Christian Friedel

Christian Friedel ‐ Steckbrief

Name Christian Friedel
Beruf Schauspieler, Musiker
Geburtstag
Sternzeichen Fische
Geburtsort Magdeburg, Sachsen-Anhalt
Staatsangehörigkeit deutsch
Größe 177 cm
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun
Links Instagram-Account von Christian Friedel
Website von Christian Friedel
Facebook-Account von Christian Friedel

Christian Friedel ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der deutsche Schauspieler und Musiker Christian Friedel zählt zu den erfolgreichsten Darstellern des Landes. 2023 machte ihn die Hauptrolle als Auschwitz-Kommandeur Rudolf Höss in dem Film "The Zone of Interest" international bekannt.

Christian Friedel wurde am 9. März 1979 in Magdeburg, damals noch DDR, geboren. Seine Karriere begann er als Statist am Theater Magdeburg. 2001 begann er mit 22 Jahren sein dreijähriges Schauspielstudium an der "Otto-Falckenberg-Schule" in München.

Im Anschluss arbeitete Christian Friedel an unterschiedlichen deutschen Bühnen, darunter dem Bayrischen Staatsschauspiel, den Münchener Kammerspielen und dem Schauspiel Hannover.

Seit 2009 spielt Christian Friedel am Staatsschauspiel Dresden, seit 2016 zudem am Düsseldorfer Schauspielhaus. Friedel wurde dort in vielen Klassikern in der Hauptrolle besetzt, war unter anderem in "Macbeth", "Hamlet", "Die Räuber" oder "Peer Gynt" zu sehen. Er führte außerdem in mehreren Stücken Regie.

Seine Filmkarriere startete Christian Friedel 2009 mit seiner Rolle als Dorflehrer in dem mit der Goldenen Palme von Cannes ausgezeichneten Film "Das weiße Band – Eine deutsche Kindergeschichte". In den folgenden Jahren war Friedel in Nebenrollen in Filmen wie "Russendisko", "Die Auserwählten" oder "Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull" zu sehen. Zudem spielte Friedel in TV-Serien wie "Babylon Berlin" und "Parfum" mit.

Film-Hauptrollen übernahm Christian Friedel unter anderem 2015 als Hitler-Attentäter in "Elser – Er hätte die Welt verändert", 2017 als Adi Dassler im Fernsehfilm "Die Dasslers – Pioniere, Brüder und Rivalen" und 2023 in dem Film "The Zone of Interest" als Lagerkommandeur von Auschwitz, Rudolf Höss, an der Seite von Sandra Hüller. Der Film des Briten Jonathan Glazer gewann 2024 den Oscar für den besten internationalen Film.

Christian Friedel ist auch erfolgreicher Musiker. 2011 gründete er mit vier Musikern seine Band Woods of Birnam, mit der er schon mehrere Tonträger veröffentlicht hat. Der Bandname bezieht sich auf den Wald aus dem Shakespeare-Drama "Macbeth".

Christian Friedel lebt in Dresden.

Christian Friedel ‐ alle News

Filme und Serien

Nächste Oscar-Show findet am 2. März 2025 statt

Filme und Serien

Serienstart "Kafka" im Ersten: Das erwartet die Zuschauer

Film

"Sterben" führt Feld an: Wer für den Deutschen Filmpreis nominiert ist

Oscars 2024

"Oppenheimer" gewinnt sieben Oscars - Deutsche gehen leer aus

Oscars 2024

So verlief die Oscarverleihung aus deutscher Sicht

Oscars 2024

Jetzt aber schnell: Wo Sie die wichtigsten Filme noch vor der Oscarnacht sehen

von Doreen Hinrichs
Interview Oscars 2024

Sandra Hüller über Aufmerksamkeit: "Kann das nur akzeptieren, nicht ändern"

Video Oscars 2024

Die Idylle neben dem Grauen: KZ-Drama "The Zone Of Interest" mit Sandra Hüller

Golden Globes

"Oppenheimer" schnappt sich wichtigsten Award - Sandra Hüller geht leer aus

von Doreen Hinrichs
Golden Globes

Duell zwischen "Barbie" und "Oppenheimer"? Golden Globes werden vergeben

Kritik Tatort

Der neue "Tatort" liefert ein Krimi-Urmotiv - und profitiert von einem Charakter

von Iris Alanyali
Kritik Tatort

Der Feind in meinem Blut: Was "Unsichtbar" zu einem sehenswerten "Tatort" macht

von Iris Alanyali
Kritik Babylon Berlin

Dritte Staffel "Babylon Berlin" läuft im Oktober im Free-TV

von Christian Vock