in Los Angeles die ersten Emmys für fiktionale Produktionen vergeben. Mit jeweils fünf Emmys gehören "Stranger Things" und "Westworld" zu den Abräumern der zweiten Emmy-Verleihung dieses Jahres.