Jahreshoroskop Schütze 2018 - Horoskop 2018 für Schütze

In Kooperation mit

Unser Jahreshoroskop Schütze hilft Ihnen, sich optimal auf das Jahr vorzubereiten. Was wird für das Sternzeichen Schütze wichtig, worauf müssen Sie besonders achten?

Ein Jahr mit tollen Chancen erwartet Sie

2018 hat einiges zu bieten: Uranus fördert Ihre Flexibilität, Merkur und Mars bieten derweil viele aussichtsreiche Impulse für Geschäftliches. Ihr für Sie so typischer Optimismus hilft auch dabei, das Beste für sich herauszuholen. Das größte Highlight beschert Jupiter dann ab November!

Liebe

Der Winterschlaf scheint nicht lange anzudauern und wenn, dann nutzen Sie ihn, um mit Ihrem Schatz im Himmelbett zu kuscheln. Mars nimmt vom 26.1. bis 17.3. schon richtig Fahrt auf und bereitet Ihnen Herzklopfen. Im März gibt Venus dem Ganzen eine sanftere Note, während Sie sich im April und Mai mit Ihrem Partner mehr auf intellektueller Ebene verständigen. Der Frühsommer bietet dann einen guten Mix aus tiefgründigen Gesprächen und anregenden Kuschelstunden. Vom 11.7 bis 6.8. könnte aber auch viel alltäglicher Kleinkram im Raum stehen. Der Hochsommer wäre dann ideal für einen Liebesurlaub oder um gemeinsame Vorhaben anzugehen. Vom 11.9. bis 15.11. sind Sie in der Liebe recht experimentierfreudig, was neuen Pep ins Miteinander bringt. Doch das größte Highlight hat sich Glücksplanet Jupiter bis zum Schluss für Sie aufgehoben: Ab 8. November wandert der nämlich in Ihr Zeichen und wird dort für ein Jahr verweilen. Da entschweben Sie direkt in den berühmten siebten Himmel und machen es sich dort bis Ende des Jahres so richtig bequem. Für Singles gilt: Sie haben sich fest vorgenommen, dem Leben mehr Freude und private Abwechslung abzugewinnen. Vom 18.1. bis 10.2. helfen Venus und Uranus dabei auch gleich mal nach: Die beiden bringen tolle Kontakte und Vergnügen pur. Zu den besten Phasen des Jahres gehört der März: Venus ist ganz auf Temperament ausgerichtet. Ihre Flirts sind feurig und aussichtsreich. Eine Verschnaufpause ist im April angesagt; aber nur, damit Sie bereits vom 17.5. bis 13.8. wieder Ihre Eroberungslust ausleben können – und das mit umwerfendem Erfolg: Vom 13.6. bis 10.7. ist sogar die große Liebe möglich, weil Venus rosarote Wolken schickt und Sie sich verlieben können. Als typische Schützin sind Sie als Single viel unterwegs und weltoffen, und knüpfen prompt interessante Kontakte. Vom 7.8. bis 9.9. und vom 1.11. bis 2.12. bietet Venus Begegnungen mit sehr kultivierten Persönlichkeiten. Da gibt es jemanden, der gescheit und auch noch attraktiv ist: Sie gehen sicher öfter als nur einmal mit dieser Person aus! Am 8.11. begibt sich Jupiter, der Planet der besonderen Chancen, in Ihr Zeichen und könnte bei Ihnen den Wunsch nach einer festen Bindung verstärken. Doch auch ohne festen Gefährten bietet Jupiter eine tolle Hochphase.

Erfolg

Mars im eigenen Zeichen bringt vom 26.1. bis 17.3. viel Tatkraft für all Ihre Vorhaben. Uranus fördert zudem Innovationen aller Art und könnte Sie auf einem bestimmten Geschäftsfeld zum Vorreiter machen. Anfang/Mitte März führen Sie gute Gespräche, können die unterschiedlichsten Charaktere zu einem gut funktionierenden Team formen. Diesen fortschrittlichen Trend setzt Mars vom 17.5. bis 13.8. fort. Ihr Netzwerk funktioniert, Sie erfahren als Erste, wenn sich Chancen bieten. Vom 13.6. bis 10.7. haben Schützen mit künstlerisch-kreativen Berufen ein Karrierehoch zu erwarten. Vom 11.9. bis 16.11. fuchsen Sie sich schnell in neue Themengebiete ein, sind geistig hellwach. Ab 8.11. bietet Ihnen Jupiter dann sogar noch den besten Aspekt des Jahres. Was Sie auch anpacken, es wird ein voller Erfolg; wenngleich der Einsatz ab 17.11. erhöht werden muss. Sie sind an vorderster Front gefragt, haben aber sehr viel Freude dabei und werden für Ihre Mühen reich belohnt. In Sachen Finanzen gilt: Als typische Schützin laufen Sie zu wahren Höchstleistungen auf, wenn Sie von einer Sache überzeugt sind – und dann kommt das Geld auch von ganz allein. Dieses Jahr ist dafür ein schönes Beispiel, man könnte Ihnen glatt einen Freifahrtschein in Sachen Finanzen ausstellen, weil Geschäftsplanet Merkur häufiger als sonst tolle Aspekte bietet. Bis 11.1. und vom 6.3. bis 13.5. könnten eher Sie Ihren Banker beraten als umgekehrt. Ein tolles Finanzplus ergibt sich im April, während Merkur vom 30.5. bis 12.6. vor gerissenen Geschäftspartnern oder einer Fehlinvestition warnt. Vom 29.6. bis 6.9. ist Ihnen das Finanzglück aber schon wieder hold und Sie erkennen genau, wo noch mehr herauszuholen ist, welches Projekt Gewinn verspricht. Zudem erwartet Sie ein Umsatzplus, das Geld in die Urlaubskasse spült. Am 1.11. läuft Merkur in Ihr eigenes Zeichen und am 8.11. folgt Jupiter ihm nach. Mit dieser Planetenkombination könnte Ihnen bis zum Ende des Jahres noch ein ungewöhnlicher Coup gelingen, der Ihre ganze weitere Existenz in Sachen finanzielle Mittel auf ein besseres Level hebt.

Gesundheit

In den letzten Jahren haben Sie viel Disziplin und Weitsicht entwickelt. Sie wissen, dass gesunde Ernährung und Bewegung für Ihre Fitness unerlässlich sind. Und jetzt erhalten Sie dafür die verdiente kosmische Belohnung. Vom 26.1. bis 17.3. schenkt Mars ein Plus an Kraft und guter Laune. Im März entspannen Sie bei Wellness wie Sauna, Whirlpool und Dampfbad schnell. Vom 25.4. bis 19.5. sollten Sie Unkonzentriertheit und unnötige Hektik vermeiden. Doch bereits vom 17.5. bis 13.8. bietet Mars wieder tolle Energie, die vor allem beim Laufen bestens zum Einsatz kommt. Neue Rekorde sind drin. Sehr schön macht Sie Venus vom 13.6. bis 10.7. Sie fühlen sich wie verjüngt. So positiv geht es auch weiter: Der August und September gönnen Ihnen eine weitere stabile Phase, in der es Ihnen leichtfällt, zu entspannen und zugleich konstante Leistung zu bringen. Ab dem 8.11. nimmt Sie dann Jupiter unter seine Fittiche und verleiht Ihnen eine unglaublich starke Konstitution.

Liebe, Hochzeit, Babyglück?

Gratis Telefonberatung

Einfühlsame Astrologen, Kartenleger und Hellseher schauen in Ihre Zukunft!

Hier geht’s zur Gratisberatung
Wählen Sie Ihr Horoskop

Erfahren Sie auf einen Blick, was die Sterne heute für Sie bereithalten.

Wann können Sie mit einer Glückssträhne rechnen, wann ist eine Pause nötig?

Was wünschen Sie sich diesen Monat? Und was davon geht in Erfüllung?

Die Sterne verraten Ihnen, wann Sie die Augen offen halten sollten.

Die Sterne verraten Ihnen, wann Sie die Augen offen halten sollten.

Das sind Ihre Aussichten für Liebe, Beruf, Geld und Gesundheit.

Der Blick in die Sterne fasziniert die Menschen seit jeher. Bereits in der frühen Antike ließen sich Könige und Militärs von Astrologen beraten, bevor sie wichtige Entscheidungen trafen. Die unterschiedliche Anordnung der Himmelskörper, die mal mehr, mal weniger hell scheinen, übt bis heute eine magische Anziehungskraft auf die Menschen aus. Daher ist es nicht verwunderlich, dass neben Tarot-Karten und Orakeln Horoskope zu den wichtigsten Werkzeugen der Zukunftsdeutung gehören. Horoskope ermöglichen aber nicht nur einen Blick in die Zukunft, sie dienen auch dazu, den Charakter eines Menschen zu ergründen.

Basierend auf Ihrem Sternzeichen und den Bewegungen der Planeten bekommen Sie mit unserem Jahreshoroskop einen Überblick darüber, was Ihnen das kommende Jahr bringen wird. Pünktlich zum Jahreswechsel stellen wir Ihnen unser kostenloses Jahreshoroskop zur Verfügung.

Was ist ein Jahreshoroskop?

Unsere Jahreshoroskope verraten Ihnen, mit welchen Ereignissen, Chancen und Risiken Sie im kommenden Jahr tendenziell rechnen können. Für jedes der zwölf Sternzeichen wird ein eigenes Jahreshoroskop erstellt, das dessenindividuellen Eigenschaften berücksichtigt und somit speziell auf Widder, Löwe und Co. angepasst ist. Ein Jahreshoroskop eignet sich hervorragend, um langfristige Entwicklungen abschätzen zu können. Geht es mit der Karriere in den kommenden 365 Tagen voran? In welche Richtung wird sich die Beziehung entwickeln? Alle großen Themen, die Sie über einen längeren Zeitraum beschäftigen, werden im Horoskop behandelt. Für kleinere Zeiträume können Sie einen Blick in unser Monatshoroskop werfen. Das Tageshoroskop bietet Ihnen einen Ausblick auf die bevorstehenden 24 Stunden. So wissen Sie stets, was Ihnen der nächste Tag ungefähr bringt.

Unsere Jahreshoroskope thematisieren die Lebensbereiche

Für die Erstellung der Jahreshoroskope schauen sich unsere Experten genau die Konstellationen der Planeten zueinander sowie ihre Positionen im weiteren Verlauf des Jahres an. Aus diesen Informationen lassen sich dann Rückschlüsse für Ihr Sternzeichen ziehen. Um die Informationen nicht zu allgemein halten zu müssen, sind die Texte in drei Kategorien unterteilt: Gesundheit, Liebe und Geld. So erhalten Sie für die wichtigen Bereiche des Lebens Prognosen, die Ihnen sagen, was das bevorstehende Jahr tendenziell bringt. Der große Vorteil unseres Jahreshoroskops ist, dass es langfristige Planung ermöglicht. Somit haben Sie die Möglichkeit, sich besser auf die Zukunft einzustellen und Ihre Pläne entsprechend anzupassen. Wem der Bereich Liebe im Jahreshoroskop zu kurz kommt, dem steht unser Partnerhoroskop zur Verfügung. Basierend auf den Charaktereigenschaften, die man typischerweise jedem Sternzeichen zuschreibt, verrät es Ihnen beispielsweise, wann die beste Zeit für romantische Begegnungen ist und was sie tun können, um mit dem Sternzeichen Ihres Partners zu harmonieren.

Das Jahreshoroskop basiert auf den westlichen Sternzeichen

Die Sternzeichen, so wie wir sie heute kennen, stammen aus der westlichen Astrologie. Dort wurden die verschiedenen Sternenformationen gedeutet und, angelehnt an die Figuren, die sich ergeben, wenn man die Gestirne mit gedachten Linien verbinden, als Wassermann, Skorpion und Co. benannt. Jedes Sternzeichen umfasst ungefähr 30 Tage, zu jedem gibt es verschiedene Sagen, die überwiegend aus der griechischen Antike stammen. Zu welchem Tierkreiszeichen Sie gehören, bestimmt der Tag Ihrer Geburt. Wenn Sie beispielsweise das Sternzeichen Schütze haben, bedeutet dies, dass bei Ihrer Geburt die Sonne im Sternzeichen Schütze stand, was von Ende November bis Ende Dezember der Fall ist. Diese Einteilung ist die Grundlage für unser Jahreshoroskop.

Auch in anderen Kulturen, etwa in China, kennt man astrologische Deutungen. Viele Astrologieinteressierte kennen neben ihrem westlichen Sternzeichen auch ihr chinesisches – etwa Büffel, Drache oder Schlange. Im Unterschied zu den westlichen Sternzeichen orientiert sich die chinesische Astrologie nicht an Sternbildern und Planetenkonstellationen, sondern basiert auf kalendarischen Berechnungen und traditionellen Harmonielehren. Auch um die Entstehung der chinesischen Tierkreiszeichen ranken sich viele Sagen. Eine der verbreitetsten ist, dass Buddha, bevor er die Welt verließ und ins Nirwana einzog, noch einmal alle Tiere zu sich rief. Er vergab die Jahresnamen in der Reihenfolge, in der die zwölf Tiere bei ihm eintrafen. Demnach kam die Ratte als erstes, das Schwein dagegen aber zuletzt an die Reihe.