WhatsApp

Abonnieren Sie unsere Fußball-News kostenlos per WhatsApp direkt auf Ihr Smartphone.

Seit mehr als zwei Jahren ist Klaus Allofs aus der Bundesliga verschwunden. Der frühere Manager Werder Bremens und des VfL Wolfsburg wird mit dem kriselnden FC Schalke 04 in Verbindung gebracht - und bleibt ein klares Dementi der Gerüchte schuldig.

Kein FC Bayern im iranischen TV wegen Bibiana Steinhaus: Das Spiel wurde vom Staatsfernsehen abgesagt, wie iranische Medien übereinstimmend berichten.

WhatsApp muss jeden Monat zwei Millionen Accounts löschen. Die Accounts werden mittels eines Algorithmus-Systems maschinell entfernt.

Die Bayern haben Glück, dass der Schiedsrichter ein klares Handspiel von Mats Hummels im Strafraum nicht als strafbar bewertet und auch der Video-Assistent nicht eingreift. Dennoch verlieren sie das Spiel in Leverkusen. Derweil finden die Schalker den Unparteiischen zu großzügig gegenüber dem Gegner aus Gladbach.

Arztbescheinigungen direkt über die App? So funktioniert der neue Dienst für den Messenger.

Es klingt fast schon zu schön, aber ein Startup bietet diesen Dienst tatsächlich an - dennoch solltest du vorsichtig sein.

Die Facebook-Tochter WhatsApp verschärft ihre Regeln fürs Weiterleiten von Nachrichten erneut. Statt zuletzt 20 Empfängern können jetzt auch in Deutschland nur noch fünf auf einmal ausgewählt werden.

Abonnieren Sie die GMX News kostenlos per WhatsApp oder Facebook Messenger direkt auf Ihr Smartphone

Nutzer von WhatsApp und Facebook bekommen derzeit einen Kettenbrief weitergeleitet, der in Abwandlungen schon seit acht Jahren sein Unwesen treibt. Was hinter "Ute Lehr" und dem angedrohten Datenklau steckt und wie Sie reagieren sollten.

WhatsApp: Das wird sich 2019 ändern.

Gladbach bleibt daheim eine Macht. Die Elf von Trainer Dieter Hecking holt beim 3:0 gegen Stuttgart den zehnten Heimsieg in Serie. Für den VfB ist es mal wieder ein bitterer Abend: Drei Gegentore, eine Gelb-Rote Karte und eine Verletzung von Weltmeister Pavard.

Der saudische Menschenrechtsaktivist Omar Abdulaziz hat gegenüber CNN Chat-Protokolle aus dem Messenger-Dienst WhatsApp vorgelegt, in denen Jamal Khashoggi über Maßnahmen spricht. Sein mögliches Todesurteil.

Das Protokoll von WhatsApp-Nachrichten liefert neue Hinweise auf die Hintergründe der Ermordung des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi.

Toni Kroos wird wieder Vater. Das gab der Fußballer über Twitter bekannt. In dem Post verriet der Nationalspieler zudem das Geschlecht des noch ungeborenen Kindes.

Mats Hummels ist im Champions-League-Spiel gegen Benfica Lissabon krankheitsbedingt ausgefallen. Das hat ihn aber nicht davon abgehalten, sich auf Twitter über den Sieg zu freuen und seine wortlose Genugtuung zum Ausdruck zu bringen - ein Seitenhieb gegen die Kritiker.

Die neuesten iPhones bieten eine Dual-SIM-Funktion. Doch diese könnte dafür sorgen, dass zahlreiche WhatsApp-Nutzer von dem Messenger ausgeschlossen werden.

Selbst erstellte Sticker bei WhatsApp sorgen für Skandal. Neonazis nutzen neue Funktion aus.

Hörte man Jair Bolsonaro im Wahlkampf sprechen, konnte einem angst und bange werden. Einige sprachen schon vom "Trump der Tropen", einem Agitator im Stile des US-Präsidenten, nur noch schlimmer. Ein Experte sieht nun aber interessante erste Entscheidungen.

Ohne Jérôme Boateng, nur einmal mit Toni Kroos, dafür aber wieder mit dem derzeit starken Marco Reus geht Joachim Löw in das mögliche Abstiegs-Endspiel in der Nations League gegen Holland. 

Seit fast zwei Jahren ist Uli Hoeneß wieder Präsident des FC Bayern München. Nun kündigt er seinen Abschied an und sagt, welche Anforderungen sein Nachfolger erfüllen muss.

Brasiliens designierter Präsident spaltet das Land: Die einen sehen in Jair Bolsonaro den Mann, der endlich aufräumen will mit der Korruption, die anderen sehen die Demokratie in Gefahr. Nun ist eine Schwarze Liste von Bolsonaro-Kritikern aufgetaucht, die per WhatsApp die Runde macht.

Ohne ersichtlichen Grund springt er plötzlich auf und jubelt sich schier die Seele aus dem Leib: Ein Fußballfan aus Tschechien ist das Unterhaltsamste, was die Münchner Allianz Arena während des Heimsiegs des FC Bayern über AEK Athen zu bieten hat.