Indonesien

Auf der Erde wird es wärmer, der CO2-Ausstoß steigt - trotz aller Appelle. Experten suchen Wege, um das Kohlendioxid aus der Luft einzufangen. Bäume könnten eine wichtige Rolle spielen als CO2-Müllabfuhr.

Laut Medienberichten gibt es in Indonesien einen gefährlichen Jugend-Trend: Wegen einer angeblich halluzinogenen Wirkung einiger Inhaltsstoffe kochen Teenager Damenbinden - auch getragene - aus und trinken danach das Wasser. Eine nicht nur eklige, sondern auch gesundheitsgefährdende Angelegenheit.

In den Weltmeeren schwimmt immer mehr Plastikmüll und gelangt so auch in die Nahrungskette. Das ist keine neue Erkenntnis. Nun wurden im Magen eines toten Wals fast sechs Kilo Plastik gefunden.

Halloween in Brasilien, Trauer in Indonesien und wie auf der ganzen Welt der Jahrestag des Kriegsendes 1918 gefeiert wird.

Nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien ist ein eine der Blackboxes der verunglückten Lion-Air-Maschine geborgen worden.  Ermittler erhoffen sich davon Aufschluss über Unglücksursache.

Die Hoffnung, nach dem Flugzeugabsturz vor der Küste Indonesiens noch Überlebende zu finden, ist praktisch dahin. Jetzt konzentriert sich die Suche auf die Black Boxes. Einiges deutet auf technische Probleme hin.

Rund einen Monat nach den schweren Erdbeben und dem Tsunami auf der indonesischen Insel Sulawesi sind nach Schätzung von UNICEF 375.000 Kinder in Palu und Umgebung weiterhin dringend auf Hilfe angewiesen.

Vizekanzler Olaf Scholz wird Opfer eines "Nager-Gates". Hungrige Tiere gelangen in den in Indonesien geparkten Regierungsflieger. Der Minister muss mit einigen Umwegen per Linie von der Tagung des IWF zurückfliegen. Seine überstürzte Abreise sorgt für Kopfschütteln.

Die Zahl der Todesopfer in Indonesien liegt bei mindestens 1407, dürfte aber noch deutlich steigen. Weil Erdbeben und Tsunami die Infrastruktur auf der Insel Sulawesi zerstört haben, konnten Helfer noch längst nicht alle Opfer erreichen.

Als wäre Sulawesi nicht schon genug gebeutelt: Nach der Tsunami-Katastrophe ist auf der indonesischen Insel nun auch noch ein Vulkan ausgebrochen. Die Lage wird immer chaotischer. 

Langsam wird das Ausmaß der Tsunami-Katastrophe in Indonesien deutlich: Mehr als 1300 Menschen sind tot. Aber es wird wohl noch schlimmer. Auf der Insel Sulawesi wächst das Chaos.

Nach einem Erdbeben der Stärke 7,5 und einem darauffolgenden Tsunami liegt die indonesische Stadt Palu in Trümmern. Satellitenbilder zeigen die Zerstörungen durch die Naturkatastrophe.

Die Zahl der Todesopfer bei den Erdbeben und dem folgenden Tsunami in Indonesien hat sich nochmals deutlich erhöht.

Zwei Erdbeben und ein Tsunami haben in Indonesien Chaos verursacht. Hunderte Menschen starben bereits durch die Naturkatastrophen und es könnten noch mehr werden. Unter erschwerten Bedingungen suchen Rettungskräfte weiter nach Vermissten. (Mit Material der dpa)

Die Zahl der Todesopfer bei der Tsunami-Katastrophe in Indonesien hat sich weiter erhöht. Nach der jüngsten Zwischenbilanz kamen bei der Serie von Erdbeben und der folgenden Flutwelle mindestens 844 Menschen ums Leben. 

In Indonesien sind nach der Tsunami-Katastrophe Tausende Kinder betroffen. Aber es fehlt an vielem. Zu den vielen Hundert Todesopfern könnten noch etliche hinzukommen. Noch weiß niemand, wie schlimm das ganze Ausmaß wirklich ist. UNICEF ist bereits vor Ort, um konkrete Hilfe zu leisten.

In Indonesien werden nach der Tsunami-Katastrophe immer noch Überlebende geborgen. Aber es fehlt an vielem. Zu den vielen Hundert Todesopfern könnten noch etliche hinzukommen. Noch weiß niemand, wie schlimm das ganze Ausmaß wirklich ist.

Bei den schweren Erdbeben und dem folgenden Tsunami sind auf der indonesischen Insel Sulawesi mehr als 800 Menschen ums Leben gekommen.

Erst bebte die Erde, dann schwappte ein mächtiger Tsunami über die Küste Indonesiens. Mehr als 380 Menschen wurden in den Tod gerissen. Befürchtet wird, dass unter Schlamm und Trümmern noch mehr Opfer begraben liegen.

Die indonesische Insel Sulawesi wird kurz hintereinander von zwei Beben erschüttert. Später trifft ein Tsunami die Küste. Mindestens fünf Menschen werden vermisst.

Tsunami in Indonesien

In Indonesien hat sich erneut ein schweres Erdbeben ereignet. Die US-Erdbebenwarte USGS gab die Stärke des Bebens am Freitag mit 7,5 an, das Helmholtz-Institut in Potsdam mit 7,4. 

Auf seiner 49-tägigen Irrfahrt im Pazifik ist ein Fischer aus Indonesien auch von einem Hai verfolgt worden.

Spätestens seit dem Aufruf zum Nutella-Boykott der ehemaligen französischen Umweltministerin Ségolène Royal dürfte Palmöl jedem ein Begriff sein. Doch schon länger steht das Pflanzenöl in der Kritik: Abholzung der Regenwälder, Korruption, Kinderarbeit und Mitschuld am Klimawandel sind nur einige der Vorwürfe. Was Sie alles über Palmöl wissen sollten.