Caroline Bosbach

Caroline Bosbach ‐ Steckbrief

Name Caroline Bosbach
Beruf Politikerin, TV-Darstellerin
Geburtstag
Sternzeichen Skorpion
Geburtsort Bergisch-Gladbach
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerWolfgang Bosbach
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun
Links Instagram-Account von Caroline Bosbach

Caroline Bosbach ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Die deutsche TV-Darstellerin und Politikerin Caroline Bosbach kam am 27. November 1989 in Bergisch-Gladbach zur Welt. Sie wuchs mit ihren jüngeren Schwestern Viktoria und Natalie in gutbürgerlichen Verhältnissen auf. Ihr Vater ist der ehemalige Rechtsanwalt und CDU-Politiker Wolfgang Bosbach. Während der Schulzeit arbeitet die Schönheit als Model, landete dabei auch auf dem Cover des Michael-Wendler-Hits "Nina".

Ab 2011 studierte Bosbach an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin Business Communication Management, machte 2016 ihren Master-Abschluss und arbeitete nebenbei als Barkeeperin. Nach dem Studium startete sie in einer Frankfurter PR-Agentur und trat ab 2017 in zahlreichen TV-Shows auf – unter anderem in "7 Töchter", "Grill den Henssler" oder "Quizduell" und zeigt sich dabei oft und gern an der Seite ihres Vaters.

Nebenbei startetet Bosbach auch eine politische Karriere für die CDU Hessen, arbeitete im Wahlkampfteam des hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier und als politische Referentin bei der CDU-Rathausfraktion Wiesbaden. Anschließend wechselte sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in den Deutschen Bundestag. 2021 kandidierte sie für die CDU bei der Wahl zur Stadtverordnetenversammlung von Eltville bei den hessischen Kommunalwahlen.

Seit 2021 ist Bosbach Bundesvorsitzende vom Jungen Wirtschaftsrat der CDU e.V. Im selben Jahr erschien ihr Buch "Schwarz auf Grün – Was die schweigende Mehrheit umtreibt", in dem stellt sie ihre Vorstellungen von einer bürgerlichen Mitte und dem Fokus auf Wirtschaftspolitik und Nachhaltigkeit dar.

2022 nahm sie an der Seite von Tanzprofi Valentin Lusin an der 15. Staffel der RTL-Show "Let's Dance" teil, sie schied in Show fünf aus. In der nächsten Runde erlebt sie jedoch ein Comeback, da Sängerin Michelle den Tanzwettbewerb aus gesundheitlichen Gründen aufgeben musste, schied dann aber erneut und endgültig aus.

2019 verlobte sich Bosbach mit dem SPD-Politiker Oliver Strank, löste das Bündnis allerdings 2021 wieder. Die Trennung kommentierte sie mit den Worten: "Wenn beide ehrgeizig sind und etwas erreichen wollen, dann funktioniert das nicht, wenn man in zwei verschiedenen Parteien engagiert ist."

Bosbach wohnt im hessischen Eltville am Rhein.

Caroline Bosbach ‐ alle News

Let's Dance

Michelle muss "Let's Dance" verlassen – Ersatz ist schon gefunden

"Let's Dance"

Corona-Chaos bei "Let's Dance": Weshalb Ansteckungen fast unvermeidbar sind

von Christian Stüwe
Let's Dance

Nach Corona-Chaos: So ist die Lage bei Promis und Tanz-Profis vor nächster Show

TV

Weitere Corona-Fälle erschüttern "Let's Dance": wen es dieses Mal trifft

Interview Let's Dance

"Let's Dance"-Teilnehmerin Bosbach: Darum habe ich keine Angst vor Llambi

von Dennis Ebbecke
Stars & Prominente

Michael Wendler: So lief das Shooting mit Caroline Bosbach

Stars & Prominente

Caroline Bosbach: Darum ist Michael Wendler ihre Jugendsünde

Kritik TV, Film & Streaming

Lilith Becker bei "7 Töchter": "Ich wusste nicht, was ein Goldener Schuss ist"

von Christian Vock
Kritik TV, Film & Streaming

"7 Töchter" auf Vox: Cheyenne Ochsenknecht und Lili Paul – zwei wie Tag und Nacht

von Bodo Klarsfeld
TV, Film & Streaming

Cheyenne Ochsenknecht, Elena Carrière und Co.: Das sind die Töchter aus der neuen VOX-Show "7 Töchter"