Wann Jürgen Klopp dem FC Liverpool den ersten Meistertitel seit über 30 Jahren schenkt, ist nur noch eine Frage der Zeit. Im Merseyside-Derby gegen Everton wird es noch nicht so weit sein.

Mehr News zur Premier League finden Sie hier

Everton vs. Liverpool: So sehen Sie das Merseyside Derby heute live im TV

Bereits am Mittwoch nahm die Premier League ihren Spielbetrieb wieder auf. Der Tabellenzweite Manchester City machte dabei gegen den FC Arsenal klar, dass man mit der Saison noch nicht abgeschlossen hat. Dank des 3:0 der Guardiola-Mannschaft steht fest: Im Merseyside-Derby zwischen dem FC Everton und dem FC Liverpool entscheidet sich die englische Meisterschaft noch nicht.

Am Sonntag ab 20 Uhr sehen Sie das Friendly Derby aus Liverpool live auf Sky Sport 1 HD im Fernsehen und per Sky Go sowie Sky Ticket als Stream.

Liverpool weiter mit allen Chancen

Niemand rechnet ernsthaft damit, dass der FC Liverpool in dieser Saison noch von der Tabellenspitze zu verdrängen ist. Bis zur Corona-Pause spielte das Klopp-Team eine sagenhafte Saison, nur ein Unentschieden und eine Niederlage stehen 29 Siegen aus 31 Spielen gegenüber. Manchester City hat als Tabellenzweiter 22 Punkte Rückstand, 27 Punkte sind in den verbleibenden neun Partien noch zu vergeben. Schon Anfang Februar sagte Guardiola, er ergebe sich dem unaufhaltsamen Liverpool.

Den ersten Titel in England seit der Saison 1985/86 klar machen können die Reds am Sonntag beim Gastspiel im Goodison Park zwar noch nicht, mit einem Sieg wäre man diesem Ziel aber einen weiteren Schritt näher. Die Hausherren auf der anderen Seite müssen sich vorsehen: Der Vorsprung auf die Abstiegsränge beträgt derzeit zwar komfortable zehn Punkte, doch der FC Schalke 04 hat in Deutschland gezeigt, wie tief der Einschnitt der Corona-Pause ausfallen kann und dass eine Negativserie schneller losgeht, als es den Beteiligten Recht ist.

Alle Partien des 30. Spieltags live verfolgen

  • 19.06.2020, 19:00 Uhr, Norwich City – FC Southampton, Sky Sport 1 HD, Sky Go und Sky Ticket (Pay-TV & Live-Stream)
  • 19.06.2020, 21:15 Uhr, Tottenham Hotspur – Manchester United, Sky Sport 1 HD, Sky Go und Sky Ticket (Pay-TV & Live-Stream)
  • 20.06.2020, 13:30 Uhr, FC Watford – Leicester City, Sky Sport 1 HD, Sky Go und Sky Ticket (Pay-TV & Live-Stream)
  • 20.06.2020, 16:00 Uhr, Brighton & Hove Albion – FC Arsenal, Sky Sport 1 HD, Sky Go und Sky Ticket (Pay-TV & Live-Stream)
  • 20.06.2020, 18:30 Uhr, West Ham United – Wolverhampton Wanderers, Sky Sport 1 HD, Sky Go und Sky Ticket (Pay-TV & Live-Stream)
  • 20.06.2020, 20:45 Uhr, AFC Bournemouth – Crystal Palace, Sky Sport 1 HD, Sky Go und Sky Ticket (Pay-TV & Live-Stream)
  • 21.06.2020, 15:00 Uhr, Newcastle United – Sheffield United, Sky Sport 1 HD, Sky Go und Sky Ticket (Pay-TV & Live-Stream)
  • 21.06.2020, 17:15 Uhr, Aston Villa – FC Chelsea, Sky Sport 1 HD, Sky Go und Sky Ticket (Pay-TV & Live-Stream)
  • 21.06.2020, 20:00 Uhr, FC Everton – FC Liverpool, Sky Sport 1 HD, Sky Sport UHD, Sky Go und Sky Ticket (Pay-TV & Live-Stream)
  • 22.06.2020, 21:00 Uhr, Manchester City – FC Burnley, Sky Sport 1 HD, Sky Go und Sky Ticket (Pay-TV & Live-Stream)

Klopp frustriert nach CL-Aus: Kein Verständnis für Atlético-Stil

Der Titelverteidiger ist raus! Nach einer Heimpleite gegen Atlético Madrid hat sich der FC Liverpool aus der Champions League verabschiedet. Trainer Jürgen Klopp war anschließend frustriert. Vorschaudbild: imago images/Action Plus © DAZN

  © 1&1 Mail & Media/spot on news