Kurz vor dem Topspiel in Leipzig musste David Alaba verletzungsbedingt passen. Nun hat der FC Bayern bekanntgegeben, was dem Österreicher fehlt.

Mehr aktuelle News zur Bundesliga finden Sie hier

Bayern München muss zum Auftakt der Champions League am Mittwoch (21.00 Uhr/Sky) gegen Roter Stern Belgrad auf David Alaba verzichten.

Der österreichische Nationalspieler erlitt beim Aufwärmen vor dem Spitzenspiel bei RB Leipzig (1:1) einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich des linken Oberschenkels.

Doc Müller-Wohlfahrt diagnostiziert Muskelfaserriss bei Alaba

Dies gaben die Bayern am Sonntag nach einer Untersuchung durch Vereinsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt bekannt. Wie lange Alaba ausfallen wird, ließ der Rekordmeister allerdings offen, die Pause dürfte aber einige Wochen dauern.

Alaba war auf der Linksverteidiger-Position in Leipzig durch Weltmeister Lucas Hernandez ersetzt worden. Trainer Niko Kovac muss gegen Belgrad zudem auf Leon Goretzka nach dessen Oberschenkel-OP verzichten. (hub/afp)

Bildergalerie starten

Die besten Bilder der Bundesliga-Saison 2019/20: Jubel, Enttäuschung, Emotionen

Bemerkenswerte Momente der Bundesliga-Saison 2019/2020: Hier finden Sie - regelmäßig aktualisiert - Momente, die im Gedächtnis bleiben.