Handball-WM 2019: Der Kader der DHB-Auswahl

Die Handball-WM 2019 findet vom 10. bis zum 27. Januar in Deutschland und Dänemark statt. Bundestrainer Christian Prokop musste den ursprünglich 28 Mann starken Kader auf 16 Spieler reduzieren. Wer im Trikot des DHB dabei ist.

Tor: Andreas Wolff (THW Kiel), Rückennummer 33, 28 Jahre alt - 83 Länderspiele/9 Tore
Tor: Silvio Heinevetter (Füchse Berlin), Rückennummer 12, 34 Jahre alt - 190 Länderspiele/3 Tore
Linksaußen: Uwe Gensheimer (Paris St. Germain), Rückennummer 3, 32 Jahre alt - 170 Länderspiele/809 Tore
Linksaußen: Matthias Musche (SC Magdeburg), Rückennummer 37, 26 Jahre alt - 41 Länderspiele/69 Tore
Rückraum links: Finn Lemke (MT Melsungen), Rückennummer 6, 26 Jahre alt - 76 Länderspiele/27 Tore
Rückraum links: Fabian Böhm (TSV Hannover-Burgdorf), Rückennummer 38, 29 Jahre alt - 26 Länderspiele/67 Tore
Rückraum links: Steffen Fäth (Rhein-Neckar Löwen), Rückennummer 23, 28 Jahre alt - 77 Länderspiele/165 Tore
Rückraum Mitte: Martin Strobel (HBW Balingen-Weilstetten), Rückennummer 19, 32 Jahre alt - 147 Länderspiele/170 Tore
Rückraum Mitte: Tim Suton (TBV Lemgo), Rückennummer 8, 22 Jahre alt - 11 Länderspiele/17 Tore
Rückraum Mitte: Paul Drux (Füchse Berlin), Rückennummer 95, 23 Jahre alt - 76 Länderspiele/149 Tore
Rückraum rechts: Fabian Wiede (Füchse Berlin), Rückennummer 10, 24 Jahre alt - 75 Länderspiele/145 Tore
Rückraum rechts: Kai Häfner (TSV Hannover-Burgdorf), Rückennummer 25, 29 Jahre alt - 73 Länderspiele/156 Tore
Rückraum rechts: Steffen Weinhold (THW Kiel), Rückennummer 17, 32 Jahre alt - 123 Länderspiele/292 Tore
Rückraum rechts: Franz Semper (SC DHfK Leipzig), Rückennummer 32, 21 Jahre alt, 9 Länderspiele/15 Tore
Rechtsaußen: Patrick Groetzki (Rhein-Neckar Löwen), Rückennummer 24, 29 Jahre alt - 143 Länderspiele/366 Tore
Kreis: Hendrik Pekeler (THW Kiel), Rückennummer 13, 27 Jahre alt - 95 Länderspiele/155 Tore
Kreis: Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen), Rückennummer 48, 23 Jahre alt - 60 Länderspiele/120 Tore