Nach dem Rennen in Abu Dhabi haben Sebastian Vettel und Lewis Hamilton getauscht. Weltmeister Hamilton bezeichnete die Geste als ein "Zeichen von Respekt".

Mehr Sportthemen finden Sie hier

Sebastian Vettel könnte künftig auch mit einem Helm von Lewis Hamilton fahren. Die beiden Formel-1-Rivalen tauschten nach dem Saisonfinale in Abu Dhabi ihren Kopfschutz.

"Das ist das höchste Zeichen von Respekt, das wir Fahrer einander zeigen können", sagte Weltmeister Hamilton in einem kurzen Video, das am Montag vom Mercedes-Team veröffentlicht wurde.

Hamilton erstaunt über "kleinen Kopf" Vettels

Der 33 Jahre alte Brite hatte zuvor den deutschen Ferrari-Piloten erneut im Kampf um den Titel bezwungen. Der 31 Jahre alte Vettel gratulierte noch einmal artig zum WM-Triumph und meinte: "Ich hoffe, ich kann weitere Titel verhindern."

Erstaunt zeigte sich Hamilton nach dem Tausch über die Größe von Vettels Helm. "Du hast einen kleinen Kopf", stellte der Silberpfeil-Star fest. Er werde daher den Helm des Ferrari-Fahrers kaum tragen können, meinte Hamilton. (dpa/thp)

Bildergalerie starten

Die Legenden der Formel 1

Die Formel 1 ist die Königsklasse des Motorsports. Hier fahren die besten Fahrer der Welt um den WM-Titel. Diese Legenden hat der Sport bereits hervorgebracht.