Gillian Anderson

Gillian Anderson ‐ Steckbrief

Name Gillian Anderson
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Löwe
Geburtsort Chicago / Illinois (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 160 cm
Familienstand geschieden
Geschlecht weiblich
Augenfarbe blau / blassblau
Links www.gilliananderson.ws/

Gillian Anderson ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Die Karriere der Gillian Anderson begann mit einem echten Hollywood-Klischee: Sie kellnerte, um sich finanziell über Wasser zu halten. Doch schon während dieser Zeit spielte sie in einem kleinen Theater und machte prägende Erfahrungen mit der Schauspielerei, die in dem Auftritt in einer kleinen TV-Serie mündete.

Die Erfolgsgeschichte von Gillian hätte hier schon ihr Ende finden können, wenn sich der Produzent Chris Carter nicht den TV-Geniestreich seines Lebens ausgedacht hätte: Die Serie „Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI“. Für die weibliche Hauptrolle der „Agent Scully“ castete er Anderson – der Rest ist TV-Geschichte. Die Serie wurde kult und lief von 1993 bis 2002, inklusive eines Kinofilms im Jahr 1998. Gillian Anderson wurde zum Star, ebenso wie ihr Kollege David Duchovny in der Rolle des „Agent Mulder“. Dabei sah es zuerst so aus, als würde Gillian ihre Schwangerschaft während der Dreharbeiten zum Verhängnis werden; doch Produzent Carter war entschlossen, die bevorstehende Geburt in die Serie zu integrieren. Rückblickend wurde sie zu einer tragenden Wendung, einem dramaturgischen Merkmal der Serie. Im wahren Leben war der Szenenbildner Errol Clyde Klotz der Vater von Andersons Tochter. Mit ihm war sie von 1994 bis 1997 verheiratet. Immer wieder wurde Gillian zudem eine Liaison mit ihrem Co-Star David Duchovny nachgesagt – die beiden haben sich aber nie öffentlich zu einer Beziehung bekannt. Im Januar 2015 gab es sogar Gerüchte, dass die beiden Schauspieler mittlerweile sogar zusammen wohnen. In jedem Fall war „Akte X“ für Gillian auch das Sprungbrett zu einer Kino-Karriere – so war sie beispielsweise 2006 in „Der letzte König von Schottland“ und zwei Jahre später in „New York für Anfänger“ zu sehen. Im März 2015 wurde bekannt, dass sich sowohl Gillian Anderson als auch David Duchovny bereit erklärt haben, neue Folgen von „Akte X“ zu drehen.

Gillian Anderson ‐ alle News

Sie lieh einer bekannten "Akte X"-Rolle ihre Stimme: Synchronsprecherin Franziska Pigulla ist im Alter von 54 Jahren gestorben.

Akte-X-Star Gillian Anderson hat für Tierrechte die Hüllen fallen – das Ergebnis lacht nun die Besucher der Fashion Week in New York von einem 20 Meter hohem Plakat an.

Gillian Anderson ist beim Fototermin für ihren Stern auf dem Walk of Fame fast nicht wiederzuerkennen.

Superstar Gillian Anderson bittet Kanadas Premierminister um Hilfe für wehrlose Seerobben.

Der Vertrag des James Bond-Darstellers Daniel Craig lief nach dem vierten Film - "Spectre" - aus. Die Gerüchteküche brodelt. Wer wird ihm in dieser ikonischen Rolle folgen?

Gillian Anderson, Lily Allen, Dominic West: Diese Stars haben das Angebot, bei "Game of Thrones" mitzuspielen, abgelehnt.

Gillian Anderson als neuer Bond? Fans wünschen sich Agent Scully aus "Akte X" als neuen 007.

Mehr Aliens, mehr Verschwörungen: Acht Jahre nach dem letzten Film und 23 Jahre nach Start der Originalserie kehren Fox Mulder und Dana Scully in einer neuen Mini-Staffel von "Akte X" ins TV zurück.

David Duchovny (55), FBI-Ermittler in der TV-Serie "Akte X", hat jetzt einen Stern auf Hollywoods Walk of Fame. Am Montag enthüllte der Fernsehstar seine Plakette auf dem berühmten...

"Akte X"-Star gewährt auf dem roten Teppich tiefe Einblicke.