Iris Berben

Iris Berben ‐ Steckbrief

Name Iris Berben
Beruf Schauspieler, Unternehmer, Model
Geburtstag
Sternzeichen Löwe
Geburtsort Detmold / Nordrhein-Westfalen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 169 cm
Gewicht 58 kg
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerRolf Zacher
Augenfarbe braun
Links www.irisberben.de

Iris Berben ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Iris Berben flog von mehreren Schulen und Internaten und war mit Sänger Abi Ofarim zusammen, bevor sie als Schauspielerin bekannt wurde.

Ihr Steckbrief begann zunächst mit ersten kleinen Auftritten, doch bald folgten größere. Der Durchbruch kam mit "Zwei himmlische Töchter" an der Seite von Ingrid Steeger und der Serie "Sketchup" mit Dieter Krebs. Als überzeugende Schauspielerin, aber auch als starke Frau, gewann Iris Berben die Herzen vieler treuer Fans und wurde zu einer der erfolgreichsten Darstellerinnen des Landes.

In ihrer Jugend engagierte sich Iris Berben in der Hamburger Protest-Szene und kam in den 1960er-Jahren zum Film. Mit 18 Jahren spielte sie in "Detektive" ihre erste Rolle für die Kinoleinwand und wurde 1969 durch den Krimi "Der Mann mit dem Glasauge" auch dem Fernsehpublikum bekannt. Als Model für den "Playboy" erregte sie 1978 großes Aufsehen. Berühmt wurde die Schauspielerin, nachdem sie im Jahr 1985 in "Sketchup" die Nachfolge von Beatrice Richter antrat. Seither bewies Iris Berben in zahlreichen TV- und Kinofilmen ihr Können - von denen produzierte sie etliche gemeinsam mit ihrem Sohn Oliver Berben. Für ihre Leistungen als Schauspielerin erhielt sie den "Bambi" und die "Goldene Kamera". Iris Berben war neben ihrem Engagement als Schauspielerin stets im Kampf gegen den Faschismus aktiv und wurde dafür im Jahr 2002 vom Zentralrat der Juden mit dem Leo-Baeck-Preis ausgezeichnet. Sie hat überdies mehrere Hörbücher gelesen, wofür sie aufgrund ihrer ausdrucksstarken Stimme besonders geeignet ist. Ihre Lesungen aus den Tagebüchern von Anne Frank, einer im deutschen Konzentrationslager ermordeten Jüdin, und Joseph Goebbels, einem der führenden Köpfe des Nazireichs, wurden als eindrucksvolle Gegenüberstellung von Michael Verhoeven im Jahr 2002 für das Publikum inszeniert. Zusammen mit ihrem Schauspielkollegen Bruno Ganz, wurde Iris Berben 2010 zur Präsidentin der Deutschen Filmakademie gewählt.

Iris Berben ‐ alle News

Iris Berben, Schauspielerin und Präsidentin der Deutschen Filmakademie, will nicht, dass die Freiheit der Kunst unter der #MeToo-Debatte leidet. 

Rücktritt, Herzinfarkt, Ermittlungen - Star-Regisseur Dieter Wedel wird mit aller Macht von Vorwürfen sexueller Übergriffe eingeholt.

Eine ernsthafte Claudia Schiffer hatte eine emotionale Botschaft, Diane Kruger weinte, und Arnold Schwarzenegger gab ein Versprechen ab: Das war die Verleihung des "Bambi" 2017.

Von "Schulz & Böhmermann" sagt man, es sei eine Talkshow für Leute, die keine Talkshows mögen. In der Tat bricht das ZDFneo-Format immer wieder anarchisch mit den Regeln des TV-Betriebs. In der nächsten Sendung geht man sogar noch einen Schritt weiter.

"Die Schlümpfe" - Iris Berben, Nora Tschirner, Christoph Maria Herbst u.a. leihen den Kobolden ihre Stimmen

Eine der bekanntesten deutschen Schauspielerinnen wäre fast gar keine geworden: Iris Berbens Schauspielkarriere begann als Experiment.

Einzelkind sein kann sehr langweilig sein. Das Sohn von Iris Berben hatte in seiner Kindheit eine Idee.

Iris Berben (66), Matthias Schweighöfer (35) und Helge Schneider (61) haben jetzt einen Stern auf dem Berliner Boulevard der Stars.

Die beliebte Kinderbuchheldin "Conni" gibt es im Hamburger Carlsen Verlag inzwischen in verschiedenen Alterstufen- und Reihen. Zum ersten Kinoabenteuer tritt nun nicht ...

Ein Film mit politischer Botschaft ist Favorit beim 66. Deutschen Filmpreis. Der Publikumsrenner "Fack Ju Göhte 2" hat schon eine Lola sicher.

Die Schauspielerin Iris Berben (65) will in einem Alter, in dem andere sich zur Ruhe setzen, noch viel Neues entdecken. "Ruhestand ist Stillstand für mich", sagte Berben der ...

Iris Berben stand für ihn immer wieder vor der Kamera, er galt als einer der aktivsten deutschen TV-Regisseure. Jetzt ist Carlo Rola unerwartet und plötzlich gestorben.

Bei der Berlinale gibt es wieder viel zu gucken. Ein Jurymitglied zog blank. Impressionen vom Partygeschehen.

Selten hat sich ein Schauspieler so genüsslich selbst zerpflückt wie Sascha Hehn in "Lerchenberg". Der Mut zur Selbstironie hat sich gelohnt: Die ZDF-Serie geht in eine zweite Staffel. Grund genug für ein Gespräch über limitierte Mimik, Mord an Meerschweinchen und David Hasselhoff.

Thomas Gottschalks letzte Sendung noch einmal zum Nachlesen.