Das Ding des Jahres

Da ist das Ding: Rollikup soll die Erfindung des Jahres sein – zumindest, wenn es nach den Zuschauern von ProSieben geht. Die Anhängerkupplung für Rollstühle setzte sich in einem spannungsarmen Finale gegen Überkochschutzdeckel und Handyschutzhüllen durch.

Es ist tatsächlich möglich, dass Menschen nun unter Wasser atmen können. Ein neuartiger Schnorchel vom Starnberger See soll diesen bedeutenden Schritt möglich machen. "Das funktioniert wirklich", bestätigte Joko Winterscheidt mit einem aufopferungsvollen Selbstversuch in der Tüftler-Show "Das Ding des Jahres" am Dienstagabend.

ProSiebens Erfindershow "Das Ding des Jahres" ist nach wie vor ein bisschen die Amateur-Variante von die "Höhle der Löwen". Überzeugen kann die Show weniger durch das Marktpotenzial der Erfindungen, als vielmehr durch die Leidenschaft ihrer Erfinder. Beim Sieger von Folge vier gab es allerdings beides.

Rund ums Fahrrad drehten sich in der dritten Ausgabe der Erfindershow "Das Ding des Jahres" einige Tüfteleien. Doch für das Highlight des Abends sorgte eine schlagfertige Erfinderin, die es mit Juror Joko Winterscheidt aufnahm und ihm und seinem frechen Mundwerk Paroli bot.

Mann mit handwerklichen Fähigkeiten dringend gesucht! Im Interview mit unserer Redaktion verrät Jurorin Lena Gercke, dass sie bei "Das Ding des Jahres" tolle Erfindungen für sich entdeckt hat. Nur beim Einbau hapert's.

Wenn Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf andere Promis zum "Duell um die Welt" bitten, sollten die nicht unbedingt zimperlich sein. Clueso und Jared Hasselhoff war in der jüngsten Ausgabe diesbezüglich auch nichts vorzuwerfen. Nur Lena Meyer-Landrut hatte die Hosen voll.

Billige Kopie von "Bares für Rares"? RTL nimmt bald eine Trödelshow namens "Die Superhändler" ins Programm, die dem ZDF-Erfolgsformat vom Konzept her stark ähnelt. Dennoch hat RTL nicht die Idee von "Bares für Rares" geklaut.

Da ist das Ding! Ganz nach dem Oli Kahn'schen Motto verlieh gestern Abend ProSieben den selbst kreierten Titel "Das Ding des Jahres". Die beste Erfindung ist am Ende – wie könnte es in Deutschland anders sein – ein Autozubehör.

Die neue ProSieben-Show "Das Ding des Jahres" sucht die Erfindung, die das Publikum am nützlichsten findet. Dabei zieht in der gestrigen Folge drei ein Produkt ins Finale ein, das symptomatisch dafür ist, was bei "Das Ding des Jahres" falsch läuft.

Was kann man am besten gebrauchen? ProSieben lässt bei seiner neuen Erfinder-Show "Das Ding des Jahres" das Publikum über die Nützlichkeit von Erfindungen abstimmen. Nach zwei Folgen ist klar: Das ist keine gute Idee.

Das ist ja ein Ding: Bei der neuen ProSieben-Show "Das Ding des Jahres" stellen Erfinder ihre Produkte einer Jury vor. Klingt bekannt? Ist es auch, aber trotzdem ist "Das Ding des Jahres" keine neue "Höhle der Löwen". Und genau das ist das Problem der Show.

Wie viel Stefan Raab steckt wirklich in der neuen Erfindershow "Das Ding des Jahres"? Im Interview mit unserer Redaktion verrät Juror Joko Winterscheidt, wie es ist, mit Raab zu arbeiten - und reagiert auf Vorwürfe, die Show würde nur von "Die Höhle der Löwen" abkupfern.

Bald ist es so weit: "Das Ding des Jahres", die neue Erfindershow auf ProSieben, feiert Premiere. Frank Thelen, Juror bei "Die Höhle der Löwen", findet im Vorfeld keine positiven Worte für das Format.

Gut zwei Jahre nach seinem Abschied vom aktiven Geschäft vor der Kamera mischt Stefan Raab wieder im Fernsehen mit - allerdings nur im Hintergrund.

Also doch: Stefan Raab wird 2018 wieder zu sehen sein! Allerdings nur ein einziges Mal und nicht im TV.

Wann startet "Das Ding des Jahres", wer sitzt in der Jury und was sind die Unterschiede zu "Die Höhle der Löwen"? Alle Informationen zu Stefan Raabs neuer Show.

Wann startet die fünfte Staffel von "Die Höhle der Löwen"? Wer wird in der Jury sitzen? Und wie kann man sich bewerben? Alle Informationen zur Vox-Gründershow.

ProSieben hat jetzt auch bald eine Erfindershow, die "Der Höhle der Löwen" von Vox Konkurrenz machen soll. Hinter der Idee steckt Show-Urgestein Stefan Raab. Nun wurden die Jury und erste Details zur Show bekannt gegeben.

Im Interview erklärt der "Höhle der Löwen"-Juror Frank Thelen, weshalb er glaubt, dass Stefan Raabs neues Gründerformat scheitern wird.

Er ist wieder da: Zum ersten Mal seit Ende seiner TV-Karriere stand Stefan Raab wieder auf der Bühne.

Fernsehen, so viel wie noch nie. Herbst und Winter bieten dem Zuschauer mit Free-TV- und Streamingzugang liefern so viele fiktionale Stoffe wie nie zuvor. Die Qual der Wahl dürfte daher immens sein.

"Circus HalliGalli" gibt es nicht mehr – aber der Sender hat bereits neue Showformate für seine Stars. Und sogar Stefan Raab kommt "ein bisschen" zurück.