Sandro Tonali sucht in der englischen Premier League eine neue Herausforderung. Der Wechsel aus Mailand nach Newcastle macht aus dem Kapitän der italienischen U21-Nationalmannschaft den bislang teuersten italienischen Fußballer.

Mehr News zum Thema Fußball

Newcastle United hat Sandro Tonali zum teuersten italienischen Fußball-Profi gemacht. Der 14-malige Nationalspieler wechselt vom AC Mailand für umgerechnet 64 Millionen Euro zum neureichen Champions-League-Teilnehmer und unterschreibt dort bis 2028. Bisheriger italienischer Rekordtransfer war Jorginho bei seinem Wechsel für 57 Millionen Euro aus Neapel zum FC Chelsea 2018. "Ich kann es kaum erwarten, die Wärme der Fans zu spüren", sagte Tonali laut Mitteilung.

Tonalis bisheriger Verein Milan bedankte sich bei seinem alten Spieler und wünschte ihm auf Twitter alles Gute für seinen Wechsel.

Mittelfeldspieler Tonali gilt als eines der größten Talente im Land des Europameisters. Der Italiener hatte bereits 2019 im Alter von 19 Jahren im A-Nationalteam debütiert. Auch bei der aktuellen U21-EM war der 23-Jährige für die Azzurri als deren Kapitän im Einsatz. Er bringt es auf 130 Spiele in der Serie A (acht Tore) und wurde 2022 mit Milan italienischer Meister. In der vergangenen Spielzeit stieß er mit den Rossoneri ins Halbfinale der Königsklasse vor, wo das Aus gegen den Stadtrivalen Inter Mailand kam.

Milans Sandro Tonali wärmt sich am 16. Mai 2023 vor dem Champions-League-Duell gegen Inter auf
Milans Sandro Tonali wärmt sich am 16. Mai 2023 vor dem Champions-League-Halbfinalrückspiel gegen den Stadtrivalen Inter Mailand auf. Inters 1:0-Sieg bedeutet das Aus für Milan und Tonali. © AFP/Marco Bertorello

Galerie: Transfergerüchte rund um den FC Bayern München

Newcastle United plant einen Großangriff in der Champions League

Ins Champions-League-Halbfinale oder, noch besser, ins -Finale, strebt auch sein aus Saudi-Arabien großzügig unterstützter neuer Klub. 1997/98 und 2002/03 verpasste Newcastle bei seinen bisherigen Starts in der Champions League jeweils die Qualifikation für die K.-o.-Phasen.

Newcastle United war 2021 vom saudischen Staatsfonds PIF übernommen worden. Seitdem hat der Klub immer wieder mit millionenschweren Transfers für Aufsehen gesorgt. In der Saison 2022/23 reichte es in der englischen Premier League für Tabellenplatz vier. Tonali ist der erste Neuzugang in diesem Sommer. (sid/dpa/hau)

JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.