Katrin Sass

Katrin Sass ‐ Steckbrief

Name Katrin Sass
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Waage
Geburtsort Schwerin / Mecklenburg-Vorpommern
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 167 cm
Familienstand geschieden
Geschlecht weiblich
Augenfarbe Braun

Katrin Sass ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Dass Katrin Sass kein Blatt vor den Mund nimmt, ist spätestens seit ihrem Talkshowauftritt bei Markus Lanz klar. Ihre Bühnenpräsenz kommt ihr sonst bei Theater, Film und TV zugute.

Bis Katrin Sass zu einer der bekanntesten Darstellerinnen der DDR wurde, war es ein langer Weg. Obwohl ihre Mutter selbst Schauspielerin ist, und ihre Tochter mehrfach zu Proben und Aufführungen mitnimmt, macht Katrin Sass zuerst eine Ausbildung zur Telefonistin. Anschließend bewirbt sie sich vergeblich an der Berliner Schauspielschule, erst in Rostock besteht sie die Aufnahmeprüfung und studiert dort drei Jahre. Zeitgleich steht sie für mehrere Stücke auf der Theaterbühne. Nach ihrer Ausbildung folgen Engagements am Theater.

Schon während ihres Studiums wird Katrin Sass vom Regisseur Heiner Carow entdeckt, der der damals 23-Jährigen die Hauptrolle in "Bis dass der Tod euch scheidet" gibt. Für den ebenfalls noch in ihrer Studienzeit gedrehten Film "Bürgschaft für ein Jahr" kann die Schauspielerin 1982 den Silbernen Bären der Berlinale mit nach Hause nehmen. In den Folgejahren ist Katrin Sass in einer ganzen Reihe bekannter DEFA-Filme zu sehen. Auf ihrem Steckbrief stehen unter anderem Konrad Petzolds "Die Schmuggler von Rajgrod", "Die Verlobte" mit Günter Reisch und Günther Rückner, oder "Meine Frau Inge und meine Frau Schmidt". Mit Regisseur Roland Gräf dreht die Schauspielerin "Das Haus am Fluss" und "Fallada - Letztes Kapitel". Zu den letzten DEFA-Filmen der Schauspielerin gehören "Der Traum vom Elch" und "Heute sterben immer nur die anderen".

Nach dem Ende der DDR arbeitet Katrin Sass hauptsächlich fürs Fernsehen. Von 1994 bis 1997 ist sie als Kommissarin 'Tanja Voigt' in der Serie "Polizeiruf 110" zu sehen. Die Rolle wird ihr wegen einer anhaltenden Alkoholsucht gekündigt. Erst in den 2000er Jahren schafft die Schauspielerin das Comeback: Die Hauptrollen in "Heidi M." und "Good Bye, Lenin" geben ihrer Karriere wieder neuen Schwung. 2010 bis 2015 ist die Schauspielerin in der Rolle als Dunja Hausmann in drei Staffeln der ARD-Erfolgsserie "Weissensee" zu sehen. 2014 übernimmt sie die Rolle einer Ex-Staatsanwältin in der TV-Krimireihe "Der Usedom-Krimi".

Katrin Sass war 16 Jahre lang mit dem Regisseur Siegfried Kühn verheiratet. Sie hat keine Kinder.

Katrin Sass ‐ alle News

TV, Film & Streaming

Schauspielerin Katrin Sass: Hatte schon früh Alkoholprobleme

TV, Film & Streaming

Katrin Sass geht in den Knast: RTL startet Gefängnis-Serie "Block B"

TV, Film & Streaming

Volle Breitseite gegen Peer Kusmagk