Borussia Dortmund

Der BVB - kurz für Ballspielverein Borussia 09 e.V. Dortmund - zählt zu den erfolgreichsten Vereinen der Bundesliga. Diese Erfolge untermauern die acht Deutschen Meistertitel und vier DFB-Pokalsiege. Auch auf internationalem Terrain war der Verein erfolgreich und gewann 1966 den Europapokal der Pokalsieger und 1997 die Champions League. Auch was die Fans betrifft spielt der BVB ganz oben mit - mit 154.000 Mitgliedern ist er der drittgrößte Sportverein Deutschlands (nach FC Bayern und FC Schalke 04). Kein Wunder also, dass der Dortmunder Signal Iduna Park - das ehemalige Westfalenstadion - Woche für Woche ausverkauft ist und in den gelb-schwarzen Farben leuchtet. Aktuelle und ehemalige Spieler sind bekannte Namen wie Marco Reus, Mario Götze, André Schürrle, Roman Weidenfeller, Robert Lewandowski, Andreas Möller, Matthias Sammer, Karl-Heinz Riedle, Jürgen Kohler und Eike Immel. Derzeitiger Cheftrainer für die Bundesligasaison 2018/19 ist der Schweizer Ex-Spieler Lucien Favre.

Auch gegen den Letzten aus Nürnberg gelingt Borussia Dortmund kein Sieg, die Mannschaft hat sich endgültig in eine kleine Krise manövriert. Dafür gibt es vielfältige Gründe - aber auch ein paar Lösungsansätze.

Zwei Fußballfans haben am Montagabend beim Bundesligaspiel des BVB in Nürnberg versucht, in das Eurosport-Studio zu kommen. 

Der Vorsprung schmilzt weiter: Borussia Dortmund kommt gegen den 1. FC Nürnberg nicht über ein 0:0 hinaus. Damit bleibt der Tabellenführer im fünften Spiel in Folge ohne Sieg.

Borussia Dortmund nimmt sich die Schwächephase, auf die alle Fans des FC Bayern München im Meisterschaftskampf in der Bundesliga gesetzt und gehofft haben. Das Unentschieden des BVB in Nürnberg ist das fünfte Pflichtspiel in Folge, dass die Schwarz-Gelben nicht gewonnen haben. Der Vorsprung auf die Bayern schmilzt dahin wie der Schnee.

Borussia Dortmunds Vorsprung in der Bundesliga auf Verfolger FC Bayern München beträgt nach dem 0:0 in Nürnberg nur noch drei Punkte. Der BVB hat fünf Pflichtspiele nacheinander nicht gewonnen. Trainer Lucien Favre weiß nicht, warum: "Es liegt an nichts."

Ob das für Liverpool reicht? Zweimal gerät der FC Bayern gegen Abstiegskandidat Augsburg in Rückstand und kassiert sogar das schnellste Eigentor der Bundesliga-Geschichte. Trotzdem verkürzen die Münchner den Rückstand zu Dortmund vorerst auf zwei Punkte.

Der Bundesliga-Tabellenführer wurde von den Spurs regelrecht demontiert und muss mit dem Umstand leben, dass ein unschönes Wort nicht mehr nur im Flüsterton die Runde macht: Krise!

Der BVB schwächelt immer mehr. Nach Rückschlägen in Liga und Pokal setzt es eine 0:3-Pleite bei Totenham Hotspur. Das frühe Aus in der Champions League ist kaum mehr abzuwenden, was keine guten Vorzeichen für die weiteren deutsch-englischen Duelle in der Königsklasse sind.

Die heile Welt von Borussia Dortmund geriet ins Wanken. Nach dem Aus im DFB-Pokal, braucht der BVB auch in der Champions League ein Wunder, um das Ausscheiden aus der Königsklasse abzuwenden. In der Liga gewann der BVB zuletzt zwei Spiele in Folge nicht. Alarmstufe Rot beim BVB. Oder etwa doch nicht?

Borussia Dortmund hat es im Achtelfinale der Champions League mit den Tottenham Hotspurs zu tun. Im Hinspiel am Mittwoch muss der BVB zunächst in London antreten. Bereits am Dienstag gastiert Paris Saint-Germain bei Manchester United. Wo gibt es die Partien zu sehen? Alle Informationen in der Übersicht.

Wenn Borussia Dortmund am Mittwochabend im Champions-League-Achtelfinale bei den Tottenham Hotspur antritt, sind alle Augen auf einen Spieler gerichtet: den 18-jährigen Jadon Sancho - BVB-Nachwuchs-Star, Ausnahme-Spieler und gebürtiger Londoner. Für den Engländer ist das Spiel im Wembley Stadion ein ganz besonderes.

Auf die Zusammenarbeit mit einem Mentaltrainer führt Borussia Dortmunds Fußball-Torwart Roman Bürki seine Leistungssteigerung in dieser Bundesliga-Saison zum Teil zurück.

Auf dem Trainingsgelände des FC Bayern München an der Säbener Straße gibt es zum Ausgang des Titelrennens in der Bundesliga keine zwei Meinungen. Die Fans des Rekordmeisters sind davon überzeugt, dass Tabellenführer Borussia Dortmund das Nervenflattern bekommen wird: "Und dann sind wir da."

Die beiden Borussias leisten sich am Samstag Patzer. In Dortmund geht's dabei turbulent zu. Im Abstiegskampf gelingt Hannover der Sprung vom letzten Platz.

Die Vorlagen von Dortmund und Gladbach hat der FC Bayern verwertet. Der Rückstand auf den BVB schmilzt durch den Heimsieg gegen Schalke auf fünf Punkte. Rundum souverän agieren die Münchner wieder nicht.

Beim BVB sind vor der nächsten Runde im Titelkampf der Fußball-Bundesliga die Einsätze mehrerer Profis fraglich. Offensiv-Star Marco Reus fehlt sicher. Und es gibt noch mehr Probleme. Auch Abseits des Platzes.

Die Bundesliga trauert um Rudi Assauer. Vor allem als Manager des FC Schalke 04 hat Assauer an der Geschichte der Bundesliga mitgeschrieben. Vor genau 40 Jahren sollte er zum FC Bayern kommen.

Im Duell zwischen Borussia Dortmund und Werder Bremen setzte sich Werder nach einem Hochspannungs-Spiel erst im Elfmeterschießen mit 4:2 durch. Nach 120 Minuten stand es 3:3.

Borussia Dortmund scheidet nach einem Pokalkrimi gegen Werder Bremen aus. Dazu bangt der Bundesliga-Tabellenführer um seinen wichtigsten Spieler - Marco Reus musste verletzt ausgewechselt werden.

Was für ein Drama! Borussia Dortmund scheidet nach langem Kampf im Achtelfinale des DFB-Pokals im Elfmeterschießen gegen Bremen aus. Werder-Keeper Jiri Pavlenka wird zum Matchwinner.

Der Pokal hat seine eigenen Gesetze: Unter dieses Motto fallen auch die zugehörigen Fernseh-Übertragungen. Das einzige Bundesliga-Duell am Dienstag des DFB-Pokal-Achtelfinals ist ab 20:45 Uhr live in der ARD zu sehen, und in unserem Live-Ticker: Borussia Dortmund empfängt den SV Werder Bremen.

Der FC Bayern muss einen Dämpfer bei der Jagd auf den BVB hinnehmen. Bayern-Trainer Kovac hadert mit der fehlenden Kompaktheit seines Teams. Bayer-Coach Bosz beeindruckt hingegen der Mut seiner Spieler.

Sowohl Tabellenführer Dortmund als auch Verfolger FC Bayern patzen in ihren schweren Bundesliga-Auswärtsspielen. Der BVB baut seinen Vorsprung mit einem Remis in Frankfurt aber sogar aus - weil die Münchner ohne Kapitän Neuer erstmals seit November verlieren.

Das Transfer-Fenster in der Bundesliga ist geschlossen. Bis 18 Uhr hatten die Vereine Zeit, Spieler zu verpflichten. Abgänge kann es aber immer noch geben. Der Deadline Day in der Ticker-Nachlese.

Die Verantwortlichen von Manchester City sind in der Fußball-Welt dafür bekannt viel Geld für ihre Star-Truppe auszugeben. Was viele Fans aber nicht wissen: Der Scheich-Klub bildet auch Talente wie kaum ein anderer Verein aus. Die Teenager des englischen Spitzenvereins sind in Europa heiß begehrt - allen voran in der Bundesliga.