Argentinien

Schottland hat bei der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen in Frankreich im letzten Gruppenspiel den ersten Sieg verspielt und ist ausgeschieden. In einer hochdramatischen Partie trennte sich der WM-Neuling am Mittwoch in Paris von Argentinien 3:3 (1:0).

Ein massiver Stromausfall hat am Sonntag das Leben in Argentinien und Uruguay beeinträchtigt und teilweise sogar lahm gelegt. Auch andere Länder Südamerikas sind von dem Blackout betroffen. 

Böses Erwachen am Río de la Plata: Auch Stunden nach dem flächendeckenden Stromausfall in Argentinien und Uruguay haben die Behörden keine Erklärung für den Blackout. Manche Betroffene fühlen sich schon an das Krisenland Venezuela erinnert.

In Teilen Südamerikas ist es am Sonntag zu einem massiven Stromausfall gekommen. Ganz Argentinien und Uruguay seien nach einer schweren Störung im Verbindungssystem ohne Elektrizität, teilte der argentinische Energieversorger Edesur auf Twitter mit. Die beiden Nachbarländer haben zusammen rund 48 Millionen Einwohner.

Überraschung zum Auftakt der Copa América: Die hochgehandelten Argentinier verlieren ihr erstes Spiel gegen Kolumbien. Superstar Lionel Messi gibt sich kämpferisch.

Mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel hat die englische Frauen-Nationalmannschaft den Einzug ins Achtelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft in Frankreich perfekt gemacht.

Die Fans haben neun Monate auf die Rückkehr der jeweils fünfmaligen Weltfußballer Cristiano Ronaldo und Lionel Messi in ihre Nationalteams gewartet. Nach den Spielen überwiegt die Enttäuschung: keine Tore, keine Siege. Und Messi kassierte zusätzlich eine historische Niederlage.

Ein Vermisstenfall in Argentinien hat ein glückliches Ende gefunden: Ein fünfjähriger Junge ging seinen Eltern während eines Spaziergangs verloren und verbrachte 22 Stunden auf einem Berg alleine in der Wüste. Zum Glück entdeckte ihn kein Puma.

Ein elfjähriges Mädchen wird in Argentinien von einem Familienmitglied vergewaltigt. Als es schwanger wird, muss das Missbrauchsopfer per Gerichtsurteil das Kind zur Welt bringen. Amnesty International kritisiert die argentinischen Behörden.

Argentinien rätselt über einen mysteriösen Todesfall: Das ehemalige "Playboy"-Model Natacha Jaitt wurde am Wochenende leblos aufgefunden. Ist sie einem Mordkomplott zum Opfer gefallen?

Das Spiel der Hockey-Pro-League der Frauen in Buenos Aires zwischen Gastgeber Argentinien und der deutschen Auswahl geriet zur Farce. Mehrmals musste die Begegnung wegen schwerer Gewitter unterbrochen werden. "Unter solchen Bedingungen spielen zu müssen, das ist lächerlich", sagte die deutsche Torschützin Janne Müller-Wieland nach der 3:4-Niederlage.

Forscher haben in Argentinien die Überreste einer bislang unbekannten Art von Dinosauriern erkannt. Bei den Tieren handelt es sich um Pflanzenfresser, deren Hals mit teilweise meterlangen Stacheln versehen war. 

Ottmar Hitzfeld hatte "lose Anfragen aus Freiburg und Karlsruhe." Beide Klubs aber spielten Anfang der 70er Jahre nur in der zweitklassigen Regionalliga Süd. Hitzfeld, 22-jähriger Torjäger des Amateurligisten FV Lörrach, musste sein Schicksal selbst in die Hand nehmen, um noch Profi zu werden. Mut machte ihm Uwe Seeler.

Ein Fehler der Lufthansa ist nach "Spiegel"-Informationen verantwortlich für die Flugzeug-Panne, aufgrund derer Kanzlerin Angela Merkel (CDU) verspätet zum G20-Gipfel in Argentinien kam.

Das Stadt-Derby zwischen Boca Juniors und River Plate ist zu heiß geworden für Argentinien. Die beiden Klubs aus Buenos Aires müssen ihren Wettstreit um die Copa Liberdatores in Madrid austragen. Dort geht es nicht nur um den Sieg, sondern um den Ruf eines ganzen Landes.

Nach Platzverweisen stand es zwischen Junior Barranquilla aus Kolumbien und Santa Fe aus Argentinien am Ende 2:2. Nach Toren gewann Junior das Rückspiel im Halbfinale der Copa Sudamericana mit 1:0. In de Addition lagen die Kolumbianer am Ende mit 3:0 vorne und zogen ins Endspiel des zweitwichtigsten Klubwettbewerbs Südamerikas ein.

Die G20-Staaten sind keine Einheit - bei Themen wie Klimaschutz und Welthandel prallen beim Gipfel in Argentinien Welten aufeinander. Die Gruppe steht vor einer Zerreißprobe. Aber zumindest ist sie in der entscheidenden Verhandlungsphase wieder komplett.

Mit etwas Verspätung ist Bundeskanzlerin Angela Merkel sicher in Buenos Aires gelandet. Die Anreise zum G20-Gipfel gestaltetet sich als schwierig, weil eine Panne im Flieger der Bundesregierung Merkel und ihre Entourage zum Umkehren zwang.

Schon wieder Pech mit einem Regierungs-Airbus: Nach nur einer Stunde Flugzeit muss Kanzlerin Angela Merkel ihre Reise zum G20-Gipfel nach Argentinien unterbrechen. Offen war, welche Auswirkungen die Panne auf ihre Teilnahme an dem Gipfel hat.

Donald Trump hat das Treffen mit Wladimir Putin beim G20-Gipfel in Argentinien abgesagt. Als Grund gibt der US-Präsident an, dass die im Zuge des Konflikts mit der Ukraine gefangen genommenen Seeleute noch nicht auf freiem Fuß sind.

Wenn die 20 mächtigsten Staats- und Regierungschefs der Welt zusammenkommen, ist Protest programmiert. Vor dem Hintergrund der Krawalle beim G20-Gipfel in Hamburg rüstet nun auch Buenos Aires für das Treffen der Mächtigen mächtig auf. Das erscheint sinnbildlich angesichts der aktuellen Weltlage.

Es gibt reichlich Zündstoff: Handelskrieg zwischen den USA und China, US-Zölle auf deutsche Autos und die Eskalation in der Ukraine. Als erster traf der umstrittene saudische Kronprinz zum G20-Gipfel in Buenos Aires ein. Wie gehen die anderen Staats- und Regierungschefs mit ihm um?

River Plate und die Boca Juniors - beide aus Buenos Aires - sind die erfolgreichsten und beliebtesten Fußball-Klubs Argentiniens. Weltweit gibt es kaum eine intensivere Rivalität. Vor dem gestern geplanten "Superclásico" erreichte das Ausmaß des Hasses einen neuen, traurigen Höhepunkt.

Als 14. Spieler in der Geschichte der deutschen A-Nationalmannschaft hat Thomas Müller seinen 100. Einsatz absolviert. In der Nations League ließ Bundestrainer Joachim Löw den 29-Jährigen gegen die Niederlande ab der 67. Minute ran. Müllers Debüt liegt mehr als acht Jahre zurück. Der Gegner hieß Argentinien. Ein Rückblick auf unvergessene Momente im Trikot mit dem Bundesadler.