Cornelia Meyer

Freie Autorin

Artikel von Cornelia Meyer

Rund ein Jahr nach der Bundestagswahl liefert die Landtagswahl in Bayern einen aktuellen Stand der Politik. Während der Platzhirsch CSU eine historische Niederlage befürchten muss, steigen die Grünen in der Gunst der Wähler. Welche Signalwirkung hat die Wahl für die Bundesregierung?

2017 wurden in Deutschland so wenig Organe gespendet wie seit 20 Jahren nicht mehr. Das Bundesgesundheitsministerium bringt deswegen die doppelte Widerspruchslösung ins Gespräch: Demnach wären alle Bundesbürger automatisch Organspender, sofern sie oder ihre Angehörigen dem nicht widersprechen. Bei Anne Will entbrannte darüber eine heftige Auseinandersetzung zwischen Befürworten und Gegnern.

Was steckt hinter der Gewalt in Chemnitz? Diese Frage stellte Sandra Maischberger in ihrer Polit-Talkshow nach den jüngsten Ausschreitungen. Technische Pannen und ein provozierender Gast machten es der Moderatorin nicht leicht, und doch ließ sich einiges lernen. Etwa, dass es wohl kein Zufall war, dass gerade in Sachsen der rechte Mob aufmarschierte, und diese Tatsache niemand ignorieren sollte.  

Der Staat bin ICH: Mit Macho-Männern wie Donald Trump oder Matteo Salvini ist ein neuer, alter Typus auf die politische Bühne zurückgekehrt. Ein Kommunikationsexperte erklärt, was hinter dem Verhalten der Alpha-Männer steckt, warum sie bei ihren Anhängern so gut ankommen und wie die Alpha-Männer entzaubert werden können.

Die neue Partei "Volt Europa" gibt eine Antwort auf den Rechtspopulismus in Europa. Als erste gesamteuropäische Partei will sie 2019 bei den Europawahlen antreten. Ein Politikexperte rechnet Volt dabei durchaus Chancen aus.

Was treibt Horst Seehofer um? In den vergangenen Monaten hat der CSU-Chef und deutsche Innenminister mit Alleingängen für Aufregung gesorgt. Ein Politikexperte vermutet persönliche Kränkung hinter den Attacken: Schuld an Seehofers Polterei sei ein anderer bayerischer Politiker.

Der Asylstreit in der Union war von Beschimpfungen und persönlichen Attacken geprägt. Ist der raue Umgang Zeichen einer Verrohung in der Politik? Was steckt hinter den Beleidigungen und welche Folgen können sie haben?

Nach wochenlanger Regierungskrise und heftigen Auseinandersetzungen zwischen Horst Seehofer (CSU) und Angela Merkel (CDU) ist plötzlich eine Einigung auf dem Tisch. Doch bleiben am Ende nur Verlierer? Das fragte Maybrit Illner in ihrer Sendung am Donnerstagabend.

Immer mehr Staaten lockern ihre Gesetze und legalisieren zumindest teilweise den Anbau und Konsum von Cannabis. Die Branche wittert das große Geld. Wie groß ist das Wirtschaftspotenzial von Marihuana wirklich? Kommt die Legalisierung auch bald in Deutschland?

Im Asylstreit steht die Union von CDU und CSU auf dem Spiel und damit die gesamte Regierungskoalition. Zwischen Angela Merkel und Horst Seehofer tobt ein Machtkampf, den Merkel nur mit Wohlwollen der Nachbarländer gewinnen kann. Doch auch hier ist die Lage vertrackt. Das Thema Migrationspolitik ist also reichlich aufgeladen. Umso positiver überrascht die unaufgeregte Diskussion bei "Maybrit Illner". 

Gemischte Gefühle vor dem Anpfiff: Die Fußball-WM in Russland ist politisch umstritten, zudem schlagen Verletzungssorgen, schlechte Testspiele und die Kritik an den deutschen Nationalspielern Mesut Özil und Ilkay Gündogan auf die Stimmung. Moderatorin Sandra Maischberger unterzieht der Weltmeisterschaft daher mit einer Expertenrunde einen Check. Für den WM-Titel haben die Gäste einen klaren Favoriten.

G7-Gipfel, Donald Trump, Europa oder der Bamf-Skandal: Beim Kanzlerin-Interview stellt sich Angela Merkel den Fragen von Moderatorin Anne Will: Was hält sie von Donald Trump? Wie soll Europa auf die neue US-Politik reagieren? Und wird die Bundeskanzlerin ein WM-Spiel in Russland besuchen?

Während der EM 2016 sorgten russische Hooligans für erschreckende Bilder. Nun lädt Russland die Welt zur Fußballweltmeisterschaft ein. Hat die Regierung die Lage im Griff?

In vielen Städten und Regionen sind Mieten und Immobilienpreise kaum noch erschwinglich. Die Suche nach bezahlbarem Wohnraum gleicht dort der Suche nach dem Heiligen Gral. "Wenn Wohnen arm macht" ist deswegen das Thema der Sendung "Hart aber fair".

Respektlose Schüler, inkompetente Lehrer, notenbesessene Eltern: Sieht so die Realität an deutschen Schulen aus? ARD-Moderatorin Sandra Maischberger lud Schüler, Eltern und Lehrer zu einer Publikumsdebatte in ihre Sendung ein. Die Erkenntnis: Auf allen Betroffenen lastet ein enormer Druck, der sogar an den Zähnen sichtbar wird.

Mit seiner Aussage, der Islam gehöre nicht zu Deutschland, hat der neue Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) eine alte Debatte wiederbelebt. Denn dass diese Debatte noch lange nicht tot ist, zeigt die Sendung "Hart aber fair", bei der leidenschaftlich darüber gestritten wurde.

Chinas Rückkehr zur Weltmacht ist das erklärte Ziel von Staatspräsident Xi Jinping. Die chinesische Regierung rückt sich mit neuem, demonstrativem Selbstbewusstsein in Position. In Deutschland sorgt man sich vor allem über die verstärkten chinesischen Investitionen in heimischen Unternehmen, während sie selbst im Reich der Mitte auf hohe Hürden stoßen. Wie gefährlich ist die chinesische Strategie?

Eine heftige Grippewelle hat Deutschland seit Wochen im Griff. Die massenhaften Ausfälle führen vor Augen, wie wichtig eine gute Gesundheitsversorgung ist. Doch viele Kassenpatienten haben das Gefühl, bei Ärzten zweite Wahl zu sein. Bei "Hart aber fair" werden überraschende Vorteile von gesetzlich Versicherten ins Licht gerückt. Vorausgesetzt, sie bekommen einen Termin.

Volkswagen hat wegen des Dieselskandals viele Menschen enttäuscht und seinen guten Ruf eingebüßt. Trotzdem sprudeln Umsatz und Gewinn beim weltgrößten Autokonzern - und der Vorstand verdient kräftig mit. Wäre das Geld an anderer Stelle nicht besser aufgehoben? Das findet beispielsweise Verkehrsminister Andreas Scheuer, der einen "Entschuldigungs-Fonds" anregt. Wir haben weitere Vorschläge.

Die GroKo-Parteien CDU, CSU und SPD haben ihre Minister für das neue Kabinett bekannt gegeben. Damit kann die neue Große Koalition in der kommenden Woche die Arbeit aufnehmen. Bei "Anne Will" beherrschte vor allem der künftige Innenminister Horst Seehofer die Sendung.

Seit Anfang des Jahres sollen die Sicherheitsbehörden laut Medienberichten die Überwachungssoftware Finspy/FinFisher bei Verdächtigen einsetzen dürfen. Doch wie funktionieren die Staatstrojaner?

Während sich Basketball-Superstar LeBron James öffentlich gegen Donald Trump positioniert, hört man von deutschen Sportlern nur selten politische Äußerungen. Woran liegt das? Dürfen Athleten politisch Stellung beziehen? Und lassen sich Sport und Politik überhaupt trennen?

Wer kann Kanzler? Mit Jens Spahn und Annegret Kramp-Karrenbauer sind nun zwei Kandidaten für die Nachfolge von Angela Merkel im Gespräch. Wofür stehen sie politisch? Bringen sie die Union wieder auf Kurs? Und haben sie das Kanzler-Gen? Die beiden CDU-Politiker im Check.

Es geht um Sport, Politik, Rassismus und viel Geld: Indigene Interessenvertreter in den USA werfen Sportteams mit indianischen Logos und Namen Rassismus vor. Ein indigener US-Amerikaner erklärt im Gespräch mit unserer Redaktion, warum er die indianischen Darstellungen im US-Sport ablehnt.

GroKo in Sicht? Mühsam nähern sich SPD, CDU und CSU einer gemeinsamen Regierung. Bei "Maischberger" kommt bei Ralf Stegner (SPD) und Joachim Herrmann (CSU) trotzdem keine Freude auf: Das Votum der SPD-Basis steht noch aus und die Angst vor Neuwahlen ist dank AfD groß.