Ski Alpin: Saison 2017/2018

Berichte, Videos, Bildergalerien und Rennergebnisse der alpinen Ski-Herren und -Damen: alles rund um Abfahrt, Super-G, Riesentorlauf und Slalom.

Der Weltcup-Winter der Alpinen steht ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang. Trotzdem ist natürlich auch die große Kristallkugel wieder heiß begehrt. Das sind die aktuellen Top Ten im Gesamtweltcup der Damen. (Stand 4. Februar 2018)

Marcel Hirscher und Mikaela Shiffrin rasen im Weltcup von Sieg zu Sieg. Zum Rekord des erfolgreichsten Skifahrers der Historie fehlen aber noch einige Triumphe.

Von Oktober bis März machen die Speed- und Technik-Cracks im Weltcup wieder die Skipisten rund um den Globus unsicher. Mit unserer Übersicht verpassen Sie kein Rennen und keinen Sieger der Alpinen Skisaison 2017/18. 

Vonn ist hat vor den olympischen Spielen einen Lauf - und die zweite Abfahrt in Folge gewonnen. 

Passende Suchen
  • Olympia Zeitplan
  • Borussia Dortmund
  • Bayern München
  • DEL Playoffs
  • Pyeongchang

Lindsey Vonn kommt dem Weltcup-Rekord immer näher. Auf der Kandahar gewinnt der US-Skistar sein 80. Weltcuprennen. Doch die Sorge um eine Teamkollegin trübt ihren Jubel. 

Felix Neureuther fehlt wegen eines Kreuzbandrisses bei den Winterspielen in Pyeongchang. Aus der Ferne appelliert er an die Athleten, sich mehr einzumischen. Der Skirennläufer tut es selbst auch - und übt Kritik am Werteverfall und einem aufgeblähten Olympia-Programm.

Der Weltcup-Winter der Alpinen steht ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang. Trotzdem ist natürlich auch die große Kristallkugel wieder heiß begehrt. Das sind die aktuellen Top Ten im Gesamtweltcup der Herren. (Stand 30. Januar 2018)

Das Weltcup-Wochenende endet mit einem Doppelsieg für Österreich: Marcel Hirscher gewinnt den Riesentorlauf von Garmisch-Partenkirchen vor Manuel Feller.

Im Slalom auf der Lenzerheide steht eine neue Dame ganz oben: Petra Vhlova siegt völlig unverhofft. Die 22-Jährige profitiert vom Ausfall Mikaela Shiffrins. Wendy Holdener schafft es im Heimrennen erneut aufs Podest.

Das war ein harter Kampf für die Riesentorlauf-Damen! Bei "brutalen" Bedingungen auf der Lenzerheide ist nur eine Französin schneller als Viktoria Rebensburg. Eine 19-Jährige holt Platz drei. Und eine blutjunge Schweizerin zeigt auf.

Beat Feuz hat die Abfahrt auf der Kandahar in Garmisch-Partenkirchen gewonnen. Er übernimmt damit auch die Führung im Abfahrts-Weltcup.

Die Traditionsabfahrt Kandahar in Garmisch: Vergangenes Jahr forderte die anspruchsvolle Strecke mehrere Verletzte. Wir erklären, weshalb die Kandahar so speziell ist und wie es um die deutschen Chancen steht.

Jubel für die Schweiz: Favoritin Wendy Holdener ist am Freitag als Siegerin bei der Alpinen Kombination in Lenzerheide ins Ziel gerast.

Überflieger Marcel Hirscher hat in der ewigen Siegtabelle seinen österreichischen Landsmann Hermann Maier eingeholt. Größer könnte der Prestige-Erfolg in der Ski-Nation kaum sein. Der Altmeister meldete sich bereits zu Wort - mit Lob und viel Raum für Interpretationen.

Marcel Hirscher hatte kaum die Ziellinie von Schladming überquert und den 54. Sieg im Ski-Weltcup perfekt gemacht, da schickte Hermann Maier schon ein Glückwunschschreiben in die Welt. Doch dieses Lob klang vergiftet. 

Unsportliches Verhalten der Zuschauer überschattet Hirscher-Triumph.

Felix Neureuther dankt in aller Öffentlichkeit seiner Mutter. Wenn man selbst ein Kind hat, wisse man, was Eltern leisten, erklärt er anlässlich des "Tags der Komplimente".

Der Österreicher Marcel Hirscher hat beim Nachtslalom in Schladming seinen 54. Weltcup-Sieg geholt. Der Schweizer Daniel Yule landet auf dem dritten Platz. Um Hirschers Konkurrent Henrik Kristoffersen gab es einen Eklat.

20 Tage vor dem Riesenslalom bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang holt Viktoria Rebensburg den dritten Saisonsieg in ihrer Lieblingsdisziplin. Dabei musste die 28-Jährige zuletzt unfreiwillig pausieren.

Felix Neureuther hat eine alte Idee wieder auf die Agenda gehoben: Die Abschaffung des Super-G. Was würde das aber konkret für andere Disziplinen und für die Attraktivität des Weltcupzirkus bedeuten?

Henrik Kristoffersen hat Dauerrivalen Marcel Hirscher einen Rekordsieg verpatzt. Der Norweger verwies den Österreicher beim Slalom in Kitzbühel auf Rang zwei.

Die Schweizerin Lara Gut hat den Super-G von Cortina d'Ampezzo gewonnen. 

Sensation am Hahnenkamm in Kitzbühel: Der deutsche Thomas Dreßen hat das Rennen auf der "Streif", der schwierigsten Weltcup-Abfahrt der Welt, gewonnen.

Lindsey Vonn ist in Cortina d'Ampezzo nicht zu stoppen: Die Amerikanerin feiert in Italien ihren insgesamt 79. Sieg.

Machtwort vom verletzten Felix Neureuther: Das Ski-Ass plädiert dafür, den Super-G abzuschaffen. Grund sind seine Bedenken zur Sicherheit.

Julia Mancuso gibt den Kampf mit ihrer Hüfte auf und beendet ihre Rennkarriere. Allerdings nicht, ohne spektakulär abzutreten.

Sofia Goggia hat ihre Konkurrentinnen bei der Abfahrt in Cortina klar hinter sich gelassen. Lindesy Vonn muss sich mit Platz zwei begnügen.

Die Streif kann beim Super-G nicht in ihrer vollen Länge befahren werden. Das haben die Veranstalter in Kitzbühel nun beschlossen. Damit reagieren sie auch auf Kritik der Fahrer. 

Marcel Hirscher schien nach seiner schweren Verletzung aus Sicht der Konkurrenz endlich angreifbar - und fährt jetzt doch in der Form seines Lebens. Eine nicht gekannte Lockerheit ist dabei der Schlüssel zum Erfolg.

Die Vorwürfe wiegen schwer und betreffen einen längst Verstorbenen: Ski-Legende Toni Sailer soll in den 70er-Jahren der Vergewaltigung bezichtigt worden sein. Das berichten mehrere Medien.

Skiathleten wird auf der Streif in Kitzbühel alles abverlangt. Nach vier Sekunden ist man schneller als 100 Kilometer pro Stunde. Besonders die Mausefalle hat es in sich.

Eine "Katastrophe": Diese Worte findet Ski-Ass Beat Feuz nach dem ersten Training für die Abfahrt in Kitzbühel. Die Piste sei in keinem Zustand für ein Rennen, befand der Schweizer. Mit seiner Kritik ist er nicht alleine.

Die Bilder von 2016 haben viele noch im Kopf: Horror-Stürze überschatteten damals die weltberühmte Hahnenkamm-Abfahrt in Kitzbühel. Hannes Reichelt und Aksel Lund Svindal gehörten damals zu denen, die es schwer erwischte. Nun stellen sie klar: Das darf nie wieder passieren.

Lindsey Vonn oder Mikaela Shiffrin? Die Ski-Welt grübelt, wer denn nun die beste Rennfahrerin der Geschichte ist. Vonn hat in vielen Bereichen die Nase vorn, steht aber auch schon vor dem Ende ihrer Karriere. Der elf Jahre jüngeren Konkurrentin stehen alle Türen offen.

Victor Muffat-Jeandet hat die Kombination in Wengen gewonnen. Der Franzose siegte vor dem Russen Pavel Trikhichev und dem Italiener Peter Fill.

Mikaela Shiffrin bleibt die unbesiegbare Skirennfahrerin des Jahres. Auch im fünften Rennen 2018 war keine schneller als der Ski-Star aus den USA.

Dominatorin, Vorbild, Jahrhunderttalent: Mikaela Shiffrin fährt aktuell allen davon und erfindet damit den Skisport neu. Das liegt vor allem an ihrem einzigartigen Stil. 

Mikaela Shiffrin fährt der Konkurrenz derzeit um Sekunden davon. Ihr Erfolgsgeheimnis erklärt die US-Amerikanerin sehr simpel.

Marcel Hirscher dominiert mal wieder den Ski-Weltcup. Seinen größten Kontrahenten Henrik Kristoffersen nervt diese Tatsache offensichtlich. Nun muss er dafür vonseiten des verletzten Felix Neureuther harsche Kritik einstecken. 

Mikaela Shiffrin fährt im Slalom weiter in einer eigenen Liga. In Zagreb ließ die Amerikanerin die Konkurrenz weit hinter sich und ist auch in der Gesamtwertung auf und davon. Die deutschen Damen enttäuschten am Bärenberg.

Was für ein Krimi! Beim Riesentorlauf der Damen in Lienz befanden sich am Ende die Top drei innerhalb von nur 0,08 Sekunden. Siegerin war Federica Brignone, die mit ihrem Triumph den sagenhaften Erfolgslauf von Mikaela Shiffrin stoppte.

Was für eine Leistung: Mikaela Shiffrin (USA) hat am Donnerstag beim Slalom in Lienz ihr bereits fünftes Saisonrennen im alpinen Ski-Weltcup gewonnen.

In einem hauchdünnen Rennen hat der Italiener Dominik Paris am Donnerstag in Bormio triumphiert. Auf ihn folgte Norwegens Aksel Lund Svindal und Kjetil Jansrud.

Einen schöneren Zeitpunkt hätte sich Beat Feuz nicht aussuchen können. Pünktlich zu Weihnachten gibt der Abfahrtsweltmeister bekannt, dass er kommendes Jahr zum ersten Mal Vater wird.

Der Österreicher Marcel Hirscher hat beim Ski-Weltcup in Madonna di Campiglio den Slalom für sich entschieden.

Mikaela Shiffrin hat den Parallel-Slalom von Courchevel gewonnen. Die Damen und Österreich und Schweiz belegten den fünften Platz.

Feine Geste von Aksel Lund Svindal und Beat Feuz: Die beiden Skistars haben ihre verletzten Kollegen Felix Neureuther und Stefan Luitz im Krankenhaus besucht.

Hermann Maier war sich schon zu Zeiten seiner aktiven Karriere nie für eine klare Ansage zu schade. Dass sich daran bis heute nichts geändert hat, bewies der "Herminator" am Montagabend beim Jahresrückblick von "Sport und Talk".  

Der Österreich Marcel Hirscher hat im Parallel-Riesenslalom in Alta Badia den dritten Platz belegt. Sieger wurde der Schwede Matts Olsson.