Lebensmittel

Die Hochschule Anhalt hat ihre Labore für die Lebensmittelforschung am Campus Bernburg-Strenzfeld neu ausgestattet.

Honigmelone und Serrano-Schinken sind eine leckere Kombination, oder? Ebenso wie Rührei mit Käse. Und ein kühler Bananen-Milchshake geht auch immer im Sommer. All diese Köstlichkeiten können Sie weiter genießen, sofern Ihr Bauch sich nach dem Verzehr nicht beschwert. Tut er es doch, sollten Sie sich unsere Galerie mit Tipps aus dem Ayurveda anschauen. Die indische Lehre zeigt, welche Lebensmittel kompatibel sind und welche lieber getrennt verspeist werden sollten.

Am Freitag trifft sich die Länderkammer in Berlin. Thüringens Landesregierung mischt mit einer Reihe von Anträgen mit.

Nach 100 Jahren ist das Aldi-Stammhaus in Essen für das wachsende Sortiment des Lebensmittelhändlers endgültig zu klein geworden.

Ein Salat, ungekochte Möhren oder ein paar Gurkenscheiben - das steht auf dem Speiseplan von Menschen, die sich von Rohkost ernähren. Das heißt, dass sie nur ungekochte Obst- und Gemüsesorten verzehren. Aber wie gesund ist eine solche Ernährung?

Der Dachverband der Tafeln in Deutschland ist alarmiert: Immer mehr Menschen stehen für Brot, Käse und Gemüse bei den Ausgabestellen Schlange. Vor allem Rentner sind zusehends auf Lebensmittelspenden angewiesen - und Kinder. 

Chili, Ingwer, Pfeffer und Peperoni: Diese Auswirkungen hat Schärfe auf den Körper.

Kamm man durch bewusstes Essen wirklich abnehmen und den Stoffwechsel verbessern? Wir klären auf.

Ein pelziger Fleck in der selbstgemachten Lieblingsmarmelade zeigt einen Schimmelbefall an. Sollte man gleich das ganze Glas wegwerfen? Ein Experte gibt Tipps, was man im Umgang mit verdorbenen Lebensmitteln beachten sollte.

Viele Produkte wie Aufschnitt, Quark oder Süßigkeiten gibt es auch in den Varianten "Balance", "light", "fettarm" oder "zuckerfrei". Dabei sind einige von diesen Begriffen nicht einmal geschützt. Deswegen sollten Verbraucher kritisch sein. Das verbirgt sich hinter den Bezeichnungen.

Ein besonders drastischer Fall von Mangelernährung macht Schlagzeilen: Ein heute 19-jähriger Brite hat jahrelang fast ausschließlich Pommes gegessen. Heute ist er blind und taub. 

Die Nachfrage nach veganen Fleischprodukten steigt. Nicht nur Veganer oder Vegetarier kaufen Fleischersatzprodukte, auch Fleischesser steigen immer häufiger auf pflanzliche Alternativen um. Denn übermäßiger Fleischkonsum belastet die Umwelt und kann auch für die Gesundheit schädlich sein.

Sodbrennen – das bittere Brennen vom Magen bis hoch in die Speiseröhre: Millionen von Menschen erleben es immer wieder.

Die Mikrowelle gehört heutzutage fast so selbstverständlich in die Küche, wie der Kühlschrank und der Herd. Schnell und ohne Aufwand lassen sich Lebensmittel erhitzen. Doch genauso, wie auf dem Herd etwas anbrennen oder überkochen kann, muss man auch auch beim Arbeiten mit der Mikrowelle Sorgfalt walten lassen. Denn wer das Falsche in den kleinen Küchenhelfer stellt, hat bald eine Menge Putzarbeit oder kaputte Schüsseln. Hier sehen Sie, welche Gegenstände und Lebensmittel Sie auf keinen Fall in die Mikrowelle stellen sollten. Hinweis: Dies ist eine Bildergalerie aus unserem Archiv.

Pasta, Reis und Kartoffeln verlieren nach dem Kochen ihre Haltbarkeit. Der Grund: Durch die Stärke sind sie anfällig für Bakterien.

Der Lebensmitteleinzelhändler Rewe hat ein Produkt zurückgerufen. In einer ihrer Marmeladen können sich transparente Glasteilchen befinden. Kunden können betroffene Gläser ohne Kassenbon in der nächsten Filiale zurückgeben und bekommen den vollen Verkaufspreis zurückerstattet.

Wenn man von Hanf spricht, denken viele Menschen gleich an Drogen. Doch die Pflanze mit dem charakteristischen Aussehen ist weitaus mehr als der Stoff, aus dem Joints gemacht sind. Denn sie ist quasi ein Alleskönner. Erfahren Sie hier, welchen Nutzen die grüne Kraft als Lebensmittel, Arznei und Rohstoff haben kann.

715 Euro wird Susanne Holtkotte einmal bekommen - darüber spricht sie im Interview mit unserer Redaktion.

Echte Naturkosmetik oder nur Fake? Mit grüner Optik und Bezeichnungen wie "Bio-Creme" preisen viele Kosmetikhersteller ihre herkömmlichen Produkte als natürlich an und führen Verbraucher damit in die Irre. Denn ob es sich tatsächlich um Naturkosmetik handelt, ist gar nicht so leicht erkennbar. Wir verraten Ihnen, wie Sie nicht auf die Tricks der Hersteller hereinfallen.

Viel Obst und Gemüse ist förderlich für die Gesundheit. Bestimmte Stoffe, die beispielsweise in Äpfeln vorhanden sind, können sogar vor Krebs sowie Herzerkrankungen schützen. Dabei profitieren einer Studie zufolge vor allem Raucher und Trinker.

Ein geleaktes Regierungsdokument zeigt, auf welches Chaos Großbritannien zurast: Demnach gilt es als wahrscheinlich, dass im Falle eines No-Deal-Brexits Lebensmittel, Medikamente und Benzin knapp werden. Ein Appell von Unterhaus-Abgeordneten unterstreicht die Brisanz der Lage. 

Viel Obst und Gemüse sind ein essenzieller Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung. Doch aufgepasst: Nicht in jeder Zubereitungsart, nicht in jeder Darreichungsform sind sie auch gut für den Körper! Wir zeigen Ihnen, welche vermeintlich gesunden Lebensmittel Sie mit Vorsicht und Zurückhaltung genießen sollten ... Hinweis: Dies ist eine Bildergalerie aus unserem Archiv.

Laut einer Forsa-Umfrage zum Thema Nährwertangaben auf Lebensmitteln, haben sich deutsche Verbraucher mit 69 Prozent für die Nutri-Score-Ampel ausgesprochen. Das Nährwert-Modell von Ernährungsministerin Julia Klöckner ist vielen zu verwirrend.