Innsbruck

Die geplante Knie-Operation von Nationalspieler Leroy Sané in Innsbruck beim Spezialisten Christian Fink hat nach Angaben von Karl-Heinz Rummenigge nichts mit dem FC Bayern München zu tun.

26 Besucher einer Hochzeitsfeier in Innsbruck sind wegen Atemnot und Übelkeit ins Krankenhaus gebracht worden.

Reisende, die durch Tirol fahren möchten, müssen mit Behinderungen rechnen. Für den Großraum Innsbruck und das Wipptal gelten seit Donnerstag, 20. Juni, bis vorerst 14. September Straßensperren. Welche Strecken und Fahrzeuge betroffen sind, erfahren Sie hier.

Landstraßen werden in Tirol von vielen Urlaubern häufig als Umfahrung der Staus genutzt oder um die Maut auf den österreichischen Autobahnen zu vermeiden. Seit Donnerstag gilt auf diesen Straßen ein Fahrverbot - und damit kommen erhebliche Einschränkungen auf viele Reisende zu.

Bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld und Innsbruck kamen die deutschen Skispringer aus dem Medaillensammeln, Jubeln und Umarmen nicht heraus. Eine Woche später vergeht der besten Mannschaft der Welt beim Springen in Olso kurzzeitig die Lust an ihrem Sport: Grund ist Stephan Leyhes Sturz.

Razzia bei der Nordischen Ski-WM: Sieben Personen sind im Zuge einer Doping-Razzia festgenommen worden - fünf Sportler und zwei deutsche Sportmediziner in Erfurt. Es handele sich um einen Schlag gegen ein "weltweit agierendes Dopingnetzwerk".

Passend zum Saison-Höhepunkt sind die deutschen Skispringer in Bestform: Mannschafts-Gold bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld krönt den Doppelsieg von Markus Eisenbichler und Karl Geiger im Einzelspringen von der Großschanze am Bergisel in Innsbruck vom Tag zuvor.

Markus Eisenbichler ist Skisprung-Weltmeister von der Großschanze. Der Bayer krönte sich am Samstag in Innsbruck zum neuen Titelträger. Karl Geiger gewann die Silbermedaille vor dem Schweizer Kilian Peier.

Schnee, Schnee und noch mehr Schnee: Ein erneut heftiger Wintereinbruch sorgt seit Mittwochfrüh in weiten Teilen Bayerns und Österreich für Chaos. Straßen und Autobahnen sind gesperrt, die Lawinengefahr ist selbst in niedrigeren Lagen enorm - und im Norden Deutschlands macht den Menschen eine Sturmflut zu schaffen. Der Chaos-Tag hier in der Nachlese.

Die Wetterdienste warnen vor einem massiven Wintereinbruch mit kräftigen Schneefällen in den Alpen, im Alpenvorland und im Bayerischen Wald. Über 100 Flüge fallen am Münchner Flughafen wegen des Wetters aus. Doch nicht nur Deutschland, Österreich und die Schweiz sind von starken Schneefällen betroffen. Der Chaos-Tag in der Nachlese.

Wie schon in Oberstdorf misslingt dem Tournee-Zweiten Markus Eisenbichler auch in Innsbruck der Quali-Sprung. Der Bayer will den Tag schnell abhaken und am Bergisel neu angreifen. Bei Olympiasieger Andreas Wellinger werden die Sorgen immer größer.

Rund um Neujahr und den Dreikönigstag findet auch in diesem Winter die Vierschanzentournee statt – der wohl bekannteste Pflichttermin jeder Skisprung-Saison. Welche Sender wann übertragen, wer die Favoriten sind und welche Chancen die deutschen Athleten haben, erfahren Sie hier.

Felix Loch kommt besser in Form. Beim zweiten Rodel-Weltcup in Whistler zeigt der 29-Jährige eine gute Leistung und wird Zweiter. Die Doppelsitzer-Konkurrenz wird vom deutschen Trio dominiert.

Die große Koalition hat ihren wochenlangen Asylstreit gerade erst beigelegt. Damit der Kompromiss wirklich hält, sind jedoch die Zusagen anderer Staaten nötig. Innenminister Seehofer fühlt am Donnerstag im Kreise seiner EU-Kollegen vor.

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat den Selbstmord eines aus Deutschland abgeschobenen Flüchtlings aus Afghanistan bedauert.