Paul Kalkbrenner

Paul Kalkbrenner ‐ Steckbrief

Name Paul Kalkbrenner
Beruf Musiker, Produzent, Komponist, Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Leipzig / Sachsen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe dunkelblond
Augenfarbe blau
Links Website von Paul Kalkbrenner
Facebook-Account von Paul Kalkbrenner
Instagram-Account von Paul Kalkbrenner

Paul Kalkbrenner ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Gefühlvoller, leicht melancholischer Techno? Ja, so geht's auch. Und zwar wirklich erfolgreich - wie Techno-Musiker Paul Kalkbrenner mit seinem größten Hit "Sky and Sand" 2008 bewies.

Geboren im Jahr 1977 in Leipzig, wuchs Paul Kalkbrenner in Berlin-Friedrichshain auf. Zu DDR-Zeiten wurde er von seinen Eltern auf eine staatliche Musikschule geschickt und dort in Musiktheorie und Trompetenspielen ausgebildet. In den frühen 1990er-Jahren entdeckte er den Techno für sich: Mit seinem WG-Mitbewohner legte er ab1992 als DJ in Berliner Jugendclubs auf. Die Schule verließ er ohne Abschluss und arbeitete als Editor bei diversen TV-Produktionen.

Start in die Techno-Welt: Im Jahr 1999 erschien dann endlich seine erste EP - eine Sonderform der Single "Largesse" - allerdings unter dem Pseudonym "Paul dB+". Wenig später erschien die nächste EP mit dem Namen "Friedrichshain". 2001 veröffentlichte Kalkbrenner die Alben "Superimpose" und "Zeit" und besiegelte mit den gefühlvoll-melancholischen Klängen sein "Neo-Trance"-Image. Als Techno-Musiker war ihm diese Bezeichnung allerdings kein Ohrenschmaus.

Paul Kalkbrenners Schauspieldebut und Durchbruch mit "Sky and Sand"

Im Jahr 2008 zog es Paul Kalkbrenner dann vor die Kamera: In Hannes Stöhrs Film "Berlin Calling" spielte der Musiker die Hauptrolle DJs Ickarus und produzierte gleichzeitig den dazugehörigen Soundtrack. 2009 folgte der endgültige Durchbruch: Mit der Single "Sky and Sand" aus dem "Berlin Calling"-Soundtrack schaffte er es ganz weit nach oben. Die Single, die er zusammen mit seinem Bruder Fritz entwickelte, schaffte es bis auf Platz 29 der Single-Charts und erzielte auch internationale Erfolge.

"Sky and Sand" knackte sogar einen Rekord: Sie war die erste Single, die insgesamt 108 Wochen in den deutschen Top 100 verweilte. Der Hit diente bereits für Werbespots als Hintergrundmusik, und es existieren zahlreiche Remixe und Coverversionen, unter anderem vom englischen Mönchschor Gregorian oder von Sarah Brightman.

2010 trennte Paul Kalkbrenner sich von seinem Label "BPitch Control" und gründete kurzerhand sein eigenes Label "Paul Kalkbrenners Musik". Hierunter erschien 2011 sein Album "Icke Wieder".

Live begeistert Paul Kalkbrenner nach wie vor die Massen

Ehrenwert: Im Winter 2010/2011 hatte Paul Kalkbrenner einen Auftritt im Rahmen eines Truppenbesuches der Bundeswehrsoldaten in Afghanistan. Die einen nannten es ein "bedeutsames Ereignis", die anderen äußerten teilweise scharfe Kritik. 2013 ging der Kult-DJ auf große Deutschland-Tournee und brachte die Massen zum toben.

In den darauffolgenden Jahren brachte Kalkbrenner die Alben "x" und "7" raus. Sein Album "7" blieb 2015 für 25 Wochen auf Platz eins der deutschen Charts und setzte sich auch international durch. Vor Veröffentlichung seines siebten Albums gab der Künstler die Zusammenarbeit mit dem Major-Label Sony Music bekannt. Auch seine Mixtapes "Back to the Future" zu Liedern aus Kalkbrenners Jugend wurden 2016 international, darunter in den Vereinigten Staaten, erfolgreich und über eine Millionen Mal heruntergeladen.

Im Jahr 2018 erschien Kalkbrenners fünftes Studioalbum "Parts of Life", mit welchem er 2019 auf Tournee ging. Bei dem serbischen Exit-Festival trat Kalkbrenner 2021 als Headliner auf und gab mit seiner Single "Si Soy Fuego" und sieben anderen Songs einen Vorgeschmack auf seine neueste Musikentwicklung. Im gleichen Jahr ging Kalkbrenner mit "Episode One" auf Tour. Für 2022 steht er wieder bei zahlreichen Konzerten und Open-Air Festivals auf der Bühne.

Geehrt wurde der Star-DJ zwischen 2011 bis 2016 mit insgesamt vier Echo-Nominierungen.

Privat ist Kalkbrenner seit 2012 mit Musikproduzentin und DJ Isabella Grigoriu verheiratet. Das Paar freute sich 2015 über eine gemeinsame Tochter Isabella Amelie.

Paul Kalkbrenner ‐ alle News

Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Club Bootshaus wird 20 Jahre alt: "Es gibt eine illegale Kopie von uns in China"

von Maria Gambino
Panorama

Hunderttausende Feiernde - Zürich wird zur Techno-Hauptstadt