David Duchovny

David Duchovny ‐ Steckbrief

Name David Duchovny
Bürgerlicher Name David William Duchovny
Beruf Schauspieler, Musiker
Geburtstag
Sternzeichen Löwe
Geburtsort New York City (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 184 cm
Familienstand geschieden
Geschlecht männlich
Augenfarbe blau-grün

David Duchovny ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

David Duchovny ist seit jeher der wohl bekannteste Alien-Jäger der Fernsehgeschichte, obwohl er persönlich mit Außerirdischen gar nichts am Hut hat und seine Interessen in ganz anderen Bereichen liegen.

Duchovnys Mutter, eine gebürtige Schottin, heiratete einen jüdischen Emigranten. 1971 gingen die Eltern getrennte Wege - Duchovnys Vater zog zunächst nach Boston, dann nach Frankreich, schrieb Romane und Theaterstücke. Duchovny wuchs indessen zusammen mit seinen Geschwistern Laurie und Daniel in New York auf.

Nachdem er eine Knabenschule in Manhattan besucht hatte, gelang es ihm, sich einen begehrten Platz an den Universitäten von Princeton und Yale zu sichern, wo er seinen Bachelor und Master in Literatur absolvierte. Doch eine daraufhin folgende Doktorarbeit beendete er nicht. Stattdessen brachte ein Werbespot für Bier der Marke Löwenbräu im Jahre 1987 einen überraschenden Kurswechsel in Richtung Schauspielerei.

Nach einer Schauspielausbildung in New York verlagerte sich Duchovnys Karriere auf Fernsehen und Kino. Er schlüpfte in kleinere Nebenrollen, landete auch mal den einen oder anderen größeren Part. 1993 dann sein bis dato größter Erfolg: die Hauptrolle des FBI-Agenten Fox Mulder in der Kultserie "Akte X". Zusammen mit Serienpartnerin Gillian Anderson untersuchte er übersinnliche, meist extraterrestrische Vorfälle. Die Serie lief mit Unterbrechungen bis zum Jahr 2018. In dieser Zeit wurden auch zwei "Akte X"-Spielfilme gedreht.

Sein komödiantisches Talent konnte Duchovny ab Mitte der 90er als Moderator in beliebten amerikanischen Comedy- und Satireshows wie "Saturday Night Live" und "The Larry Sanders Show" unter Beweis stellen. 2007 bis 2014 wirkte er in der preisgekrönten Serie "Californication" mit. Im Anschluss spielte er erneut in einer Serie: In "Aquarius" heftete er sich als Kriminaler an die Fersen des berühmt-berüchtigten Mörders Charles Manson. Und immer wieder tauchte Duchovny auch in Filmen auf, agierte an der Seite von bekannten Stars wie Halle Berry, Angelina Jolie, Robin Williams und Brad Pitt.

Bei diversen Projekten trat Duchovny hinter der Kamera in Aktion, so führte er beispielsweise Regie an einigen Folgen von "Akte X" und "Californication" und produzierte seinen eigenen, autobiografisch beeinflussten Independent-Streifen "House of D" (2005). Des Weiteren lieh er seine Stimme Charakteren in PC-Spielen und Animationsfilmen und trat 2010 in einem Theater in Manhattan auf. 2014 machte Duchovny sogar wieder Werbung: für alkoholfreies russisches Bier.

Duchovny wurde unzählige Male für Preise nominiert, unter anderem für den Emmy Award. Er gewann zweimal den Golden Globe für seine beiden Serienrollen in "Akte X" und "Californication". Neben der Schauspielerei verfolgt Duchovny noch weitere Projekte. 2015 veröffentlichte er zwei Musikalben. Ein drittes Album wird 2020 erscheinen. Er liest Hörbücher und publizierte selbst drei humorvolle und zugleich nachdenklich machende Romane.

Duchovny machte keinen Hehl aus seiner Sexsucht, weswegen er 2008 sogar eine Klinik aufsuchte. Aus seiner früheren Ehe mit Schauspielerin Téa Leonie gingen zwei Kinder hervor. Die Ehe wurde 2014 geschieden. Auch wegen seiner Sexsucht soll er seine Frau jahrelang betrogen haben. Duchovny, der sich für Tierschutz und die Umwelt engagiert, lebt in New York.

David Duchovny ‐ alle News

David Duchovny (55) hat sich von einem Hund äußerst hingebungsvoll Erdnussbutter vom Mund schlecken lassen. Spaß hatte der "Californication"-Darsteller dabei zwar nicht unbedingt, aber was tut man nicht alles für den guten Zweck ...

Mehr Aliens, mehr Verschwörungen: Acht Jahre nach dem letzten Film und 23 Jahre nach Start der Originalserie kehren Fox Mulder und Dana Scully in einer neuen Mini-Staffel von "Akte X" ins TV zurück.

David Duchovny (55), FBI-Ermittler in der TV-Serie "Akte X", hat jetzt einen Stern auf Hollywoods Walk of Fame. Am Montag enthüllte der Fernsehstar seine Plakette auf dem berühmten...

Viele Stars bekennen sich zu einer Gemeinsamkeit: Sexsucht! Mehr zu der Krankheit und den betroffenen Stars lesen Sie hier.