Sarah Michelle Gellar

Sarah Michelle Gellar ‐ Steckbrief

Name Sarah Michelle Gellar
Bürgerlicher Name Sarah Michelle Prinze
Beruf Schauspielerin
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort New York City (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 155 cm
Gewicht 45 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
Haarfarbe brünett
Augenfarbe blau-grün
Links Instagram-Account von Sarah Michelle Gellar

Sarah Michelle Gellar ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Sarah Michelle Gellar wurde hauptsächlich durch den Film "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast" und die Serie "Buffy - Im Bann der Dämonen" weltbekannt. In den letzten Jahren ist es still um die US-Schauspielerin geworden.

Die US-amerikanische Schauspielerin Sarah Michelle Gellar wurde am 14. April 1977 in New York geboren. Sie stammt aus einer jüdischen Familie mit osteuropäischen Wurzeln. Ihre Mutter Rosellen arbeitete als Ausbilderin in der Krankenpflege, ihr Vater Arthur in der Textilbranche. 1984 ließen sich Gellars Eltern scheiden, sie wuchs als Einzelkind bei ihrer Mutter auf.

Bereits mit vier Jahren wurde Gellar von einem Künstleragenten entdeckt und stand mit sechs Jahren für ihren ersten Film vor der Kamera. Es folgten weitere TV-Serien, Kinofilme und Werbespots - vor allem für die Fastfood-Kette Burger King, für die Gellar über 30 Spots produzierte, die ihr ein mehrjähriges Hausverbot beim Konkurrenten McDonald’s einbrachten.

Ihren nationalen Durchbruch in den USA hatte Gellar mit der Serie "All My Children" (1993–1995). Für ihre Darstellung der Kendall Hart wurde Gellar mit einem Emmy ausgezeichnet.

International bekannt wurde sie 1997 - in dem Jahr starteten zwei Horrorfilme mit Gellar: "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast" und "Scream 2". Außerdem übernahm sie die Hauptrolle in der TV-Serie "Buffy: Im Bann der Dämonen", die bis 2003 lief.

1999 wurde Gellar für die Hauptrolle in dem Drama "Eiskalte Engel" an der Seite von Ryan Phillippe und Reese Witherspoon mit zwei MTV Movie Awards ausgezeichnet. Im selben Jahr wurde sie vom Männermagazin FHM zur "Sexiest Woman in the World" gekürt.

In den folgenden Jahren drehte Gellar anspruchsvollere, aber weniger erfolgreiche Filme, u.a. "The Air I Breathe – Die Macht des Schicksals" (2007) und "Veronika beschließt zu sterben" (2010), die ihr dennoch Lob von Kritikern einbrachte. 2013 stand sie gemeinsam mit Robin Williams für die TV-Serie "The Crazy Ones" vor der Kamera und hatte Gast-Rollen in weiteren TV-Sendungen, u.a. 2019 in "The Big Bang Theory".

Inzwischen ist Gellar hauptsächlich für die von ihr mitgegründete Firma Foodstirs tätig, die Bio-Backmischungen vertreibt.

Seit 2002 ist sie mit ihrem Schauspiel-Kollegen Freddie Prinze Jr. verheiratet, in den sie sich bei Dreharbeiten verliebt hatte. Heute heißt Gellar auch offiziell mit Nachnamen Prinze. Das Paar hat eine Tochter namens Charlotte Grace und einen Sohn namens Rocky James. Die Familie lebt in Los Angeles.

Sarah Michelle Gellar ‐ alle News

TV, Film & Streaming

"Big Bang Theory"-Finale nach 12 Jahren: "Das war es, Leute"

Stars & Prominente

Stars unterstützen Selma Blair nach Nachricht über Multiple Sklerose

TV, Film & Streaming

Kultserie "Buffy – Im Bann der Dämonen" wird wiederaufgelegt

TV, Film & Streaming

Sarah Michelle Gellar feiert "Buffy"-Jubiläum mit inspirierendem Post

von Christian Lange
Stars & Prominente

Sarah Michelle Gellar, Alyson Hannigan, David Boreanaz und Co shooten "Buffy"-Reunion