Lizzo

Lizzo ‐ Steckbrief

Name Lizzo
Bürgerlicher Name Melissa Viviane Jefferson
Beruf Sängerin, Rapperin
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Detroit, USA
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 175 cm
Familienstand liiert
Geschlecht weiblich
Haarfarbe schwarz
Augenfarbe braun
Links Instagram-Account von Lizzo
Website von Lizzo
Twitter-Account von Lizzo

Lizzo ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Die US-amerikanische Hip-Hop-Sängerin Lizzo wurde als Melissa Viviane Jefferson am 27. April 1988 in Detroit geboren. Die Künstlerin widmet sich in ihren Songs vor allem den Themenbereichen Diversität, Empowerment und Körperlichkeit und wurde mehrfach sowohl mit dem Grammy als auch mit einem Emmy ausgezeichnet.

Neben ihren erfolgreichen Songs ist Lizzo auch für ihre extravaganten Kostüme, pompösen Bühnenshows und unterhaltsamen Musikvideos bekannt.

Lizzo sang bereits als Kind Gospel, begeisterte sich für Hip-Hop, R&B- und Rap und lernte Flöte. Sie spielte in Marsch-Kapellen-Orchestern, studierte schließlich klassische Flöte an der University of Houston.

Als ihr Vater 2010 starb, schmiss Lizzo ihre bisherigen Musikpläne über Board, entschied sich stattdessen für Gesang und zog nach Minneapolis. Dort wurde sie Frontfrau der Gruppe "Lizzo & The Larva Ink", veröffentlichte 2013 ihr erstes Soloalbum bei einem Indie-Label und arbeitete als Backsound-Sängerin für bereits etablierte Künstler.

2015 veröffentlichte sie ihr zweites Studioalbum "Big Grrrl Small World" im Selbstverlag, bekam schließlich einen Plattenvertrag bei Atlantic Records und zog nach Los Angeles.

2016 hatte sie mit der Single "Good as Hell" ihren ersten Charterfolg und landete auf Platz 44 der R&B/Hip-Hop-Listen. Außerdem übernahm sie die Moderation der MTV-Sendung "Wonderland".

2018 folgte ihre US-Tour, 2019 die erfolgreiche Single "Juice", mit der sie sich erstmals auch in internationalen Charts platzieren konnte und die weltweite TV-Auftritte nach sich zog, in Deutschland trat Lizzo im ZDF im "Neo Magazin Royale" auf.

Mit ihrem Album "Cuz I Love You", auf dem sie nackt posierte, erreichte Lizzo 2019 Platz 1 der iTunes-Charts, ihre Single "Truth Hurts" schaffte es dann sogar auf Platz 1 der Billboard Hot 100. Bei den Grammy Awards 2020 gewann Lizzo drei Auszeichnungen in den Kategorien "R&B" und "Pop".

2022 schafften es sowohl die Single "About Damn Time" als auch ihr viertes Studioalbum "Special" an die Spitze der Billboard-Charts.

Lizzo spielte auch in Filmen mit, war 2020 neben Jennifer Lopez in der Krimikomödie "Hustlers" zu sehen. Ihr Casting-Format "Watch Out for the Big Grrrls", in der sich Tänzerinnen beweisen müssen, wurde 2022 mit einem Emmy ausgezeichnet.

Anfang August 2023 geriet die Sängerin und Entertainerin in die Schlagzeilen. Drei ihrer ehemaligen Tänzerinnen reichten Klage gegen sie ein und beschuldigten Lizzo unter anderem, ein "feindseliges Arbeitsumfeld" zu schaffen. Sie warfen ihr unter anderem sexuelle Belästigung, Körperverletzung, Freiheitsberaubung und Rassismus vor und reichten eine Zivilklage ein. Lizzo bestritt die Vorwürfe.

Auf ihrem offiziellen Instagram-Account hat die Sängerin Lizzo dann im April 2024 das mögliche Ende ihrer Musikkarriere angekündigt. In ihrem Post erklärte die Künstlerin, sie fühle sich von Lügen und Spott umgeben.

Seit 2021 ist Lizzo mit ihrem ehemaligen Co-Moderator Myke Wright zusammen.

Lizzo ‐ alle News

Stars & Prominente

Doch kein Karriereende: Sängerin Lizzo macht weiter Musik

Musik

Lizzo: Wenn ich "Ich hör auf" sage, meine ich nicht Musik

Musik

Wegen Lügen und Spott? Sängerin Lizzo deutet Karriereende an

Musik

Lizzo deutet Rückzug aus Musikgeschäft an

US-Wahl 2024

Präsidenten-Spektakel in New York: Obama und Clinton unterstützen Biden

US-Politik

Präsidenten-Spektakel in New York: Biden, Obama und Clinton

Stars

Besondere Gäste bei der Premiere zu Beyoncés Konzertfilm zur "Renaissance"-Tour

Stars

Halloween-Trend 2023: Kostüme feiern die Popkultur

Stars

Doch nicht "toxisch"?: Sängerin Lizzo wird mit Humanitäts-Award geehrt

Schwere Vorwürfe

Lizzo und ihre Tänzerinnen: Kommt jetzt die Gegenklage?

Stars

Unerwartete Wendung: Lizzo tritt nicht beim Super Bowl auf

Stars

Belästigung? Ehemalige Tänzerinnen reichen Klage gegen Lizzo ein

Musik

Brit Awards: Keine Frauen in wichtigster Kategorie nominiert

Musik

Von Beyoncé bis Kendrick Lamar: Obama verrät seine liebsten Songs des Jahres

Stars

Kleid über Hose? Darum trug Katie Holmes einen 2000er-Look auf dem roten Teppich

Stars

Mit 67 Jahren: Kris Jenner bekommt ihr erstes "Vogue"-Cover

Interview Lifestyle

Klare Worte vom Psychologen: Nicht Ungesundes mit Body Positivity entschuldigen

von Katrin Schäfer
Musik

Nach heftiger Kritik: Deshalb ändert Beyoncé einen ihrer Songtexte

Musik

Kennen Sie den Song? Das wird laut Spotify der Sommerhit 2022

Frisurentrend

Der Waft Fringe der 70er-Jahre ist zurück - so stylen Sie ihn!

Stars

"Größte Wunde": Adele spricht über Kindheit und Scheidung

Halloween 2021

Von "Adams Family" bis "Squid Game": So machten Stars die Nachbarschaft unsicher

Coronavirus

Corona-Impfskeptiker überraschen bei Wahl in Oberösterreich

von Franziska Fleischer
Royals

Prinz Harry und Herzogin Meghan auf großer Stippvisite in New York

USA

Biden und Harris bei der Vereidigung: Statement nicht nur in modischer Hinsicht