Carmen Nebel

Carmen Nebel ‐ Steckbrief

Name Carmen Nebel
Beruf Moderator, Unternehmer, Geschäftsführer, Nachrichtensprecher
Geburtstag
Sternzeichen Löwe
Geburtsort Grimma bei Leipzig
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 165 cm
Gewicht 58 kg
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich

Carmen Nebel ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Und ewig lockt Carmen Nebel - mit Schunkel-Melodien und Wohlfühl-Spaß. Dafür scheut die Moderatorin auch nicht das Kräftemessen mit den Alphatieren einer Männerdomäne.

Wenn sie samstagabends willkommen heißt, nehmen Millionen auf dem Sofa Platz: "Willkommen bei Carmen Nebel" ist nicht nur eine TV-Sendung - es ist für viele Menschen die Einladung, ihren Abend gut unterhalten und in vertrauter Runde zu verbringen. Schließlich ist Carmen Nebel seit 2004 sechsmal im Jahr die immer gleiche Gastgeberin, eine Frau, deren Sendung sich im ZDF-Ranking an Größe und Quoten allenfalls "Wetten dass...?" geschlagen geben muss. Doch im Gegensatz zu "Wetten dass...?" geht es bei "Willkommen bei Carmen Nebel" nicht um spektakuläre Wetteinsätze, sondern vor allem um Musik. Schlager, Popmusik, Oldies und klassische Musik werden in einem bunten Mix serviert - garniert mit dem Besuch bekannter Persönlichkeiten. Dass sich Carmen Nebel mit ihrer Live-Show als einzige Frau in einer Samstagabend-Männerdomäne tummelt, spricht für den Ehrgeiz und das Talent der Moderatorin.

Letzteres darf Carmen Nebel erstmals 1986 einsetzen, als sie die ersten Jobs als Moderatorin auf ihrem Steckbrief vermerkt. Den Weg in die Unterhaltungsbranche bahnt ihr dabei 1979 ein Talentwettbewerb: Aus der studierten Deutsch- und Englischlehrerin wird eine Programmmanagerin, die sich nach und nach auch vor die Kamera traut. Bereits in der DDR wird sie zum "Fernsehliebling der DDR" erkoren und kann auch nach der Wende nahtlos ihre Karriere fortsetzen. Samstagabendluft schnuppert Carmen Nebel erstmals bei der ARD-Show "Die Feste der Volksmusik" bevor sie im ZDF die Sendung "Willkommen bei Carmen Nebel" auf den Moderatorinnen-Leib geschneidert bekommt.

Abseits der Gute-Laune-Unterhaltung ist die Moderatorin für ihr soziales Engagement, unter anderem für die "Deutsche Krebshilfe", bekannt. Privat ist die Mutter eines erwachsenen Sohnes ab 2001 zehn Jahre lang mit dem Fotografen Klaas Bauer liiert und lebt seit 2011 mit Norbert Endlich zusammen.

Carmen Nebel ‐ alle News

Die Samstagabendshow "Willkommen bei Carmen Nebel" läuft nun bereits seit vielen Jahren im ZDF. Anfang Mai soll es sogar eine Jubiläums-Ausgabe geben. Doch lange wird es die Show nicht mehr geben. Die Moderatorin möchte sich anderen Projekten widmen.

HalliGalli im wahrsten Sinne des Wortes: Am Samstagabend machten Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf eine Weihnachtsshow, die eigentlich eine XL-Ausgabe der gemeinsamen Erfolgsshow "Circus HalliGalli" war. Das ist manchmal lustig, originell aber ist es nicht.

Am 24. Juli feiert Carmen Nebel ihren 62. Geburtstag. Grund genug, ihre erfolgreiche TV-Karriere einmal Revue passieren zu lassen. Denn eigentlich wollte die Moderatorin anfänglich etwas ganz anderes machen.

Eine Sommerparty wollte Carmen Nebel am Samstagabend im ZDF mit ihren Zuschauern feiern. Dafür lud sie Einiges ein, was im Schlagergeschäft Rang und Namen hat - oder hatte. Alles normal soweit, nur darüber, was eine ZDF-Show und was ein Shopping-Kanal ist, müsste man sich nochmal dringend unterhalten.

Die Schlager-Girlgroup "Lichtblick" besteht aus Anna, Louiza, Lisa und Rebecca. Gemeinsam wollen sie den Schlager-Olymp erklimmen.

Sportler als Sänger: Das gab es schon früher, zum Beispiel Franz Beckenbauer. Jetzt ist es bei Matthias Steiner soweit. Er reiht sich bei Prominenten ein, die ihr eigentliches Feld verlassen. Muss das sein?

Am ersten Feiertag siegt die Helene-Fischer-Show vor Winnetou. An Heiligabend liegt dagegen ein Film - nämlich "Kevin - Allein zu Haus" - vor der traditionellen Show mit Carmen ...

Filme, Shows und zahlreiche Klassiker: Weihnachten ist für viele Feiertagsmuffel auch das Fest des Bewegtbildes. Unter anderem haben Helene Fischer, Winnetou und tatsächlich die Katzenberger das Sagen.

60 Jahre ist das Durchschnittsalter der ZDF-Zuschauer. Das erklärt so einiges. Zum Beispiel "Willkommen bei Carmen Nebel". Unser Autor ist 38 und hat sich die 150-minütige Sendung angeschaut. Ein Leidensbericht.

Das TV-Programm bietet an Weihnachten jede Menge Abwechslung, die einen, oder mehrere Abende vor dem Fernseher zum Vergnügen machen. Hier gibt es unsere Empfehlungen.

Unter dem Motto "Die Show der Legenden" sammelte Carmen Nebel gestern Abend Geld für die Deutsche Krebshilfe. Für die gute Sache kamen über drei Millionen Euro zusammen, für den guten Zuschauer war die Show eine Zeitreise in die guten alten Zeiten der öffentlich-rechtlichen Samstagabendunterhaltung.

Der Graf über sein letztes Album und den Abschied von der großen Bühne.

In der ach so heilen Volksmusikwelt gibt es offenbar Ärger. Der Grund: die Jubiläums-Show von Florian Silbereisen und eine nicht eingeladene Ex-Moderatorin.

Schweizer holt sich den Titel bei "Deutschland sucht den Superstar".