• Fans der deutschen Nationalmannschaft mussten am Dienstag nicht nur eine Niederlage gegen Frankreich sehen, sie mussten auch ein klickendes Geräusch über sich ergehen lassen.
  • Das ZDF hat nun den Grund dafür genannt.

Mehr zur EM 2021 finden Sie hier

Das ZDF hat ein technisches Problem als Ursache für ein klickendes Geräusch während der Übertragung der EM-Auftaktpartie Deutschland gegen Frankreich (0:1) ausgemacht. TV-Zuschauer klagten am Dienstagabend in sozialen Netzwerken über Tonprobleme.

"Wir sind dabei, dem Klicken bei #FRAGER auf den Grund zu gehen!", twitterte das ZDF über den Account des "Sportstudios" Mitte der ersten Hälfte.

"Der Grund war ein technisches Problem", schrieb das ZDF etwa eine Stunde später. Doch nicht nur klickende Geräusch verärgerte die Zuschauer: Einige hatten während der ersten Halbzeit zudem über lautes Ausatmen von einem der Kommentatoren berichtet. (dpa/msc)

Lesen Sie auch: Alle News im EM-Tagebuch: Lauterbach verurteilt den Fan-Auflauf in Buapest

Thomas Müller
Bildergalerie starten

DFB-Team in der Einzelkritik: So schlugen sich Müller, Kimmich und Co.

Als letzte Teams sind Deutschland und Frankreich in die EM gestartet. Die DFB-Auswahl verliert die packende Partie unglücklich mit 0:1 aufgrund eines Eigentores vom Unglücksraben Mats Hummels.