Aaron Taylor-Johnson

Aaron Taylor-Johnson ‐ Steckbrief

Name Aaron Taylor-Johnson
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort High Wycombe (Großbritannien)
Staatsangehörigkeit Großbritannien
Größe 180 cm
Gewicht 82 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe hellblau
Links Aaron Taylor-Johnsons Instagram-Account

Aaron Taylor-Johnson ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Aaron Taylor-Johnson ist ein britischer Schauspieler, der mit Filmen wie "Kick-Ass" und "Savages" bekannt wurde.

Aaron Taylor-Johnson wuchs in der britischen Kleinstadt High Wycombe auf. Schon im Alter von sechs Jahren begann er mit der Schauspielerei - wie es sich für einen echten Briten gehört, war seine erste Rolle eine ganz klassische in Shakespeares "Macbeth". 2001 hatte Aaron Taylor-Johnson seinen ersten Auftritt in einer kleineren Rolle im britischen Fernsehen - der Startschuss seiner Karriere.

Ab 2002 folgten für Aaron Taylor-Johnson größere Filmrollen, neben Superstars wie Jacky Chan und Owen Wilson in "Shanghai Nights" (2003). Hierfür verkörperte er beispielsweise die Rolle des Charlie Chaplin.

Im Jahr 2005 folgte schließlich der große Durchbruch: In "Herr der Diebe" gab Aaron Taylor-Johnson die Hauptrolle des Prosper und feierte internationale Bekanntheit. Im autobiografischen Film "Nowhere Boy" (2009) verkörperte er Musiklegende John Lennon. In "Kick-Ass" (2010) und der Fortsetzung "Kick-Ass 2" (2013) landete Aaron Taylor-Johnson in der Hauptrolle erneut einen Hit.

Seit 2014 gehört Aaron Taylor-Johnson offiziell zum Marvel-Universum und war in "The Return Of The First Avenger" (2014) an der Seite von Megastars wie Chris Evans, Scarlett Johansson und Samuel L. Jackson zu sehen. Dort spielte er die Rolle des Pietro Maximoff alias Quicksilver. Im selben Jahr gehörte Aaron Taylor-Johnson zum Cast von "Godzilla". 2015 spielte er wieder in "Avengers: Age of Ultron" mit.

Es folgten Filme wie "Nocturnal Animals" (2016), "Outlaw King" (2018), "Tenet" (2020), "The Kings Man" (2021) und "Bullet Train" (2022). 2023 übernimmt Aaron Taylor-Johnson in "Kraven The Hunter" die Hauptrolle des Sergei Kravinoff. Es ist der vierte Film der "Spider-Man"-Reihe und kommt voraussichtlich im Oktober 2023 in die deutschen Kinos.

Aaron Taylor-Johnson wurde für seine herausragenden schauspielerischen Leistungen mehrfach ausgezeichnet und gehört zum Komitee der jährlichen Oscarverleihung. 2017 erhielt er den Golden Globe als bester Nebendarsteller für "Nocturnal Animals". 2022 wurde er mit dem Excellence Award ausgezeichnet. Außerdem wird er als Daniel-Craig-Nachfolger für die Rolle des James Bond 007 gehandelt.

Privat lebt Aaron Taylor-Johnson im Londoner Stadtteil Primrose Hill. Er ist seit Juni 2012 mit der 23 Jahre älteren Regisseurin Sam Taylor-Johnson verheiratet. Zusammen haben sie zwei Töchter. Seine Frau brachte bereits zwei Töchter aus erster Ehe mit.

Aaron Taylor-Johnson ‐ alle News

Filme und Serien

Biopic "Back to Black": Das viel zu kurze Leben der Amy Winehouse

James Bond

Alles anders als mit Daniel Craig? Neue 007-Gerüchte

James Bond

Pierce Brosnan über Gerüchte um neuen Bond: Er "hat das Zeug dazu"

Filme und Serien

Die Suche nach dem nächsten Bond: Wer wird der siebte 007?

Film

Wende bei der James-Bond-Nachfolge

Film

"James Bond"-Nachfolge geklärt? Er soll der neue 007 sein

Stars

Er soll der neue James Bond sein: Das ist Aaron Taylor-Johnson

Stars

Emily Blunt und Ryan Gosling feiern nach der Oscar-Party munter weiter

Stars

Cillian Murphy: Kann er auch James Bond?

Filme und Serien

Überraschende Ankündigung: Vier Biopics über die Beatles geplant

Kino

Vom Wüstenplaneten bis nach Gotham: Die Blockbuster 2024

Video Kino

Kult-Stuntman Colt Seavers ist zurück - und Jody natürlich auch

Film

Wird Aaron Taylor-Johnson der neue James Bond?

Stars

Hollywood-Star Taylor-Johnson tauscht Blockbuster-Rollen für die Familie ein

Film

"Debatte der Hautfarbe": Warum Idris Elba nicht James Bond spielen will

Kino

James-Bond-Nachfolge: Wer ist der neue Favorit für die Rolle?

Film

Schauspieler unter 30 haben für James Bond wohl keine Chance

James Bond

Lucien Laviscount: Kostet ihn die "Big Brother"-Teilnahme Chance auf Bond-Rolle?

Film

Wer wird Daniel Craigs Nachfolger? Berichte über Favorit für "James Bond"-Rolle

Video 007

Wird es nun konkret? Er soll Nachfolger von Daniel Craigs James Bond werden

Kino

Was für ein Look! Brad Pitt trägt zur "Bullet Train"-Premiere einen Rock

Video Kino

Joey King präsentiert den Trailer zu "Bullet Train" mit Brad Pitt

Letzte Chance

Diese Filme und Serien nehmen Netflix und Amazon im Juli aus dem Programm

von teleschau - der mediendienst
Letzte Chance

Diese Filme und Serien nehmen Netflix und Amazon im Juni aus dem Programm

Streaming

Außerhalb der Norm: Diese Serienprojekte sind außergewöhnlich