Ethan Hawke

Ethan Hawke ‐ Steckbrief

Name Ethan Hawke
Beruf Schauspieler, Schriftsteller, Regisseur
Geburtstag
Sternzeichen Skorpion
Geburtsort Austin / Texas (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 179 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerUma Thurman
Haarfarbe braun
Augenfarbe grün
Links Website von Ethan Hawke
Facebook-Account von Ethan Hawke
Instagram-Account von Ethan Hawke

Ethan Hawke ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Ethan Green Hawke ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Schriftsteller, Filmproduzent und Drehbuchautor. Er wurde am 6. November 1970 in Austin, Texas geboren und stand schon in jungen Jahren vor der Kamera.

Hawke startete sein Debüt als 14-Jähriger mit einer Hauptrolle in dem Science-Fiction-Märchen "Explorers - Ein phantastisches Abenteuer". Danach nahm er Schauspielunterricht am renommierten McCarter Theater, der British Theatre Association in England und der Carnegie Mellon University in Pittsburgh.

Seinen ersten großen Triumph feierte er in der Rolle des Todd Anderson in Peter Weirs "Der Club der toten Dichter" an der Seite von Robin Williams. 1991 war der Schauspieler in seiner ersten Hauptrolle in der Verfilmung von Jack Londons gleichnamigem Roman "Wolfsblut" zu sehen. Später gab er den Gegenspieler von Danny DeVito in Ben Stillers Tragikomödie " Reality Bites - Voll das Leben" (1994) an der Seite von Winona Ryder. Ein Jahr später hatte er gemeinsam mit Julie Delpy seinen großen Auftritt in "Before Sunset". Dafür wurde er 2005 zusammen mit seinen Co-Autoren in der Kategorie “Bestes adaptiertes Drehbuch” für einen Oscar nominiert. Es folgte die aufrüttelnde Zukunfts-Dystopie "Gattaca" und die Shakespeare-Verfilmung "Hamlet" mit Hawke als tragischen Titelhelden.

In "Taking Lives" spielte Hawke neben Angelina Jolie und Kiefer Sutherland. In "Lord of War" stand er 2005 mit Nicholas Cage vor der Kamera. In "Gesetz der Straße" (2010) war er der Filmpartner von Richard Gere. Auch als Autor machte sich Ethan Hawke einen Namen. Sein erster Roman "Hin und weg" erschien 1995, acht Jahre später folgte "Aschermittwoch". In Deutschland war er 2009 in Shakespeares "Ein Wintermärchen" bei den Ruhrfestspielen zu sehen.

2013 kamen mit dem "Invasion"-Horror "The Purge" und dem romantischen Drama "Before Midnight", der zweiten Fortsetzung von "Before Sunrise" (1995) und nach "Before Sunset" (2004) mit Julie Delpy, zwei tonal denkbar unterschiedliche Filme mit ihm ins Kino.

2016 hakte er dank des Remakes von "Die glorreichen Sieben" auch noch Western von der Genre-Liste ab, zuletzt mimte er 2020 im ungewöhnlichen Biopic "Tesla" den weltberühmten Erfinder Nikolai Tesla. 2022 glänzte er in der Marvel-Serie "Moon Night".

Hawke ist überzeugter Demokrat und unterstützte etwa Hillary Clinton, Barack Obama oder auch John Kerry bei ihrem erfolgreichen (Obama) und erfolglosen (Clinton, Kerry) Streben nach dem Präsidentschaftsamt. Hawke setzt sich auch für die Rechte Homosexueller ein, etwa der gleichgeschlechtlichen Ehe.

Ethan Hawke war bislang zweimal verheiratet. Von 1998 bis 2005 mit Uma Thurman, die er während des Drehs zu "Gattaca" kennen und lieben lernte, und seit 2008 mit Ryan Hawke, vormals Shawhughes. Mit beiden hat er jeweils zwei Kinder, beide Frauen kennen sich zudem besser, als es ihnen lieb sein dürfte: Ryan Shawhughes war das Kindermädchen von Hawke und Thurmans beiden Kids und letztendlich wohl der Grund dafür, dass die Schauspieler-Ehe in die Brüche ging.

Ethan Hawke ‐ alle News

Bücher

Madonna, Paul McCartney oder Tom Hanks: Diese Stars sind auch Buchautoren

von Julia Adler
Video Kino

Exklusive Featurette zu "The Black Phone" mit Ethan Hawke

Video Kino

Trailer zu "The Black Phone" - Horror mit Ethan Hawke

Kino

"The Northman" - Alexander Skarsgård als Wikinger auf blutigem Rachefeldzug

Streaming

Oscar Isaac als "Moon Knight": "Mein Sohn hat sehr viel gelacht"

Streaming-Highlights

"Moon Knight", "Slow Horses" und mehr: Die Streaming-Tipps der Woche

Video Marvel

Trailer zur neuen Marvel-Serie "Moon Knight" mit Oscar Isaac und Ethan Hawke

Marvel-News

Ethan Hawke wird zum Bösewicht in "Moon Knight"

Stars & Prominente

Ethan Hawke ist stolz auf Tocher Maya in "Stranger Things": "Eine echte Nummer"

Stars & Prominente

Ethan Hawke verrät, wie Co-Star Richard Easton beinahe mitten auf der Bühne starb

von Tim Neumann
Stars & Prominente

So schön ist Maya Thurman-Hawke

von Brigitta Langhoff