Roland Emmerich

Roland Emmerich ‐ Steckbrief

Name Roland Emmerich
Beruf Regisseur, Produzent
Geburtstag
Sternzeichen Skorpion
Geburtsort Stuttgart / Baden-Württemberg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland, Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 180 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe grau
Augenfarbe braun
Links Instagram-Account von Roland Emmerich
Twitter-Account von Roland Emmerich

Roland Emmerich ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der deutsche Regisseur Roland Emmerich kam am 10. November in Stuttgart zur Welt und wuchs in gutbürgerlichen Verhältnissen in Maichingen auf. Er zählt zu den erfolgreichsten deutschen Hollywood-Regisseuren.

Emmerich ist der Sohn des mittelständischen Unternehmers und Gründers der schwäbischen Technik-Firma Solo Kleinmotoren, Hans Emmerich, der seinem Sohn bei der Finanzierung erster Filmprojekte unter die Arme griff.

Schon Roland Emmerichs Abschlussfilm sorgte für Schlagzeilen

Nach dem Abitur studierte Emmerich an der Hochschule für Fernsehen und Film München Szenenbild und Regie und produzierte bereits einen erfolgreichen Abschlussfilm für 1,2 Millionen Mark: Der Science-Fiction-Film "Das Arche Noah Prinzip" sorgte für Schlagzeilen und wurde bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin mit Erfolg gezeigt. Emmerich drehte drei weitere Filmen auf Englisch in Deutschland bereits mit dem Ziel, sich damit in Hollywood einen Namen zu machen.

Zusammen mit seiner Schwester Ute gründete er schließlich die Produktionsfirma "Centropolis Entertainment" und zog in die USA.

Roland Emmerichs Durchbruch in Hollywood

1994 gelang Emmerich dann mit dem Science-Fiction-Streifen "Universal Soldier" mit Jean-Claude Van Damme und Dolph Lundgren in den Hauptrollen der Start in Hollywood.

1996 folgte mit "Independence Day" sein Durchbruch in Hollywood. 1998 drehte Emmerich "Godzilla". 2000 erschien das Kriegsdrama "Der Patriot" mit Mel Gibson und Heath Ledger in den Hauptrollen. In dem Katastrophenfilm "The Day After Tomorrow" thematisierte Emmerich die Gefahren und Folgen der globalen Erwärmung. In dem 2011 erschienen Drama "Anonymous" ging es um die Werke von William Shakespeare.

2016 folgte mit "Independence Day: Wiederkehr" der zweite Teil des Außerirdischen-Angriff-Spektakels. Erfolgreich waren auch das Zweite-Weltkrieg-Drama "Midway – Für die Freiheit" und 2022 der Action-Thriller "Moonfall".

2017 heiratete Roland Emmerich in Los Angeles seinen Partner Omar De Soto. Die beiden haben Wohnsitze in Los Angeles, London und Berlin.

Roland Emmerich ‐ alle News

Filme und Serien

"Those About to Die": Neues Emmerich-Epos startet im Juli

Stars

Roland Emmerichs Gladiatorenserie kommt zu Prime Video

Trauerfall

Bekannt aus "Godzilla": US-Schauspieler Michael Lerner ist tot

Video Trailer

Ausschnitt aus Roland Emmerichs kommendem Blockbuster "Moonfall"